daily pastebin goal
32%
SHARE
TWEET

StVO_BVußgeld

a guest Aug 12th, 2017 47 Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. §1
  2. Abs. 1: Sie kamen von der Fahrbahn ab und verursachten Sachschaden.
  3. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  4.  
  5. §2
  6. Abs. 1: Sie streiften beim Vorbeifahren ein Fahrzeug und verursachten Sachschaden.
  7. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  8.  
  9. §3
  10. Abs. 1: Sie stellten das Fahrzeug so ab, dass ein anderes Fahrzeug nicht wegfahren konnte.
  11. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  12. Abs. 2: Sie behinderten durch das Parken Andere.
  13. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  14.  
  15. §4
  16. Abs. 1: Sie fuhren in den Kreuzungsbereich/Einmündungsbereich ein, ohne dort dem verkehrsbedingt wartendem Fahrzeug die Möglichkeit zu geben, diesen zu verlassen.
  17. (Bußgeld 30,00 EUR, kein Fahrverbot)
  18. Abs. 2: Sie fuhren in den Kreuzungsbereich/Einmündungsbereich ein, ohne dort dem verkehrsbedingt wartendem Fahrzeug die Möglichkeit zu geben, diesen zu verlassen. Es kam zum Unfall.
  19. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  20.  
  21. §5
  22. Abs. 1: Sie schädigten durch Außer-Acht-Lassen der im Straßenverkehr erforderlichen Sorgfalt andere Verkehrteilnehmer durch Auffahren auf ein vorausfahrendes Fahrzeug.
  23. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  24. Abs. 2: Sie schädigten durch Außer-Acht-Lassen der im Straßenverkehr erforderlichen Sorgfalt andere Verkehrteilnehmer durch Auffahren auf ein stehendes Fahrzeug.
  25. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  26.  
  27. §6
  28. Abs. 1: Sie beschädigten beim Fahren in eine/aus einer Parklücke ein stehendes Fahrzeug.
  29. (Bußgeld 30,00 EUR, kein Fahrverbot)
  30.  
  31. §7
  32. Abs. 1: Sie benutzen vorschriftswidrig nicht die Fahrbahn.
  33. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  34. Abs. 2: Abs. 1: Sie benutzen vorschriftswidrig nicht die Fahrbahn und gefährdeten dadurch Andere.
  35. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  36. Abs. 3: Sie benutzen vorschriftswidrig nicht die Fahrbahn. Es kam zum Unfall.
  37. (Bußgeld 25,00 EUR, kein Fahrverbot)
  38. Abs. 4: Sie fuhren nicht möglichst weit rechts.
  39. (Bußgeld 5,00 EUR, kein Fahrverbot)
  40. Abs. 5: Sie benutzten bei zwei getrennten Fahrbahnen nicht die rechte Fahrbahn. Es kam zum Unfall.
  41. (Bußgeld 40,00 EUR, kein Fahrverbot)
  42. Abs. 6: Sie verstießen durch Abbiegen gegen das Rechtsfahrgebot. Es kam zum Unfall.
  43. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  44. Abs. 7: Sie gerieten auf die linke Fahrbahn und stießen mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Es kam zum Unfall.
  45. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  46.  
  47. §8
  48. Abs. 1: Sie benutzten vorschwirftwidrig den Gehweg.
  49. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  50. Abs. 2: Sie benutzten vorschwirftwidrig den Gehweg und behinderten dadurch Andere.
  51. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  52. Abs. 3: Sie benutzten vorschwirftwidrig den Gehweg und gefährdeten dadurch Andere.
  53. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  54. Abs. 4: Sie benutzten vorschwirftwidrig den Gehweg. Es kam zum Unfall.
  55. (Bußgeld 25,00 EUR, kein Fahrverbot)
  56.  
  57. §9
  58. Abs. 1: Sie benutzten vorschriftswidrig den Seitenstreifen.
  59. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  60. Abs. 2: Sie benutzten vorschriftswidrig den Seitenstreifen und behinderten dadurch Andere.
  61. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  62. Abs. 3: Sie benutzten vorschriftswidrig den Seitenstreifen und gefährdeten dadurch Andere.
  63. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  64. Abs. 4: Sie benutzten vorschriftswidrig den Seitenstreifen. Es kam zum Unfall.
  65. (Bußgeld 25,00 EUR, kein Fahrverbot)
  66.  
  67. §10
  68. Abs. 1: Sie benutzten verbotenerweise die Verkehrsinsel.
  69. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  70. Abs. 2: Sie benutzten verbotenerweise die Verkehrsinsel und behinderten dadurch Andere.
  71. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  72. Abs. 3: Sie benutzten verbotenerweise die Verkehrsinsel und gefährdeten dadurch Andere.
  73. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  74. Abs. 4: Sie benutzten verbotenerweise die Verkehrsinsel. Es kam zum Unfall.
  75. (Bußgeld 25,00 EUR, kein Fahrverbot)
  76.  
  77. §11
  78. Abs. 1: Sie benutzten verbotenerweise den Grünstreifen.
  79. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  80. Abs. 2: Sie benutzten verbotenerweise den Grünstreifen und behinderten dadurch Andere.
  81. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  82. Abs. 3: Sie benutzten verbotenerweise den Grünstreifen und gefährdeten dadurch Andere.
  83. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  84. Abs. 4: Sie benutzten verbotenerweise den Grünstreifen. Es kam zum Unfall.
  85. (Bußgeld 25,00 EUR, kein Fahrverbot)
  86.  
  87. §12
  88. Abs. 1: Sie benutzten den Seitenstreifen zum Zweck des schnelleres Vorwärtskommen.
  89. (Bußgeld 75,00 EUR, kein Fahrverbot)
  90. Abs. 2: Sie benutzten den Seitenstreifen zum Zweck des schnelleres Vorwärtskommen. Beim Wechsel auf den Fahrstreifen gefährdeten Sie Andere.
  91. (Bußgeld 90,00 EUR, kein Fahrverbot)
  92. Abs. 3: Sie benutzten den Seitenstreifen zum Zweck des schnelleres Vorwärtskommen. Beim Wechsel auf den Fahrstreifen kam es zum Unfall.
  93. (Bußgeld 110,00 EUR, kein Fahrverbot)
  94.  
  95. §13
  96. Abs. 1: Sie fuhren ohne triftigen Grund so langsam, dass der Verkehrsfluss behindert wurde.
  97. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  98.  
  99. §14
  100. Abs. 1: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften (bis 10 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 60 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 61-70 km/h)
  101. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  102. Abs. 2: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften (11-15 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 60 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 71-75 km/h)
  103. (Bußgeld 30,00 EUR, kein Fahrverbot)
  104. Abs. 3: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften (16-25 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 60 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 76-85 km/h)
  105. (Bußgeld 95,00 EUR, kein Fahrverbot)
  106. Abs. 4: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften (26-59 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 60 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 86-119 km/h)
  107. (Bußgeld 280,00 EUR, Führerscheinentzug)
  108. Abs. 5: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften (über 60 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 60 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 120+ km/h)
  109. (Bußgeld 680,00 EUR, Führerscheinentzug)
  110. Abs. 6: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften (bis 10 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 120 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 121-130 km/h)
  111. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  112. Abs. 7: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften (11-15 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 120 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 131-135 km/h)
  113. (Bußgeld 25,00 EUR, kein Fahrverbot)
  114. Abs. 8: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften (16-25 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 120 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 136-145 km/h)
  115. (Bußgeld 80,00 EUR, kein Fahrverbot)
  116. Abs. 9: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften (26-59 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 120 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 146-179 km/h)
  117. (Bußgeld 240,00 EUR, Führerscheinentzug)
  118. Abs. 10: Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften (über 60 km/h). (Zulässige Geschwindigkeit 120 km/h. Festgestellte Geschwindigkeit -nach Toleranzabzug 3 km/h-: 180+ km/h)
  119. (Bußgeld 600,00 EUR, Führerscheinentzug)
  120.  
  121. §15
  122. Abs. 1: Sie fuhren in Anbetracht der besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrverhältnisse mit nicht angepasster Geschwindigkeit.
  123. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  124. Abs. 2: Sie fuhren in Anbetracht der besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrverhältnisse mit nicht angepasster Geschwindigkeit und gefährdeten dadurch Andere.
  125. (Bußgeld 120,00 EUR, kein Fahrverbot)
  126. Abs. 3: Sie fuhren in Anbetracht der besonderen örtlichen Straßen- oder Verkehrverhältnisse mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Es kam zum Unfall.
  127. (Bußgeld 145,00 EUR, kein Fahrverbot)
  128.  
  129. §16
  130. Abs. 1: Sie fuhren infolge zu geringen Abstands auf das abbremsende Fahrzeug auf. Es kam zum Unfall.
  131. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  132. Abs. 2: Sie bremsten als Vorausfahrender stark ohne zwingenden Grund, so dass es zum Unfall kam.
  133. (Bußgeld 30,00 EUR, kein Fahrverbot)
  134.  
  135. §17
  136. Abs. 1: Sie überholten innerhalb einer geschlossenen Ortschaft verbotswidrig rechts.
  137. (Bußgeld 30,00 EUR, kein Fahrverbot)
  138. Abs. 2: Sie überholten innerhalb einer geschlossenen Ortschaft verbotswidrig rechts. Es kam zum Unfall.
  139. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  140. Abs. 3: Sie ordneten sich nach dem Überholen nicht wieder sobald wie möglich nach rechts ein.
  141. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  142. Abs. 4: Sie schnitten beim Wiedereinordnen nach dem Überholen Andere. Es kam zum Unfall.
  143. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  144. Abs. 5: Sie überholten außerhalb einer geschlossenen Ortschaft verbotswidrig rechts.
  145. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  146. Abs. 6: Sie überholten außerhalb einer geschlossenen Ortschaft verbotswidrig rechts. Es kam zum Unfall.
  147. (Bußgeld 145,00 EUR, kein Fahrverbot)
  148. Abs. 7: Sie überholten bei unklarer Verkehrslage. Es kam zum Unfall.
  149. (Bußgeld 145,00 EUR, kein Fahrverbot)
  150.  
  151. §18
  152. Abs. 1 : Sie missachteten die Vorfahrt des bevorrechtigten Fahrzeugs.
  153. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  154. Abs. 2 : Sie missachteten die Vorfahrt des bevorrechtigten Fahrzeugs. Es kam zum Unfall.
  155. (Bußgeld 120,00 EUR, kein Fahrverbot)
  156.  
  157. §19
  158. Abs. 1: Sie wendeten auf der Straße und ließen dabei die Ihnen obliegende besondere Vorsicht außer Acht und gefährdeten dadurch Andere.
  159. (Bußgeld 80,00 EUR, kein Fahrverbot)
  160. Abs. 2: Sie wendeten auf der Straße und ließen dabei die Ihnen obliegende besondere Vorsicht außer Acht. Es kam zum Unfall.
  161. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  162.  
  163. §20
  164. Abs. 1: Sie ließen beim Rückwärts fahren die Ihnen obliegende besondere Vorsicht außer Acht und gefährdeten dadurch Andere.
  165. (Bußgeld 80,00 EUR, kein Fahrverbot)
  166. Abs. 2: Sie ließen beim Rückwärts fahren die Ihnen obliegende besondere Vorsicht außer Acht. Es kam zum Unfall.
  167. (Bußgeld 100,00 EUR, kein Fahrverbot)
  168.  
  169. §21
  170. Abs. 1: Sie hielten verbotswidrig auf der linken Fahrbahnseite/dem linken Seitenstreifen.
  171. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  172. Abs. 2: Sie parkten verbotswidrig auf der linken Fahrbahnseite/dem linken Seitenstreifen.
  173. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  174. Abs. 3: Sie hielten/parkten an einer engen/unübersichtlichen Straßenstelle.
  175. (Bußgeld 15,00 EUR, kein Fahrverbot)
  176. Abs. 4: Sie hielten/parkten vor oder in einer amtlich gekennzeichneten Feuerwehr-/Rettungszufahrt.
  177. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  178. Abs. 5: Sie hielten/parkten unzulässig in der zweiten Reihe.
  179. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  180.  
  181. §22
  182. Abs. 1: Sie gaben missbräuchlich Leuchtzeichen.
  183. (Bußgeld 5,00 EUR, kein Fahrverbot)
  184. Abs. 2: Sie gaben missbräuchlich Schallzeichen.
  185. (Bußgeld 5,00 EUR, kein Fahrverbot)
  186.  
  187. §23
  188. Abs. 1: Sie ließen Ihr Fahrzeug unbeleuchtet auf der Fahrbahn stehen.
  189. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  190. Abs. 2: Sie ließen Ihr Fahrzeug unbeleuchtet auf der Fahrbahn stehen. Es kam zum Unfall.
  191. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
  192.  
  193. §24
  194. Abs. 1: Sie hielten als Beteiligter an einem Verkehrsunfall nicht unverzüglich an.
  195. (Bußgeld 30,00 EUR, kein Fahrverbot)
  196.  
  197. §25
  198. Abs. 1: Sie befolgten nicht die verkehrsregelnde Weisung des Polizeibeamten.
  199. (Bußgeld 20,00 EUR, kein Fahrverbot)
  200.  
  201. §26
  202. Abs. 1: Sie befuhren verbotswidrig eine Sperrfläche.
  203. (Bußgeld 10,00 EUR, kein Fahrverbot)
  204. Abs. 2: Sie befuhren verbotswidrig eine Sperrfläche. Es kam zum Unfall.
  205. (Bußgeld 35,00 EUR, kein Fahrverbot)
RAW Paste Data
We use cookies for various purposes including analytics. By continuing to use Pastebin, you agree to our use of cookies as described in the Cookies Policy. OK, I Understand
 
Top