felis

Ein Mensch und eine Klotür

Nov 29th, 2012
383
Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. Ich wohne nicht in Berlin. Ich kenne die "Berlinmenschen" noch nicht lange. Ich war bisher bei zwei Berlinbesuchen in der c-base und ich war gerne dort. Ja, ich habe mich manchmal ein bisschen außen vor gefühlt. Wie das eben (bei mir) so ist: ein neuer Ort, neue Menschen, die sich untereinander alle schon kennen und ich stehe mit großen Augen und Ohren dabei und fühle mich etwas verloren. In so einer Situation kam ein Mensch auf mich zu, hat mich beinahe wörtlich an die Hand genommen und mir die Geschichte der c-base erzählt. Hat mich rumgeführt, hat mir das Geheimnis des langen Alex verraten und hat mich anderen Menschen vorgestellt. Ich war ihm sehr dankbar dafür.
  2.  
  3. Es gab noch weitere Situationen, in denen ich diesen Menschen als freundlichen und sehr hilfsbereiten Menschen erlebt habe. Als mein Rücken von einen Abend in unbequemer Sitzposition fürchterlich kaputt war, hat er ihn mir wieder zurecht gebogen. Als ich an einem Donnerstag entschied, freitags nach Berlin zu fahren und sehr spontan eine Unterkunft brauchte, hat er mir einen Schlafplatz bei sich angeboten. Ich hatte noch nicht das Glück, ihn als Gastgeber zu erleben, aber ich lese desöfteren von epischen sonntäglichen "Frühstücken". Und ich weiß, dass er sich kümmert, wenn Menschen Hilfe brauchen.
  4.  
  5. Dieser Mensch hat jetzt seinen Twitteraccount deaktiviert. Über die Gründe dafür kann ich nur mutmaßen, ich nehme an, dass er sich nicht mehr wohl gefühlt hat. Wegen einer Klotür. Einer sehr komplizierten Klotür. Zu dieser Klotür wurde inzwischen viel gesagt, Menschen haben für und gegen die Klotür geschrie(be)n und sich gegenseitig dafür beschimpft, ausgelacht, verhöhnt und, zum Teil, auch tatsächlich über die Hintergründe diskutiert. Ich werde nichts dergleichen tun. Aber ich möchte euch eins verraten: Nur weil ein Mensch, der mir schon viel Gutes getan hat, eine andere Meinung zu einer Klotür hat als ich (womöglich sogar eine Meinung, die mich verletzt und die ich nicht nachvollziehen kann), habe ich nicht aufgehört, diesen Menschen wertzuschätzen und zu mögen.
RAW Paste Data