SHARE
TWEET

+++ Von Abilify auf Aripripazol +++ Warum frage ich?!

a guest Dec 14th, 2019 50 Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. ABSOLUT WICHTIGER TEXT WIE ICH FINDE, könnte stellenweise ungeordnet und sprunghaft sein. Hat einige Stunden gedauert und wurde nicht nochmal überarbeitet! :
  2.  
  3. Die begreifen ALLE nicht, weder der eine oder der andere und auch das Gericht offensichtlich auch (noch?) nicht, dass ich die letzten Monate von August 2018
  4. bis 2019 hier in meiner Heimatstadt - wo ich geboren bin - nicht im DREIECK GESPRUNGEN BIN - und zwar VOR ANGST vor euer ALLER VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT,
  5. dass es mir ANGST UND BANGE wird, dass ich es auch nur EINEM von euch ERLAUBEN DARF über meine KOMPLETTE ZUKUNFT bis vielleicht bis an mein Lebensende über meinen
  6. Kopf hinweg zu entscheiden. Für verrückt erklärte darf und kann und SOLL man ja in diesem absolut kranken Land einfach ignorieren scheint mir. Maniker sind alle doof und TROTTEL
  7. sondergleichen! Die Burghofklinik hätte mir mal wenigstens sagen können, dass sie einen Auftrag vom Gericht haben über Möglichkeiten der Rehabilitation!
  8.  
  9. Kann ich dem Gericht kurz und knapp zusammenfassen, wovor ich mich am allermeisten fürchte - viel mehr noch als vor dem Tod nämlich! Alles was nur irgendwie Geld bringt könnte die
  10. Psychiatriebranche mit mir veranstalten NACH LUST UND LAUNE nun eventuell! Wenn man mir - wie zuletzt in Rinteln - ein Neuroleptikum gegen meinen Willen unterjubelte, weil ich beinahe
  11. HEULEND einen erneuten Nervenzusammenbruch in Rinteln bekomme, als Dr. Bakra mich nicht nur DREIMAL FRAGT, warum ich mich umbringen wollte mit etwas, was ich schon vor Jahren mit "Drechsler"
  12. theoretisch "durchgekaspert" hatte! Entweder kann Dr. Bakra kein Deutsch, oder will er mich verarschen, oder er selbst ist verwirrt, oder er will testen, ob ich lüge!
  13. ODER ER IST NEBEN NUR EIN DUMMER BÜROHENGST der die Deutsche Sprache bei weitem noch nicht gut genug beherrscht, um Verantwortung für Leute zu übernehmen, WO ES UM LEBEN UND TOD GEHT!
  14.  
  15. Ich seufzte tief, halb weinerlich, verzweifeln, starke Wut unterdrückend, damit ich ja bloß nicht zu laut werde, dort, wo ich KEINERLEI RECHTE mehr habe so wirklich :
  16.  
  17. Dr. Bakra bei Aufnahme : "Warum nehmen Sie kein Abilify?! Das sollen sie doch! Das unterdrückt auch die Suizidgedanken!"
  18. Ich WÜTEND VERZWEIFELT mich AM ÄRGERN, dass ich sowas übles überlebt habe und NUN WIEDER Behauptungen mir anhören muss, weil mit "Verrückten" darf man ja anscheinend alles machen!
  19. Das ist bewusste Patiententäuschung mit Angstmasche oder aber ärztliche Inkompetenz - und antworte deswegen - WÜTEND - da ich sowas ständig erleben muss seit 15 Jahren nun :
  20. "Dr. Bakra! WAS SOLL DAS?! Ich bin SEIT MONATEN - komplett ohne Medikamente - und BEWUSST unauffällig geworden (unter anderem weil einige Polizisten mich offensichtlich inzwischen sehr mögen und
  21. ich denen nicht unnötige Arbeit machen möchte! (Einige Duzen mich stets wie einen alten Freund beinahe schon wenn man mich sieht und ich erlaube das natürlich! Die haben mir ECHT geholfen die Jungs! Die wissen einfach alles von mir, mein gesamtes
  22. Leben haben die auf dem Schirm seit spätestens 1999 komplett eine einzige dicke Akte.
  23.  
  24. https://pastebin.com/sBKb5RYd
  25.  
  26. (Alles nacherzählt, sprich nicht wortgetreu!)
  27.  
  28. Ich : "Dr. Bakra! Seit wann hilft denn bitteschön Abilify gegen Suizidgedanken frage ich sie ernsthaft! Sowas haben nicht selten auch völlig gesunde Menschen!
  29. Hören sie endlich auf damit mir Angst zu machen was passieren KÖNNTE wenn ich ihr WUNDERMITTEL Abilify nicht nehme rate ich Ihnen!
  30. Wie oft soll ich es Ihnen denn noch sagen warum ich draußen NOCH NIE nach einem Psychiatrieaufenthalt JEMALS auch nur im Ansatz je meine Medikamente
  31. eingenommen habe! Wie oft denn noch? Weil sie NICHTS VERÄNDERN IN DER WAHRNEHMUNG - haben sie NOCH NIE! Auch Abilify nicht!
  32. Hören sie auf mir zu erzählen, wie das wirklich wirkt und wie angeblich nicht! ICH WEISS DAS GANZ SICHER BESSER ALS SIE! GLAUBEN SIE ES ENDLICH!"
  33. Dr. Bakra : "Bei Ihnen geht es immer nur bergab, weil sie ihre Medikamente nicht nehmen wollen!"
  34. Ich : "Dr. Bakra! Nein, weil ich seit unfassbar langer Zeiten, nämlich seit August 2018 unter enormem Dauerstress leide, absolut LEBENSGEFÄHRLICHE sowie existenzbedrohende Lebensumstände bewirken das und nicht die Psychose! Kommen Sie mir nicht schon wieder mit der dämlichen Panikmache von wegen hätte, hätte Fahrradkette und wenn nicht ist alles vorbei mit mir! Ich habe deutlich schlimmeres
  35. schon hinter mir als sie sich zu träumen wagen würden! Sie wären längst tot an meiner Stelle! Suizidgedanken sind etwas völlig unabhängiges von einer Psychose! Und da hilft auch kein einziges Medikament der Welt dagegen! Sowas wird durch tiefe VERZWEIFLUNG hervorgerufen!
  36.  
  37. Denn seit über EINER DEKADE NUN kämpfe ich gegen eine Mauer aus Schweigen, Sturheit, Ignoranz und beleidigte Leberwurst spielen!
  38. Denkt ihr wirklich, mir macht das Spaß mich beinahe schon jeden Tag über meine beleidigte Familie lustig machen zu müssen?
  39. Ihr solltet mich alle eigentlich besser kennen!
  40. Ihr würdet mir schon alle helfen! Aber bitteschön unterlasse es uns ständig auszulachen in aller Öffentlichkeit!
  41. Habt ihr schonmal bemerkt, wie sehr ich gezwungen bin vor allem MICH SELBST blosszustellen in ALLER ÖFFENTLICHKEIT?
  42. Ja! Sicherlich! Sowas mache ich weil ich ein gehässiger und schon immer bösartiger Mensch war der "andern immer alles kaputt macht!"
  43. Sind wir hier im Kindergarten neuerdings! Klar! Ich mach Seelenstriptease um euch auszulachen! SICHERLICH!
  44.  
  45. IHR HABT DEN LETZTEN SCHUSS NICHT MEHR GEHÖRT, WENN IHR MICH FRAGT!
  46. Zu meinem Strafverteidiger sagte ich letztens : "Wenn meine Familie nicht hilft bei diesem KLECKERBETRAG - im Grunde - erkläre ich für verrückt!"
  47. Er lachte : "Danke!"
  48.  
  49. Der Grund warum man mir nicht helfen will? Weil ich nicht so springe, wie alle sich das vorstellen, aber vor allem weil ich mich ja so gerne in aller Öffentlichkeit über meine Familie lustig mache.
  50. Sicherlich. Habe nichts besseres zu tun? Wie alt sind wir neuerdings wieder? FÜNF?!
  51.  
  52. Suizidgedanken Dr. Bakra? Ich habe einen MEHR ALS ERNSTHAFTEN SuizidVERSUCH hinter mir und keine Suizidgedanken aktuell, weil wenn ich DAS überlebt habe, dann wollte das Gott einfach nicht so haben und da gehorche ich nun lieber!
  53. UND NEIN! Starker Glaube hat EBENFALLS nicht unbedingt was mit einer Psychose zu tun! Aber bitteschön! Von mir aus geben sie mir ihr Wundermittel Abilify, das ja anscheinend ein Allheilmittel
  54. für ALLES ist neuerdings!"
  55. Bakra : "Warum wollten sie sich das Leben nehmen?!"
  56. Ich seufzend : "Dr. Bakra - (nicht wissend was ich davon halten soll und ärger mich zu leben wieder) - "wie oft DENN NOCH! Wegen des Eigenbedarfs meiner neuen Vermieter verdammte Axt!
  57. Aber sicherlich nicht nur allein deswegen!!!! Es ist eure SCHIER GRENZENLOSE Ignoranz verdammt nochmal! Geben sie mir von mir aus doch ihr Allheilmittel Abilify - ich werde es
  58. trotzdem niemals länger nehmen, als absolut notwendig! Seien sie froh darüber! Sonst hätte ich nämlich schon längst eine derart hohe Toleranzgrenze gegen euer Wundermittel entwickelt, dass bei ECHTEN NERVENZUSAMMENBRÜCHEN samt WUtanfällen und allem was dazu gehört, wäre als wenn man mit einem Tropfen Wasser versucht die Sonne abzukühlen! Der Internist schrieb doch "KEINE PSYCHOSE"! Der ist älter als sie, länger im Beruf und außerdem im Gegensatz zu ihnen ein Dr. med. - alles unter Dr.med. in der Psychiatrie nehme ich generell nicht wirklich für voll! Egal ob als Psychiater oder Psychologe! Der hat auch als Psychologe 1. ein vollausgebildeter Dr. med. zu sein, und zweitens sollte gerade ein Psychologe über 50 sein und für einen Mann auch ein Mann sein und keine Frau!
  59. Vor Jahren setzte man mir eine niedliche ca. 26-jährige frisch von der Uni vor der Nase, und ich fragte mich ernsthaft, ob wir nicht lieber ne Runde bumsen sollten statt zu labern! Also fragte ich sie - wissend, dass DIES KIND jünger und damit BLÖDER und UNREIFER ist als meine jüngste Schwester : "Wie alt sind sie wenn ich fragen darf?"
  60. Sie : "Warum?"
  61. Warum wohl? Also antwortete ich : "Davon mache ich abhängig, wie weit ich mich öffnen werde! Ich bin schon weit über 30 und erlebe diese Krankheit seit 2004 - sprich (das Gespräch war etwa 2013) - also, als SIE ETWA 15 Jahre alt waren, noch bei ihren Eltern lebten und etwa die 8. oder 9. Schulklasse besuchten, hatte ich bereits 5 Jahre Abitur, eine abgeschlossene Berufs-Ausbildung und war bis 2008 trotz der heftigsten Krankheit, die ich persönlich kenne, noch lange Zeit mehr oder weniger einsatzfähig in deutschen Großkonzernen!
  62.  
  63. (Ich nehme in meinem Alter Menschen unter 30 generell nicht ganz für voll, und zwar völlig unabhängig von Bildungsgrad oder Gesekkschaftsschicht. Ich nehme jeden Landstreicher mehr ernst als die meisten Hampelmänner von der Uni - denn die gehen einen derart harten Lebensweg, den ihr Weicheier meistens euch nichtmal im Ansatz vorstellen könnt!)
  64.  
  65. Ihr kennt nichtmal Hunger auch nur einen Tag!
  66.  
  67. Drechsler sagt immer, wir beide seien vom Erfahrungsschatz her so in etwa auf einem Niveau mit MÄNNERN über 50! Frauen nimmt Drechsler generell nicht so ganz für voll, ich allerhöchstens Frauen die schon gelernt haben, dass ihnen NICHT die Welt gehört, nur weil sie Titten haben! Also eigentlich nur solche die schon durchs Feuer gegangen sind. Also eigentlich nur Frauen 50 aufwärts die schonen einen PLAN VOM LEBEN HABEN und was das WIRKLICH BEDEUTET!
  68.  
  69. Nämlich vor allem eines : "Wie bringt man Gott zum lachen? Ganz einfach! : Entwickle Pläne für dein Leben! Am besten bis ins Rentenalter... nur wer das schon begreift vom Leben, mit dem bin ich überhaupt bereit ernsthaft zu sprechen! Also vor allem alle Omis und Opis hauptsächlich!
  70.  
  71. Wenn meine eine Psychologin damals leicht die Augen verdreht, als sie bemerkt, wie ich grad bemerke, wie hübsch sie doch ist.
  72. Und ich denke : "Tjoa! Willst doch so angehimmelt werden! Sonst wärste nicht so aufgedonnert! Tu ma nicht so auf anständig! Kauft dir eh niemand ab xD!"
  73.  
  74. Und da is ja eine Psychologin ein heißerer Feger als der andere! Sollen ma nicht auf anständig machen xD
  75. Das macht sie dann nämlich doch ein wenig unattraktiv xD Kauft denen eh niemand ab xD In Highheels, Strumpfhosen, Minirock, joa - und unter Patienten ist Fummelei strickt verboten! In Berlin durfte man das! Hatte man STETS nach kurzer Zeit was nettes am Start! ALLES GESCHICHTE LEIDER!
  76.  
  77. adler-auge.net/common/pics/BerlinIsche.jpg
  78.  
  79. Also eigentlich nehme ich in Rinteln unter den Ärzten nur Dr. Benzin wirklich für voll. Und das Pflegepersonal hat deutlich mehr Plan von ALLEN Patienten als ALLE ÄRZTE ZUSAMMEN! JEDER EINZELNE PFLEGER DORT!
  80.  
  81. Aber sicher keine kleinen Mädchen noch, die jünger sind als meine jüngste Schwester!
  82. Nur Männer können wirklich die Probleme von noch jungen Männern wirklich nachvollziehen!
  83. Männer plagen Probleme die jeder Frau fremd sind und umgekehrt!
  84. Und wenn man mir dann eine ca. 26-jährige hübsche Brünette oder so vor die Nase setzt, die mich dann ernsthaft fragt :
  85.  
  86. "Herr Heine, haben Sie schonmal mehr Bier getrunken als geplant?" - der oder die braucht sich nicht wundern, dass ich ab dieser einzigen Frage ab sofort und für immer diese Person, die immerhin verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen hat, die zum Beispiel mein gesamtes Leben auf den Kopf stellen könnten, nicht mehr ernstnehmen will, kann und darf!
  87.  
  88. Seit wann plant man genau, wieviel man trinkt? Hab heut sicherheitshalber 8 Bier ausm Supermarkt mitgebracht!
  89. Könnte leer sein, bisher nur drei getrunken!
  90. Habe schon mehr getrunken als ich mir vorgenommen habe, und auch oft weniger!
  91. Wer das nicht weiß, der ist unbedingt dümmer als ich, aber es offenbart, wie wenig ein Mensch vom Leben weiß! Diese Person kannte bisher kaum was anderes als Schulbank, gehorsam pauken und ein erfolgreiches Leben planen, und bildet sich nun ein sie schlauer, gebildeter und weiter als ich im Leben gekommmen.
  92.  
  93. Ich antworte also, ohne eine Miene zu verziehen im "vollen Ernst" : "Nein!"
  94. Das die Psychologin mir das glaubt, war mir klar!!!
  95. Pech gehabt! Wer dumme Fragen stellt bekommt dumme Antworten!
  96. Und da wo ich schon hingeschissen habe im Leben, da wirst du NIEMALS hinkommen, und wenn doch.... besser nicht...
  97. Eine Psychose hätte dich hübsches kleines Ding von der Uni längst unrettbar in TAUSEND STÜCKE ZERFETZT! Alle Welt lacht uns aus für etwas SO FURCHTERREGENDES, wo sich nicht umsonst gerade beim ersten mal nicht wenige VOR ANGST das Leben nehmen!
  98. Bilde dir ja nicht ein, du stündest im Leben über mir! Das wirst du NIE schaffen auf deinem bisher recht glatt verlaufenen, gut durchdachten Lebensplan! Du stehst im gesellschaftlichen Ansehen über mir. Ansonsten hast du nicht ansatzweise meinen Bildungsgrad, meine Lebens-Erfahrung in Bereichen, die bei weitem nicht jeder überlebt, und vor allem nicht meine FURCHTLOSIGKEIT vor DEM TOD!
  99.  
  100. Drechsler fragte mich wegen den Tabletten die ich geschluckt habe, immerhin 37 an der Zahl : "Warste wenigstens besoffen?!"
  101. Ich : "Nö!"
  102. Drechsler : "KRASS!"
  103.  
  104. Ich dachte nur : "REIN, REIN, REIN damit bevor du es dir anders überlegst! Besser dreimal tödliche Dosis bei Lithium als auch nur eine einzige Tablette zu wenig!"
  105.  
  106. Das war mein absolutes Notfallpack für eine absolut unlösbare Lebenssituation, so ca. zwei Jahre aufbewahrt für den ABSOLUTEN NOTFALL.
  107. Ich hatte meine "Notfall-Lithium-Ration" auch schon öfter mit "meine 10-fach tödliche Überdosis Lithium habe ich stets im Badezimmerschrank" hier im Emailverkehr auch schon mindestens einmal erwähnt!
  108.  
  109. Mit 10-fach - hatte ich ein wenig übertrieben, da noch nicht nachgerechnet. Dreifach tödlich.
  110. In Rinteln sagte ich in einem BÖSARTIG ironischen Untermann zu Frau Dr. Ostermann, grinsend mit Lachen in der Stimme schon wieder : "Danke für den Tip damals mit den sieben Tabletten!" - und lachte los!
  111. Sie : "Das finde ich gar nicht lustig!"
  112. Ich inzwischen wieder! So schnell! Habe ich etwas verkraftet, da h#ttet ihr Angst vor euch selbst bekommen nun!
  113. Später als Frau Dr. Ostermann wieder in den Raucherhof kommt, fragt eine Pflegerin besorgt : "Geht es Ihnen inzwischen wieder besser?"
  114. Und ich denke so bei mir : "Die hat doch wohl nicht etwa in ihrem Büro nach meinem kleinen Scherz angefangen zu heulen?! Ich vermute!"
  115.  
  116. DAS ist der kleine - aber GEWALTIGE Unterschied zwischen mir und EUCH beinahe ALLEN!
  117. Ihr bräuchtet jetzt erstmal MONATELANG psychologische Hilfe, nicht weil ihr wirklich Angst vor dem Selbstmordversuch bekommen hättet, nein, sondern weil ihr es nicht verkraften könntet, wie ihr überhaupt auf solch eine Idee kommen konntet!
  118. DAS HÄTTE EUCH JETZT VIELLEICHT PSYCHISCH NACH UND NACH VERNICHTET!
  119.  
  120. Mich nicht. Harakiri beispielsweise ist in Japan und Gang und Gebe und wird u.a. vor allem bei komplett verfahrenen Situationen in Sachen Ehre vor allem regelrecht von einem erwartet!
  121.  
  122. HEFTIG!
  123. Und die arme kleine Frau Ostermann hat sicherlich heimlich geweint, weil es ein WUNDER ist das ich hier noch sitze!
  124. Und ich ärger mich ein wenig! Ganz ehrlich! Alle meine Probleme hier unten zumindest und auch der Wunsch meiner Vermieter wäre sofort erfüllt gewesen! Und ich sitze hier nun und denke : "Mist! Vielleicht war das Stoßgebet "Gott bitte hol mich endlich ab aus diesem Saftladen von komlett IRREN hier! Ich halte diese Idiotenwelt einfach nicht mehr aus!" - Und denke noch just in dem Moment - darauf wartend, das war ernsthaftes passiert, was vielleicht wehtun wird : "Mist! Ich wette es passiert nichts so wirklich!" - Ich habe STETS Glück im Unglück oder aber auch Pech! Je nach Perspektive!
  125.  
  126. Frau Dr. Ostermann weint über etwas heimlich, wo ich sie lachend stichele auf ein JAHRE zurückliegendes Gespräch hinweisend : "Danke für den Tip mit den sieben Tabletten!" - das war nämlich der Urgrund, warum wir nie grün geworden sind miteinander!
  127.  
  128. Und ich dachte so : "So ein zartes Gemüt! Die hat doch nicht etwa heimlich wegen mir geweint, obwohl wir uns nie mochten!"
  129.  
  130. NICHTMAL ICH HÄTTE UM MICH GEWEINT! IHR BRAUCHT MICH HIER NICHT UND ZEIGT MIR DAS JEDEN TAG QUASI!
  131.  
  132. Ihr steht reife- und entwicklungstechnisch weit, weit unter mir und bei vielen von euch ist es fraglich, ob ihr jemals meinen Reifegrad auf eurem aktuellen Lebensweg zu erreichen imstande seid!
  133.  
  134. WEIL IHR KINDER SEID IM KOPPE! Gestorben wird JEDEN TAG und ist ein ganz natürlicher Bestandteil des Lebens! Ich wäre nicht der erste, der sich hauptsächlich wegen der Ignoranz seiner Mitmenschen umbringt! Sowas passiert JEDEN TAG - TAUSENDFACH - LEUTE!
  135. Den Abend war es gar nicht mal wirklich tiefe Verzweiflung, sondern eher eine TROTZREAKTION! WÜTEND sagte ich zu mir den Abend : "Nein! JETZT IST SCHLUSS! Bevor dir das Gericht oder meine Vermieter oder beide oder eure IGNORANZ ein weiteres mal DAS LEBEN VERNICHTEN!
  136.  
  137. Ihr ALLE kennt das nicht, was das wirklich bedeutet, in DER FREMDE nochmal KOMPLETT VON VORNE anzufangen! Nur TIMO! Und Mama! Die plagt aber Heimwehe merke ich immer wieder! Canada würde ich nicht auf Dauer aushalten!
  138.  
  139. Mein leiblicher Vater : Niemals so wirklich aus dem Elternhaus ausgezogen!
  140. Fritz : Niemals weiter als 40 Umkreis vom Geburtsort entfernt gelebt!
  141. Julia : Wie Fritz!
  142. Berrit : Wie Fritz!
  143. Mein Schwager - Marc, der Ehemann von Julia - niemals aus dem Einflussbereich seiner Eltern weggezogen so wirklich!
  144.  
  145. WISST IHR WAS AN DER HEIMAT DAS ABSOLUT WICHTIGSTE IST? Das du hier im Weserbergland quasi jeden Grashalm und JEDE PERSON mehr oder weniger kennst! Mein Vater ist in der Nähe, meine Schwester auch, mein Opa auch trotz Streit.
  146.  
  147. WISST IHR WAS DAS WIRKLICH BEDEUTET? Einen gewissen Grad an SICHERHEIT im Rücken! Was gibt Sicherheit vor allem? Psychische Stabilität!
  148. Gerade für Psychotiker ABSOLUT LEBENSNOTWENDIG!
  149.  
  150. Ihr wisst alle nicht, was Heimat wirklich bedeutet, weil ihr NIE so wirklich das sichere Nest der Eltern verlassen habt!
  151. Euer gesellschaftlicher Status sagt nichts darüber aus, ob ihr besser, schlauer, intelligenter, klüger oder dümmer seid.
  152.  
  153. Meine Geschwister stehen ALLE - von der Reifeentwicklung her - weit, weit unter mir!
  154.  
  155. 1. Weil sie deutlich jünger sind!
  156. 2. Mein Bruder weiß es wohl am allerbesten, ich mich schon immer an Dinge herangewagt habe, da würdet ihr euch EINKACKEN bei!
  157. 3. 7 Jahre Berlin sind in etwa 14 Jahre SCHEISSE FRESSEN im Leben auf dem Lande! Wer so wenig begreift vom Leben, dass er nicht weiß - mit über 30 immerhin, dass das Leben NICHT PLANBAR IST, der begreift gar nichts vom Leben!
  158.  
  159. Deswegen sagte ich besorgt zu glaube Kira auf Berrits Hochzeit, denn ich liebe meine jüngste Schwester natürlich sehr : "Na hoffentlich bleibt sie jetzt auf dem Teppich und bildet sich nicht jetzt schon ein, sie habe bereits den Durchbruch geschafft!"
  160.  
  161. Euer "normales" "bürgerliches" Leben - das hatte ich alles längst schon! Ich hatte Geld, gesellschaftlichen Status in gewissem Sinne als Programmierer in Großkonzernen. Keine Frau am Start grad? Gut! Dann kauf ich eben eine im Bordell oder so!
  162. Computer? Jedes Jahr ein neuer dicker PC eine gewisse Zeit lang.
  163.  
  164. ES WAR DIE UNGLÜCKLICHSTE ZEIT MEINES LEBENS!
  165.  
  166. DAS LEBEN ÄNDERT SICH! Und das wird es sich auch bei euch auch noch zeigen! Wartet es ab!
  167. Es ist nicht schwer, Dinge zu erreichen. Sie dauerhaft ZU HALTEN ist die Kunst!
  168.  
  169. Timo hat genau EINMAL von vorn angefangen! AM BODENSEE!
  170. Selbst ein "kompletter Neustart" in Rinteln würde weitere 6-8 Jahre dauern!
  171. An meinem Lebensstil würde das niemals etwas ändern können! ICH KANN NICHT SO LEBEN WIR IHR!
  172. HABE ICH ALLES SCHON DURCH ZU EINEM GEWISSEN GRAD!
  173. Das ich hier noch sitze ist MEIN PECH und EUER GLÜCK!
  174.  
  175. Und ich denke : UND NU?!
  176.  
  177. ZWEI KINDER SIND BEI VATERN AUSGEZOGEN INZWISCHEN und AUCH ICH bin einst dort mit MEINER OMA HILDE, OMA SOPHIE und OPA ERNST aufgewachsen!
  178. Es kam bisher nichtmal das Angebot, ob ich zur absoluten Not eventuell dort einziehen könnte und meine aktuelle Miete drücke ich dann von mir aus komplett ab! Oder mehr! Eine Frau die kochen kann im Haus, vielleicht bringt sie mir eines Tagesa auch mal Kochen bei, wenn ich wieder in Sicherheit bin!
  179.  
  180. Es kam bisher nichtmal das theoretische Angebot! Und ich würde es mir sowieso dreimal überlegen. Denn inzwischen verstehe ich mich mit Erika ziemlich gut und ich hätte keinen Bock, dass wir ein WEITERES MAL aneinander geraten, weil ihr das nicht passt!
  181.  
  182. Und genau das ist der Grund, warum ich mit ihr NIE zu hundert Prozent grün geworden bin bisher!
  183. Denn : WAS BILDET SIE SICH EIN? Ich habe in diesem Haus schon GELEBT - ganze ZWEI DEKADEN lang bevor Erika überhaupt mal GESICHTET WURDE als ich schon glaube schon Raucher längst war! Ich glaube ich bin 1982 dort in die Jauchegrube gefallen! Ich weiß in welchem Zimmer Oma Hilde an Krebs gestorben ist, ich weiß wo Torsten gelebt hat, Frank, Opa Ernst, Ur-Oma Sophie! Unsere damals regelmäßigen Familienbesuche bei Kuparapkats oben, wo die Schwester meines Opas lebte, kennt Erika nichtmal aus Erzählungen mehr - so ewig ist das her aus einer ganz anderen Zeit noch! Genau wegen dieser DENKE - die ich mich MIR SELBST niemals erlauben würde, müsste ich es mir selbst im Notfall überlegen, ob nochmal täglich Zanken mit Erika, weil sie sich einbildet, sie habe mehr Anspruch auf das Haus als ich!
  184. Hat sie NICHT! Noch nie gehabt und wird sie nie wirklich! Das Haus ist auch schon "verplant" an den durchaus fähigen Jüngsten aus Zweiter Ehe mit Erika. Offensichtlich ohne mich oder wenigstens Timo auch nur eine Sekunde lang zu berücksichtigen.
  185. Ich kann und will das Haus aus verschiedensten Gründen nicht übernehmen! Darum geht es gar nicht und bei Joel wäre das Haus gut aufgehoben! Was macht euch eigentlich so sicher, dass er das will? Oder nicht doch hinaus will in die Welt! Oder ob er dann NOCH LEBT! Heikes Jüngster VORZEIGEJUNGE der stets BRAV war, nie geraucht hat, nie gekifft und auch alles andere gemieden hat, ausgerechnet der wird mit VIERUNDZWANZIG JAHREN schon auf der A2 bei seinem Auffahrunfall wegen Sekundenschlafs als BRAVER BÜRGER regelrecht ZERMATSCHT! Von hinten kamen die Baumstämme, von vorne kam der Motor. Da ist nicht viel übrig geblieben. Und Mama steckt mir das, mit ALLEN GRAUENHAFTEN DETAILS genau am Entlassungstag nach einem 5-Wochen-Aufenthalt. Ich habe gleich überlegt, ob ich nicht doch besser da bleibe!
  186.  
  187. Und dann höre ich Heike sagen - im Zorn AUF GOTT! : "Ich will von Gott nichts mehr wissen! Ausgerechnet Jan, der niemandem etwas zuleide getan hat!"
  188.  
  189. Ihr seid behämmert! Vollkommen durchgeknallt! Welchen ihrer verbleibenden Söhne hätte sie denn lieber beerdigt? Mark oder Sebastian?
  190. Und dann kriegt sie schon wieder Schiss, als Sebastian nach dem Tod seines jüngsten Bruders wieder mit dem Kiffen und sicherlich auch dem Feiern wieder anfängt! Könnte ja genauso enden wie ich, der Versager schlechthin!
  191.  
  192. Sähe ihn wohl lieber als Bundeswehr-Soldat wieder dabei helfen, wie die Nato den gesamten Nahen Osten in Schutt und Asche legt! Sprich : Die Söhne und Töchter von anderen Müttern umbringen. Ich dachte eigentlich, spätestens jetzt sollte sie wissen, was es heisst ein Kind zu beerdigen! Ich beobachte Marks Fotos die letzten Jahre immer mal wieder auf Facebook! Der wird das NIE verkraften so wirklich! Sebastian dagegen hat das längst schon verarbeitet! Aber Mark war im Vergleich zu Sebastian schon immer ein Weichei!
  193. Und gegen Mark seid IHR alle Weicheier!
  194. Mark war eine lange Zeit lang mein Mentor und bester Freund!
  195.  
  196. Haus in Meinefeld verplant an Joel! Gönne ich ihm! Wirklich!
  197. Was mich ärgert ist aber, dass offensichtlich ALLE in meiner Familie sich einbilden, sie hätten mehr Anspruch auf das Haus als ICH!
  198. Ich sage euch mal was : Nichtmal mein Vater hat - wirklich - mehr Anspruch auf das Haus als Timo oder ich im Grunde! Denn das war unser aller gemeinsames Heim lange vor Erika, Tobi, Lena oder Joel! Ich kannte auch Manne noch einigermaßen lange genug, bevor er sich den Kopf abfuhr, um mich an ihn erinnern zu können! Er nannte mich und Timo immer "Na, ihr Pempasrocker!"
  199. Dieser Mann unserer Familie der mir vom Lebensstil her wohl am nächsten kommt, den kennt Erika NUR VON FOTOS!
  200. Oma Hilde : Kennt Erika NUR VON FOTOS und ERZÄHLUNGEN!
  201.  
  202. Und das war der Grund damals, warum Erika und ich irgendwann beinahe jeden Tag uns angekeift haben : "Wann issen da endlich mal deine neue Wohnung fertig!" : - "Erika ich kann es nicht ändern wenn der Makler sich nicht an seine Zusagen hält!"
  203.  
  204. Und denke mir so : "WAS BILDET SIE SICH EIGENTLICH EIN VERDAMMT NOCHMAL!"
  205. Sowas würde ich mir NIE erlauben!
  206. Und Oma Hilde sieht das ALLES! Glaubt es!
  207.  
  208. Einst sagte Erika mal zu mir : "Sobald du mit Satananbetung anfängst, brauchst du hier nie wieder aufzutauchen!"
  209.  
  210. In just diesem Moment hätte ich am liebsten ihr sofort das "Heil Satan" unter die Nase gehalten!
  211. Um ihr eines klar zu machen ein für ALLE MAL! : "ERIKA! Wag es NOCH EINMAL mir im Haus MEINER GROßELTERN befehle zu erteilen und ich werde dich egal ob Vatern dabei ist oder nicht verbal in den Boden stampfen, wie du es NOCH NIE ERLEBT HAST!
  212.  
  213. Den Tag schwieg ich, und ließ diese FRECHHEIT wortlos mir gefallen von einer Frau DAMALS noch, die erst NEUERLICH erkannt hat, nach und nach, das ich mitnichten die "kleinste Nummer der Familie" bin. In Familienstreitigkeit aus Problemen wurzelnd lange vor ihrer Zeit hält sie sich seit einigen Jahren bewusst lieber raus! Und das respektiere ich an ihr inzwischen!
  214. Ich wills mir nicht nochmal mit Erika verscherzen!
  215.  
  216. Aber alle denken, "dann zieh doch eben um!" - wo ist das Problem?
  217.  
  218. Hmmmm - für mein Budget gibts nur noch 1-Zimmer-Wohnungen höchstens!
  219. Rinteln? So schön es auch ist dort an der Weser : Einen nochmaligen Neustart mit 40 UND PSYCHOSE von mir regelrecht ZU ERWARTEN!
  220.  
  221. Ihr seid minimum so durchgeknallt wie ich! Nur auf eine andere Art und Weise! Hier in Stadthagen hassen mich VIELE, VIELE fürchten mich gar, ein , zwei drei Leute oder so lieben mich gar. Und wichtigte Leute hier vertrauen mir absolut! Taifur, mein Nachbar, Hannibal, Zakaria Ballout - aka "Der Löwe" von Stadthagen! Nina einst in Hannover lachend zu mir : "In Stadthagen kannste das Maul aufreißen, hier in Hannover hast du noch nichts zu melden!"
  222.  
  223. Meine Vernichtung von ZWEI HECKSCHEIBEN im Vorbeigehen vor aller Augen am helligten Tage, wo mir - geil - die Polizei vor Publikum live eine reingedonnert hat zur Strafe! Und ich stehen blieb dabei!
  224.  
  225. Seit dem Tag hat mich niemals wieder ein jugendlicher Schlägertrupp verfolgt oder jemand auf offener Straße angegriffen! Mein Leben war wegen den Schaumburger Nachrichten zeitweilig gefährdet! Die zwei Heckscheiben waren eine extrem subtile Machtdemonstration, und die ist angekommen : "Lasst mich besser in Ruhe! Und schaut mich am besten nie wieder schief an! Ich bin IRRE!"
  226.  
  227. Seit dem Tag habe ich Ruhe! Und die Leute die mich hassen und fürchten sind mir beinahe noch lieber als diejenigen, die mich lieben.
  228.  
  229. Es ist viel sicherer, gefürchtet als geliebt zu sein.
  230.  
  231. Niccoló Machiavelli
  232.  
  233. https://pastebin.com/4sJDsEEe
  234.  
  235. Allein schon wegen Zakaria kann und will ich hier nicht mehr weg!
  236.  
  237. Und Nina! Und Sertac! Und Musti, Marcel, Tami, Tim und einige andere...
  238.  
  239. https://youtu.be/0cDwsuh5ft4
  240. https://youtu.be/iI85pyKTeG4
  241.  
  242. Also weiter zum letzten Burghof-Aufenthalt :
  243.  
  244. Ich : "Herr Bakra! Wozu Abilify?Wie oft soll ich es denn noch für sie wiederholen? Frau Dr. Schütte lange vor ihrer Zeit machte sich bei mir nie Illusionen, und genau deswegen konnte und durfte ich sie hier achten wie nach ihr keinen anderen Oberarzt mehr!"
  245. Bakra : "Profilaktisch!"
  246. Ich : "Dr. Bakra! Ich brauche keine Medikamente, ich wurde lediglich in eine absolut lebensbedrohliche Situation gebracht, wo ich aktuell keinerlei Ausweg sehe! Aber geben sie mir ruhig ihr heiliges Abilify! Merke ich eh kaum! Glauben
  247. sie es doch einfach! Ich habe deutlich mehr Ahnung zumindest von meiner Psychose als SIE! Ich lebe mit etwas SEIT UNFASSBAREN 15 Jahren nun wovon sie nur aus Büchern kennen! Eine Psychose kann man aber
  248. nicht beschreiben! Das ist so eine unfassbar heftige Veränderung der Wahrnehmung, dass man sich beim ersten mal beinahe EINSCHEISST vor Angst!
  249. Die meisten von euch wären an meiner Stelle schon längst vor den Zug gesprungen! DA HILFT AUCH KEIN ABILIFY! Glauben sie es!"
  250.  
  251. Warum man dann - ohne mich zu fragen oder überhaupt aufzuklären auf das mir absolut neue Aripiprazol umschwenkt so plötzlich, halte ich für persönlich
  252. für :
  253.  
  254. 1. Absolut Unverantwortlich, denn ich könnte z.B. allergisch darauf sein
  255. 2. Ein Medikament, welches für den Körper absolutes Neuland ist, ist auch imstande eine Psychose überhaupt erst auszulösen,
  256. vor allem dann, wenn man es wegen Unverträglichkeiten oder anderem absetzen MUSS! Man hat damit also bei damit eine Psychose zumindest
  257. theoretisch riskiert, obwohl ein fähiger Internist in seinem Bericht über meine Lithiumvergiftung EXPLIZIT darauf hingewiesen hat, dass
  258. ich aktuell KEINE PSYCHOSE HABE - aber SCHON WIEDER
  259.  
  260. GENAU WEGEN SOWAS - eine Menge WUT IM BAUCH!
  261.  
  262. Dann wird sich mein Strafverteidiger sicherlich noch an die Dreier-Telko erinnern, wo ich über Frau Dr. Schön leicht überrascht schien, als
  263. sie BEHAUPTETE : "Er ist auch sehr gut auf die Medikamente eingestellt!"
  264.  
  265. Ich : "Frau Dr. Schöne! Ich bin auf gar nichts eingestellt! Ich bin jetzt seit März 2019 völlig ohne Medikamente friedlich! Und das bewusst!"
  266.  
  267. Das Gespräch fand meiner Erinnerung nach am 03.12.2019 mit meinem Strafverteidiger in Dreiertelko statt!
  268. Ich will hier auch kurz festhalten, warum diese Äußerung über meine angeblich so gut eingestellte Medikamentenbeigabe
  269. mindestens absolut unhaltbarer, wenn nicht gar absolut verantwortungsloser, da inkompetenter Schwachsinn sondergleichen ist! Nur ein absolut erfahrener Arzt würde sich
  270. im Beisein von Zeugen zu solch einem BLÖDSINN hinreißen lassen! Zuallerletzt der Chefarzt Dr. Benzin wüsste genau, lass das besser, oder ich würde
  271. selbst ihn maßregeln! Aber sowas hätte der NIE gebracht, zumindest NIEMALS BEI MIR! Aber was will ich von einer jungen Frau, frisch von der Uni, locker
  272. ZWEI BIS DREI JAHRE JÜNGER ALS ICH auch erwarten? SCHWACHSINN - ich war auf GAR NICHTS eingestellt!
  273.  
  274. Weder auf L-Tyroxin - und schon gar nicht auf ein völlig neues Medikament, was ich gar nicht MERKE!
  275. Ich wurde morgens nur auf die völlig neue Pille aufmerksam!
  276.  
  277. Dachte erst das sei ein ganz schwaches Beruhigungsmittelchen.
  278.  
  279. Ich bekam Aripripazol am Morgen des 29.11 zum ersten Mal in einer Tagesdosis von 10mg
  280. Der 3. August war also erst der FÜNFTE BEHANDLUNGSTAG auf einer offensichtlichen Minimaldosis von 10mg!
  281. FÜNF TAGE reichen aber nunmal nicht aus, um einen Spiegel im Blut aufzubauen laut meinen Erfahrungswerten!
  282. Das dauert minimum ein bis zwei Wochen schätze ich!
  283. Und überhaupt muss man bei absolut neuen Neuroleptikern immer erst eine zeitlang beobachten, ob sie überhaupt
  284. eine Wirkung beim Patienten zeigen!
  285.  
  286. Ich wage außerdem zu bezweifeln, dass eine Tagesdosis von 10mg morgens auch nur im Ansatz dafür taugen, um irgendeinen
  287. wirksamen Spiegel im Blut aufzubauen! Im Ernstfall wäre es sicher der Tropfen auf den heißen Stein gewesen!
  288.  
  289. Ich : "Frau Dr. Schöne! Warum bekomme ich ein Neuroleptikum?! Dort stand "keine Psychose!" von einem FÄHIGEN INTERNISTEN bekundet!"
  290.  
  291. Dr. Schöne : "Das geben wir profilaktisch, und außerdem verbessert das ihre Chancen vor Gericht sicherlich, wenn sie sich behandeln lassen!"
  292.  
  293. Ich lasse mich behandeln! Schon immer! Und zwar dann wenn es notwendig ist und absolut wichtig dabei stets :
  294.  
  295. "so wenig wie möglich, soviel wie nötig!"
  296.  
  297. Sonst wäre ich längst - nach 15 Jahren Behandlung - der übliche Psychiatriezombie, der nichtmal im Ansatz in der Lage wäre, Texte zu verfassen,
  298. wo mein des Lesens sicherlich absolut mächtiger Anwalt nur fassungslos feststellte : "Ich habe da so und so lange dran gesessen! Keine Ahnung wie lange sie an sowas sitzen!
  299. Das sind ja Traktate!"
  300.  
  301.  
  302. Jetzt fragt sich mein Betreuer woher wir all das Geld nehmen könnten, das ich für einen weiteren Umzug bräuchte zum Beipspiel!
  303. Und glaubt mal nicht mein Vater oder ich könnten das alles rausschleppen hier! Und die Küche ist AUCH MEINE!
  304.  
  305. Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Einen wüsste ich schon, und der hätte auch volle Kontrolle darüber wann wieviel zurückgezahlt wird.
  306. Das manche Leute einfach nicht begreifen können, dass es zunehmend mehr Menschen gibt, die sich bestimmte Dinge einfach nicht mehr leisten können...
  307.  
  308. Umziehen? Bitteschön fangt mal an zu schleppen! Ich geb euch 1 Euro die Stunde wie das Jobcenter heutzutage vielen modernen Sklaven!
  309.  
  310. Wisst ihr eigentlich, wie verzweifelt hoffnungslos man die Lage einschätzen muss, bevor man es auch nur im Ansatz schaffen könnte 37 Lithium Tabletten
  311. zu schlucken, dann noch zu beten "Gott bitte, hol mich ab!"
  312.  
  313. Und dann sagt dir der Typ vom SPD zwei Tage danach : "Sie haben verdammtes Glück gehabt!"
  314. NEIN! Verdammtes Pech! IHR HABT GLÜCK! Ich freute mich schon auf eine ewige Technoparty im Himmel mit verstorbenen Playboy-Legenden ;) ;) ;)
  315.  
  316. https://youtu.be/0cDwsuh5ft4
  317.  
  318. https://youtu.be/-J29pxxRp-o
  319.  
  320. Und jetzt musste ich mich völlig verschämt u.a. schon bei Nina entschuldigen! Sowas macht man nicht eben aus Jux und Dollerei aus ner schlechten Laune heraus!
  321.  
  322. Ihr macht mich alle wahnsinnig mit eurer Ignoranz, eurer grenzenlosen Sturheit, Uneinsichtigkeit und ewig auf beleidigte Leberwurst spielen!
  323. Mein Bruder warf mir zuletzt vor, solange ich nicht "endlich vernünftig werde und mich wieder benehmen kann" wird er nicht helfen!
  324.  
  325. Außerstande um zu begreifen, dass es für mich absolut unmöglich ist, nochmal auf dem ersten Arbeitsmarkt ernsthaft Fuß zu fassen, was nämlich
  326. die Grundlage wäre! Ich bin seit 2008 aus meinem Job raus Leute! Selbst wenn ich nicht als "verrückt abgestempelt" wäre auf LEBENSZEIT :
  327.  
  328. Schlechte Karten auf Rehabilitation nach jetzt 11 Jahren ohne Anstellung! Obwohl ich ein viel besserer Programmierer bin als damals!
  329. Und leistungsfähiger nicht nur WIEDER sondern mehr denn je!
  330.  
  331. Wie anders könnte ich sonst solche Traktae verfassen die so manchen fassungslos scrollen lassen, weil er sowas noch nie gesehen hat!
  332. Sertac heulte einst über meine allererste Facebook-Nachricht : "Sag mal! Wie kann man nur so krank viel schreiben? DENKST DU EIGENTLICH AUCH MAL AN DEINE MITMENSCHEN?! Das schafft doch niemand zu lesen!"
  333.  
  334. Das war ein 5-Minuten-Text.....
  335.  
  336.  
  337. http://adler-auge.net/gedanken/wichiger_schriftverkehr/12-Plaedoyer-mit-Hoffnung-auf-Gerechtigkeit.html
  338.  
  339. http://adler-auge.net/gedanken/wichiger_schriftverkehr/07-Provozierter_Prozess.html
  340.  
  341. http://adler-auge.net/common/bilder-beitraege/02ON_Drachemutti_versteht_schon_laenger_trotz_bislang_einiger_geheimnisse_weil_muttis_sich_zuviele_sorgen_machen.jpg
  342.  
  343. https://youtu.be/0cDwsuh5ft4
  344.  
  345. https://youtu.be/iI85pyKTeG4
RAW Paste Data
We use cookies for various purposes including analytics. By continuing to use Pastebin, you agree to our use of cookies as described in the Cookies Policy. OK, I Understand
Top