SHARE
TWEET

Untitled

a guest Nov 8th, 2019 62 Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. GTL LS Srafgesetzbuch
  2.  
  3. Allgemeiner Teil
  4.  
  5. § 1.
  6.  
  7. §1. Eine Tat kann nur bestraft werden, wenn die Tat vor der Ausübung gesetzlich bestimmt war.
  8. §2. Unwisseneheit schützt nicht vor einer verurteilung.
  9.  
  10. § 2.
  11.  
  12. §1. Täter und beteiligte sind gleich zu bestrafen bei versuch/vollendung einer Straftat.
  13. §2. Das anstiften anderer Personen für eine Straftat ist genau so strafbar.
  14. §3. Versuche oder vollendungen einer Straft sind gleichermaßen zu bestrafen.
  15.  
  16. § 3.
  17.  
  18. §1. Notwehr bedeutet das man sich nur bei einem "Angriff" selbstverteidigt und notfalls den "Aggressor" außer Gefecht setzt.
  19. §2. Wer das gerechtfertige Maß der Verteidigung überschreitet handelt rechtswidrig und wird dafür bestraft.
  20.  
  21. § 4.
  22.  
  23. §1. Geldstrafen können in Ausnahmefällen in Haftzeit umgewandelt werden. Hier werden 2500$ zu 10 Hafteinheiten umgewandelt.
  24. §2. Neber Geld und Freiheitsstrafen können auch Entzug von Berechtigungen und Lizenzen angeordnet werden.
  25.  
  26.  
  27. Hauptteil Straften
  28.  
  29. § 1.
  30.  
  31. §1. Diebstahl ist wer fremde Eigentümer oder Geld entwendet egal ob auf kurzer oder langer Zeit.
  32. §2. Manipulieren von Daten und hacken von Computern/Banksystem.
  33. §3. Das ausrauben von Personen mit oder ohne verwendung einer Waffe.
  34. §4. Wer einen anderen rechtswidrig mit Gewalt oder Drohung zu einer Handlung,Duldung oder Unterlassung nötigt
  35.    macht sich der Erpressung strafbar.
  36. §5. Betrug ist wer andere durch eine Täuschung schädigt egal durch welche art.
  37.  
  38. § 2.
  39.  
  40. §1. Leichte Körperverletzung ist es nur dann wenn die Person keine schwerwiegenden oder langfristige Verletzungen/folgen durch den Täter erleidet.
  41. §2. Schwere Körperverletzung ist es ab da wo die Person schwerwiegende oder langfristige Verletzungen/folgen trägt.
  42. §3. Mord wer einen andere Person versucht zu töten.
  43. §4. Es wird unterschieden ob die leichte/schwere Körperverletzung fahrlässig herbeigeführt wurde oder geplant war.
  44. §5. Sachbeschädigung egal in welcher Art und Weise an Gegenständen/Eigentümern aller Art.
  45. §6. Selbstjustiz, wenn ein Opfer Vergeltung sucht beim Täter oder Mittäter .
  46. §7. Totschlag wer durch fahrlässiges handeln den Tod eines Menschen verursacht.
  47.  
  48. § 3.
  49.  
  50. §1. Unterlassene Hilfeleistung bei Unfällen/Personen die in Gefahr sind und unter zumutbaren umständen nicht geholfen wird.
  51. §2. Beleidigung aller Art.
  52. §3. Rufmord/Üble Nachrede.
  53. §4. Hausfriedensbruch.
  54. §5. Freiheitsberaubung wer einen Menschen einsperrt oder auf andere Weise der Freiheit beraubt.
  55. §6. Geiselnahmen/Erpresserischer Menschenraub wer einen Menschen mit Gewalt entführt oder Handelsabsichten mit einer Geisel hat.
  56. §7. Dokumentenfälschung aller Art.
  57. §8. Wiederstand gegen die Staatsgewalt.
  58. 9. Amtsanmaßung aller Art.
  59. 10. Missbrauch der Notruf Telefonnummer/Dispatch Systeme.
  60.  
  61. § 4.
  62.  
  63. §1. Fahrerflucht wer sich rechtswidrig vom Unfallort entfernt(Auch als Zeuge).
  64. §2. Vermummungsverbot herrscht an allen Öffentlichen Orten.
  65. §3. Ausweispflicht jeder Bürger ist verpflichtet einen Ausweis bei sich zu tragen und diesen der Polizei bei einer Kontrolle vorzuweisen,
  66.    sollte die Identität nicht feststellbar sein kann diese auf der Polizeistation überprüft werden.
  67. §4. Vortäuschen oder Verheimlichen einer Straftat.
  68. §5. Besitz illegaler Gegenstände wer ohne ausdrückliche Genehmigung illegale Gegenstände besitzt benutzt oder diese lagert.
  69. §6. Als illegal deklarierte Gegenstände sind: Alle Waffen die es nicht bei einem Lizensierten Waffenladen zu kaufen gibt, Fahrzeuge die nicht der STVO entsprechen.
  70. §7. Weitere illegale Substanzen: Kokain,MDMA,Extasy in allen Formen, Mariuana/Hasch oder Joints in großen Mengen,Methamphetamin,PCP,.
  71. §8. Eigenbedarfs Regelung: Sollte eine Person unter 2gramm "Rein Material" das bedeutet 2gramm Kokain,MDMA,Methamphetamin oder PCP bei sich tragen/lagern ist dieses als Eigenbedarf abzustempeln.
  72.    Die Drogen werden vernichtet aber es wird keine Anzeige geschrieben.
  73.    Die Eigenbedarfs Regelung bei Mariuana/Hasch ist 5gramm Reinmaterial oder 5 Joints sind eigenbedarf und tolleriert das heißt das diese Leichte Droge in maßen erlaubt ist zu konsumieren und bei sich zu führen/lagern.
  74.    
  75.    
  76.  
  77. § 5.
  78.  
  79. §1. Strafmilderung eine Strafe kann gemildert werden wenn der Täter durch freiwilliges Offenbaren zur Lösung des Falles beiträgt.
  80. §2. Straftaten verjähren wenn diese nicht vollstreckt werden nach 3 Monaten außer bei Mord.
  81. §3. Ein Kriminelle Vereinigung ist eine auf längere dauer angelegter Zusammenschluß von Personen deren Tätigkeit auf die Begehung von Straftaten ausrichtet.
  82.    Eine kriminelle Vereinigung muss durch einen richterlichen Beschluss als solche deklariert werden, ist dieß der Fall können
  83.    Razzien und andere maßnahmen gegen die ganze Vereinigung getroffen werden.
  84. §4. Belehrung die "Miranda Warnung" muss spätestens zum beginn der Untersuchungshaft vorgelesen werden. Sollte dies bis dahin nicht oder fehlerhaft geschehen sein ist der Gefangene
  85.    freizulassen.
RAW Paste Data
We use cookies for various purposes including analytics. By continuing to use Pastebin, you agree to our use of cookies as described in the Cookies Policy. OK, I Understand
 
Top