SHARE
TWEET

formatierte_ausgabe

ProgrammierenLernen Sep 16th, 2019 (edited) 102 Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. # Formatierte print()-Ausgabe
  2.  
  3. # Um die Ausgabe mit print() übersichtlicher zu gestalten, kann man diese formatiert ausgeben
  4.  
  5. lira = float(input("Gebe den aktuellen Lirakurs zum Euro ein (1 € = ? TL):"))
  6. euro = float(input("Gebe den Wert in € an den du in Lira wechseln möchtest:"))
  7.  
  8. lira_in_euro = lira * euro
  9.  
  10. # So hatten wir es im letzten Programm ausgegeben
  11. print("Für", euro, "€ erhältst du", lira_in_euro, "Lira")
  12.  
  13. # Nun die formatierte Ausgabe mit der .format-Funktion
  14. print("Für {0} € erhältst du {1} Lira".format(euro, lira_in_euro))
  15.  
  16. '''
  17. {0} und {1} sind nummerierte Platzhalter. Die Nummerierung beginnt immer bei 0. An deren Stelle werden dann die
  18. Variablen stehen. In unserem Fall sind es euro und lira_in_euro. Die Variablen die an Stelle der Platzhalter stehen
  19. sollen, werden in die runden Klammern der format-Funktion geschrieben. Dabei muss auf die Reihenfolge geachtet
  20. werden. Die erste Variable in der format-Funktion kommt an die Stelle 0 in den geschweiften Klammer {0}. Die zweite
  21. Variable kommt an die Stelle 1 in den geschweiften Klammern {1} usw.
  22. '''
  23. # Man kann viele Platzhalter verwenden und dieselben auch mehrfach. Folgendes wäre auch möglich
  24. print("{1}, {0}, {2}, {0}".format("rot", "blau", "gelb"))
RAW Paste Data
We use cookies for various purposes including analytics. By continuing to use Pastebin, you agree to our use of cookies as described in the Cookies Policy. OK, I Understand
Not a member of Pastebin yet?
Sign Up, it unlocks many cool features!
 
Top