SHARE
TWEET

Deutsche Nationalhymne bei der #EMG2015

kpeterl Jul 28th, 2015 170 Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. Warum viele, grade Juden aus Deutschland es als Positiv empfinden, das die Enkelin eines Shoa Opfers die Deutsche Nationalhymne singt.
  2. Was zuerst einmal merkwürdig erscheinen mag, ist etwas vollkommen verständliches.
  3.  
  4. Waren Genozide bis Auschwitz geprägt durch den Willen, andere Völker auszulöschen, so ist Auschwitz Sinnbild für die Symbiotische Verbindung der Permanenten Demütigung und Entmenschlichung der dem Todgeweihten mit ihrer Vernichtung.
  5. Diese Verbindung der Permanenten Entmenschlichung der dem Todgeweihten mit ihrer Vernichtung macht einen Aspekt der Singularität der Shoa in der Menschheitsgeschichte aus.
  6.  
  7. Die Permanenten Entmenschlichung der dem Todgeweihten war aber such eine Folge des dem Morde zugrundeliegenden Antisemitismus.
  8. Die Permanenten Entmenschlichung begann aber schon mit den, die Juden entrechtenden gesetzen der Nazis, als die Gaskammern noch nicht geplant und gebaut waren.
  9.  
  10. Es wurden endlose gesetzte zur Diskriminierung von Juden erlassen. So durften Veteranen keine in Kriegen erworbenen Orden mehr tragen, die Flagge durfte nicht gegrüßt werden UND das „Lied der Deutschen“ durfte von Juden nicht mehr gesungen werden.
  11. Wenn nun heute, 82 Jahre nach beginn des 1000 Jährigen Reiches die #EMG2015 in Berlin stattfindet, so ist dies ein Mehrfacher  Sieg.
  12.  
  13. Zum einen, weil es den Deutschen nicht gelungen ist, Deutschland, Europa und die Welt Judenfrei zu machen.  "Wo die Nazis von einem judenfreien Deutschland träumten, feiern wir heute einen jüdischen Traum"
  14.  
  15. Zum anderen, weil Juden sich von Deutschen nicht mehr vorschreiben lassen, was sie zu Singen und zu Tun haben. Wenn Juden das „Lied der Deutschen“ singen wollen, dan tun sie es, wann und wie sie es in Deutschland wollen.
  16.  
  17. Und als drittes: Juden sind deutsche, sie sind stolz auf diese Land und sie nehmen sich das Recht heraus, diesen Stolz auch durch das singen der Hymne zu zeigen. Jahrhundertelang mussten sie darum kämpfen, gleiche unter gleichen zu sein, jetzt sind sie es. Die zeigen sie.
  18.  
  19. Als Letztes: das die Enkelin eines Opfers der Shoa, einer Frau, die in Auschwitz ins Gas gegangen ist heute stolz uns selbstbewusst die Deutsche Nationalhymne singt o sagt das auch aus: "euer Traum ist geplatzt, ihr habt uns unendliches Leid zugefügt, versucht, uns zu vernichten aber ihr seid die Verlierer. Wie sind Hier und wir werden nie wieder gehen! Lebt damit."
RAW Paste Data
We use cookies for various purposes including analytics. By continuing to use Pastebin, you agree to our use of cookies as described in the Cookies Policy. OK, I Understand
Not a member of Pastebin yet?
Sign Up, it unlocks many cool features!
 
Top