Atanas-VI

Warum nicht in der Stadthagener Öffentlichkeit breittreten?!

Dec 4th, 2020 (edited)
88
Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  2.  
  3.  
  4. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  5. :::::::::::::::: Aus meinem Emailverkehr vom 10. November 2020 (Überarbeitet) ::::::::::::::::
  6. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::THEMA : Warum nicht in der Stadthagener Öffentlichkeit breittreten?!
  7. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  8. BACKLINK : https://pastebin.com/bZjhm8BL
  9. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  10. ************
  11. [media]https://youtu.be/cPEFbDjopu4[/media]
  12. ******
  13. [media]https://youtu.be/_fmdkEJfIvI[/media]
  14. ******
  15. [media]https://youtu.be/CO3jQrxFwrw[/media]
  16. ******
  17. Vorfall am 14.05.2020?! : https://pastebin.com/c4CEvJTP
  18. ******
  19.  
  20.  
  21. Frau Hoffmann : Ich werde mich minimum heute nicht bei Ihnen blicken lassen aus hier noch genannten Gründen. Und Dr. Boenicke warnte
  22.  
  23. mich zwar davor, diese elendige Story hier allzu sehr in der Stadthagener Öffentlichkeit zu verbreiten, weil man mir das durchaus im Gerichtsverfahren
  24.  
  25. anlasten könnte. Nunja, inwiefern man die jetzige Verbreitung - in dieser Form - über gewisse Tatsachen der - mindestens - rechtlich
  26.  
  27. nicht 100% einwandfreien Unterbringung anlasten könnte, bleibt mir ein Rätsel. Die Verhandlung hat schon lange den Status "mit besonderem öffentlichen Interesse".
  28.  
  29. Und da die Öffentlichkeit ganz offensichtlich nicht genügend über die Hintergründe bescheid weiß...
  30.  
  31.  
  32. Herr Fritsche und Dr. Benzin haben nämlich so plötzlich nach nur einer recht stinkigen Email zuletzt schon leicht panisch hier und da rumtelefoniert.
  33.  
  34. Was auch immer sie damit glauben erreichen zu können....
  35.  
  36. Auch scheint Dr. Boenicke wegen Herrn Fritsche oder aber eben Dr. Benzin darauf aufmerksam
  37.  
  38. gemacht worden zu sein, dies hier sei keine gute Idee, denn dies könnte vor Gericht mir zusätzlich angelastet werden! Sagte man mir zuletzt jedenfalls.
  39.  
  40.  
  41. Inwiefern? Ich sehe hier keinerlei Straftatbestände sondern lediglich die Verbreitung einiger Tatsachen dessen was vielen bisher viel zu verborgen blieb nach
  42.  
  43. meinem Geschmack!
  44.  
  45. Ich behaupte hier mitnichten die Wahrheit allein zu verbreiten, doch ich beschränke mich hier hauptsächlich auf die Tatsachen.
  46.  
  47. Ich habe übrigens noch NIE von einer "Verschwörung" gesprochen wie mir im Jahresbeschluss angelastet wurde so in etwa. "wahnhaft gefärbte Verfolgungsideen" etc.
  48.  
  49. - so drückte man sich zuletzt noch aus.
  50.  
  51.  
  52. Ich sprach stets lediglich davon, dass es doch ein wenig den Eindruck macht, das Finanzamt habe da ein wenig Druck ausgeübt auf die anderen Behörden.
  53.  
  54. Denn : Kaum eine andere Behörde hat mehr Einfluss! Wer den Geldfluss kontrolliert, kontrolliert die Leute.
  55.  
  56. Und das ist traurig! Aber wohl leider wahr.
  57.  
  58.  
  59. Wenn meine Unterbringung zu 100% einwandfrei stattgefunden hätte, wäre es schlicht absolut unmöglich für mich gewesen, zu erwirken, dass auf dem Polizeirevier
  60.  
  61. Rinteln aktuell eine Anzeige wegen Freiheitsberaubung gegen : Bonse, Türnau und Dr. Wollenberg - vorliegt. Das war übrigens Dr. Boenickes letzte Blitzidee, wie man gegen das
  62.  
  63. gemeinsam begangene Unrecht an mir irgendwie doch noch anzukommen könnte irgendwie. Das Amtsgericht Stadthagen hat unter anderem mindestens DREI Briefe - an DEN HAUPTEINGANG natürlich verschickt -
  64.  
  65. Statusanfragen wegen Betreuung von Dr. Boenicke - zuletzt - nachweisbar - SCHLICHT NICHT BEANTWORTET!
  66.  
  67. Also einfach so ignoriert! Und das ist nachweisbar aus diversen Gründen! Das möchte ich hier ganz klar festhalten!
  68.  
  69.  
  70. Auch habe ich selbst meinen ersten Widerspruch gegen Herrn Türnau - natürlich - per Einschreiben verschickt!
  71.  
  72. Hat man ebenso schlicht bis leichtsinnig einfach so ignoriert. Einfach so! Und nun? Toll! Hängt sogar das Landgericht Bückeburg in der Geschichte mit drin.
  73.  
  74.  
  75. Diese Anzeige gegen Bonse, Türnau, Dr. Wollenberg wird von den Sicherheitsbehörden offenbar als derart ernst und selten
  76.  
  77. eingestuft, dass der eine Oberkommissar oben in Rinteln mir mitteilte : "Ich kann auf den Vorfall nicht zugreifen aktuell und ebenso nicht auf
  78.  
  79. die Einzelpersonen! Weil das unter anderem eine gemeinsam begangene Straftat mit Verstrickung eines Richters ist! Tur mir sehr leid!"
  80.  
  81.  
  82. Versuch mal eben so einen Richter anzuzeigen wegen Freiheitsberaubung!
  83.  
  84. Das allein so ohne weiteres mal auch nur zu versuchen als Gesunder könnte theoretisch für deine erste Einweisung sorgen,
  85.  
  86. wie man nur auf so eine bekloppte Idee kommen kann! Und so...
  87.  
  88.  
  89. Diese Anzeige gibt es aber Tatsache - zumindest sollte es normalerweise immer noch geben.
  90.  
  91.  
  92. Auch Hessel stimmt laut Dr. Boenicke zu - beides professionelle Anwälte : Diese Unterbringung erfüllt Tatsache den Straftatbestand der Freiheitsberaubung, denn eine mindestens nur
  93.  
  94. 99% gesetzlich korrekte Einhaltung der Regeln ist defakto nach meinem Dafürhalten : UNGÜLTIG!
  95.  
  96.  
  97. https://dejure.org/gesetze/StGB/239.html
  98.  
  99.  
  100. Zeitgleich flatterte hier in dieser Zeit ein Schufaeintrag in meinen Briefkasten - zu einem Zeitpunkt wo ich ABSOLUT NICHTS dagegen unternehmen konnte.
  101.  
  102.  
  103. Zwischendurch entschuldigte sich die Chefsekretärin in Rinteln genau einmal mit den leisen Worten bei mir : "Entschuldigung Herr Heine! Aber was sollen wir denn dagegen ausrichten?"
  104.  
  105. Ja, und ich erst?! Was für eine dreiste und miese Schweinerei! Ich habe Höllenqualen gelitten und zuweilen Todesangst ausgestanden sage ich euch!
  106.  
  107.  
  108. Was ihr tun könntet? Ist das so schwer?!
  109.  
  110. Ich an eurer Stelle? Das selbe wie Frau Doktor Schnaithmann bei eurer bisher absolut einwandfreien Ausbildung und Laufbahn!
  111.  
  112.  
  113. "STOP! Bis hierhin und NICHT WEITER! Ich mache da ganz sicher nicht mit bei "halblegalen Machenschaften" auf Anweisung vom Gesundheitsamt, Finanzamt oder wem auch immer!
  114.  
  115. Habt ihr eine Ahnung was euch blüht wenn das doch irgendwie ans Tageslicht kommt?"
  116.  
  117.  
  118. UND WEG! Corona-Klinik-Fachpersonal ist überall heiß begehrt derzeit!
  119.  
  120.  
  121. Ich habe zugestimmt, dass ich die Depotspritze nehme UND SO....
  122.  
  123.  
  124. Ich habe nichts in der Richtung je unterschrieben, hier mal gründlichst zu überprüfen, inwiefern der BREITEN ÖFFENTLICHKEIT es überhaupt auffallen würde,
  125.  
  126. wenn ausgerechnet die "Sache beim Finanzamt" unter den Tisch fallen würde!
  127.  
  128.  
  129. INZWISCHEN WÜRDE ES EINIGEN AUFFALLEN SAGE ICH EUCH!
  130.  
  131.  
  132. Ich habe NIE von einer "Verschwörung" gesprochen : "KORRUPTION HEUTZUTAGE, WOHIN MAN AUCH SCHAUT!" - waren meine Worte stets und immer wieder!
  133.  
  134.  
  135. SCHÄMT IHR EUCH NICHT?! Hättet ihr euch absolut keinerlei dabei Fehler erlaubt, hätte ich GENAU NULL Chancen gehabt dagegen irgendwas zu unternehmen.
  136.  
  137.  
  138. Wie es mir daher im Moment geht Frau Hoffmann? Kann ich Ihnen sagen :
  139.  
  140.  
  141. Ich bin leicht stinkig, traurig, enttäuscht ohne Ende, und traue ihne AB SOFORT nicht mehr 100% über den Weg!
  142.  
  143.  
  144. Ich will keinerlei großartige Bestrafung für irgendwen. Das war die mieseste Schnapsidee EVER, EVER, EVER!
  145.  
  146. Aber : Ich verlange eigentlich eine wie auch immer geartete angemessene Entschädigung für sowas mieses im Verbund.
  147.  
  148. Und sollte sowieso von ganz allein dabei helfen, mich aus allem Ärger eventuell recht problemlos zu entlasten - endlich und schlussendlich!
  149.  
  150.  
  151. CHRISTOPH HESSEL REGELT! GANZ SICHER LEUTE!
  152.  
  153.  
  154. https://www.boenicke.de/
  155.  
  156.  
  157. [media]https://youtu.be/CO3jQrxFwrw[/media]
RAW Paste Data