SHARE
TWEET

c3w

a guest Sep 20th, 2019 203 Never
Not a member of Pastebin yet? Sign Up, it unlocks many cool features!
  1. -------- Forwarded Message --------
  2. Subject:     Bzgl. "BKA legt Aktionsplan gegen rechte Gewalt vor"
  3. Date:     Sun, 18 Aug 2019 23:56:13 +0000
  4. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  5. To:     annette.ramelsberger@sueddeutsche.de, ronen.steinke@sueddeutsche.de, investigativ@wdr.de, investigation@ndr.de, redaktion@welt.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@sueddeutsche.de, info@union-watch.de, mail@nsu-watch.info, sekretariat@zentralrat.de, info@zentralratderjuden.de, frank@colorful-germany.de, RA-Kaplan@netcologne.de, pressestelle@bka.bund.de
  6.  
  7. Liebes BKA und liebe Presse,
  8.  
  9. wir sind schon sehr beeindruckt von eurem Vorhaben, so sehr, dass uns vor Angst die Knie zittern und wir darüber nachdenken, einfach aufzuhören, solange wir es noch können.
  10.  
  11. Schließlich möchten wir nicht ein Leben hinter schwedischen Gardinen verbringen und mit eurem Aktionsplan habt ihr nun den Vogel endgültig abgeschossen.
  12.  
  13. Wir wissen nicht mehr weiter und sind uns ziemlich sicher, dass ihr uns demnächst abführen werdet, wahrscheinlich sogar noch vor Weihnachten.
  14.  
  15. An dieser Stelle möchten wir uns aufrichtig bei allen entschuldigen, deren Gefühle wir verletzt und ihnen vielleicht Angst eingejagt haben.
  16.  
  17. Wir hoffen inständig, dass sie uns verzeihen können und geloben, rechtstreue Bürger zu werden, die nie wieder das Internet für Hass- und Mordkampagnen benutzen werden.
  18.  
  19. Nein, ab heute werden wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, rechtschaffene Menschen werden, die sich aktiv in die Gesellschaft einbringen werden, in der Hoffnung, sie zu einem Ort für alle zu machen, die hier leben.
  20.  
  21. Wir werden sogar die 100.000 €, welche man uns gespendet hat und wir für die Ermordung von Politikern, Journalisten und anderen verwenden wollten, zweckentfremden und gemeinnützigen Organisationen zukommen lassen. Sorry, AfD...tut uns wirklich leid, aber wir haben unser Gewissen wiedergefunden.
  22.  
  23. Von nun an beginnt unser neuer Lebensabschnitt und wir möchten uns bei euch, liebes BKA und liebe Medienvertreter, aufrichtig dafür bedanken, dass ihr uns den Weg gezeigt habt, weg von all dem Hass und hin zur Liebe.
  24.  
  25. Unsere Plattformen werden wir noch heute abschalten, das dezentrale Deutschland im Deep Web ist Geschichte.
  26.  
  27. Wir wünschen euch allen einen wunderschönen Start in die Woche!
  28.  
  29. Liebe Grüße
  30.  
  31. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  32.  
  33.  
  34. -------- Forwarded Message --------
  35. Subject:     Bzgl. "Immer wieder 8chan"
  36. Date:     Mon, 5 Aug 2019 16:34:48 +0000
  37. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  38. To:     Markus.Boehm@spiegel.de
  39. CC:     maik.baumgaertner@spiegel.de, marcel.rosenbach@spiegel.de, Holger.Stark@spiegel.de, investigativ@spiegel.de, annette.ramelsberger@sueddeutsche.de, ronen.steinke@sueddeutsche.de, martin.bernstein@sueddeutsche.de, BRrecherche@br.de, kontraste@rbb-online.de, panorama@ndr.de, monitor@wdr.de, frontal21@zdf.de, investigativ@wdr.de, investigation@ndr.de, frank@colorful-germany.de
  40.  
  41. Lieber Markus,
  42.  
  43. kennst du das deutsche Pendant von 8chan?
  44.  
  45. Wir posten unter anderem auch dort unsere Beiträge / E-Mails, die wir dir anbei weiterleiten, um Mitglieder zu rekrutieren:
  46.  
  47. https://kohlchan.net/pol/res/37786.html
  48.  
  49. https://kohlchan.net/pol/res/40550.html
  50.  
  51. Weder 4chan noch 8chan sind radikal genug, dafür haben wir das dezentrale Deutschland im Deep Web erschaffen.
  52.  
  53. Wir bzw. unsere Plattformen sind die Zukunft, denn sie können weder beschlagnahmt noch zensiert werden und bieten all jenen eine Stimme, die anderswo kein Gehör finden würden.
  54.  
  55. Zudem sind sie international ausgerichtet, denn wir beschränken uns nicht nur auf den deutschsprachigen Raum, sondern möchten weltweit unseren Freunden, Kameraden und Kollegen dieselben Möglichkeiten bieten, für das Ermorden des invasorischen Abschaums und der Untermenschen Geld zu verdienen.
  56.  
  57. Es ist unser Ziel, den NSU 2.0 zu einer internationalen Terrororganisation aufzubauen und wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, stellen lediglich die Infrastruktur bereit, die andere nach Belieben nutzen können.
  58.  
  59. Wir können mit Gewissheit sagen, dass unsere Freunde als erstes in Deutschland zuschlagen werden, denn dafür werden wir die privaten Spenden, die sich gegenwärtig auf 100.000 € belaufen, verwenden.
  60.  
  61. Und jeder Cent davon wird als Belohnung ausgeschüttet werden.
  62.  
  63. Genießt die Ruhe vor dem Sturm, denn eure letzte Stunde hat geschlagen.
  64.  
  65. Dank der Spenden verfügen wir nun über die Mittel, für Morde zu bezahlen und alles, was wir jetzt nur noch tun müssen, ist, uns zurückzulehnen, abzuwarten und zuzuschauen, wie das Zeitfenster der Bundesregierung, indem sie noch halbwegs günstig und mit geringen Kollateralschäden ihren Hals aus der Schlinge ziehen können, immer kleiner wird, bis es endgültig verschwindet und weitere Gleichgesinnte zu uns stoßen werden, weil wir ihnen nicht nur eine Perspektive bieten, sondern auch die Möglichkeit ihre Sehnsüchte durch das Morden der Feinde des deutschen Volkes und der weißen Rasse zu befriedigen.
  66.  
  67. Ihr habt noch immer nicht begriffen, dass ihr verloren habt, jetzt habt ihr lediglich die Wahl uns entweder 100.000.000 oder 1.000.000.000 € in Bitcoin zu überweisen, falls ihr euer Gesicht wahren möchtet, liebe Bundesregierung.
  68.  
  69. Wir verfügen über ausreichend finanzielle Ressourcen, um den Stein ins Rollen zu bringen und für jeden Mord werden nicht wir, sondern ihr, die Bundesregierung, verantwortlich sein.
  70.  
  71. An dieser Stelle möchten wir uns noch herzlich bei allen Spendern bedanken, die die nächsten Schritte in eine neue Gesellschaft überhaupt erst möglich machen.
  72.  
  73. Deutschland den Deutschen! Und all das jüdische, muslimische und schwarze Ungeziefer wird ausgerottet werden.
  74.  
  75. Sieg Heil und Heil Hitler!
  76.  
  77. Viele Grüße
  78.  
  79. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  80. -------- Forwarded Message --------
  81. Subject:     "Eine rechte Todesliste, auf der ich nicht stehe, muss als unseriös betrachtet werden"
  82. Date:     Fri, 2 Aug 2019 14:25:56 +0000
  83. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  84. To:     info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, martina.renner@bundestag.de, info@leutheusser-schnarrenberger.de, embassyeritrea@t-online.de, info@leutheusser-schnarrenberger.de
  85. CC:     frank@colorful-germany.de, wissen-sie-mehr@bild.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, investigativ@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, kontraste@rbb-online.de, monitor@wdr.de
  86.  
  87. Liebe Anetta,
  88.  
  89. die Einladung konnte wir uns nicht entgehen lassen und haben dir widerlichen, jüdischen Untermenschen einen Eintrag spendiert:
  90.  
  91. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-anetta-kahane
  92.  
  93. Aber nicht nur dir, sondern auch Martina Renner und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sind neu dazugekommen:
  94.  
  95. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-martina-renner
  96.  
  97. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-sabine-leutheusser-schnarrenberger
  98.  
  99. Um auf unsere Todesliste zugreifen zu können, musst du OpenBazaar auf deinem Computer installiert haben.
  100.  
  101. Diese E-Mail richtet sich jedoch nicht nur an euch drei linksgrünversiffte Drecksschlampen, die man am besten so schnell es geht hinrichten sollte, sondern auch an den Bimbo-Botschafter Eritreas.
  102.  
  103. Schwarzhäute haben wir nichts zu suchen und gehören entweder aufs Feld, die Plantage oder als Sklaven geschändet zu werden.
  104.  
  105. Was passieren kann, wenn man einen Neger aus seiner natürlichen Umgebung, einem Käfig, in den Großstadtdschungel lässt, hat man vor wenigen Tagen sehen können.
  106.  
  107. Das sind keine Menschen, sondern Tiere und so soll man sie auch behandeln, sie jagen und ausrotten, genau wie Juden, Moslems, Zigeuner und den ganzen anderen Dreck, den man nicht gründlich genug vergast hatte.
  108.  
  109. Liebe Sabine,
  110.  
  111. was genau bezweckst du mit deinem Gastbeitrag im SPIEGEL?
  112.  
  113. Etwa dass unsere Freunde, Kameraden und Kollegen gegen sich selbst ermitteln?
  114.  
  115. Nein, vielmehr solltest auch du dich darauf einstellen, dass wir jedem, der dich entsorgen möchte, finanziell unter die Arme greifen werden, genau wie jedem, der andere von unserer Todesliste entfernt und Platz für neue schafft.
  116.  
  117. Wir planen ein Belohnungssystem, in dem wir jedem einen fünfstelligen Betrag zahlen werden, der uns hilft, euch zu beseitigen, vielleicht dürfte das die eine oder andere Hinrichtung beschleunigen.
  118.  
  119. Und spätestens dann, wenn die erste Person tot ist, wird sich unsere Forderung gegenüber der Bundesregierung auf 1.000.000.000 € in Bitcoin erhöhen und wir werden so lange weiter Leute umbringen lassen, bis wir unser Geld haben.
  120.  
  121. Noch kostet es die Bundesregierung nur lächerliche 100.000.000 € uns loszuwerden.
  122.  
  123. Wir haben private Spenden erhalten und sind dabei auszuarbeiten, wie viel genau wir für eure Ermordung anbieten möchten.
  124.  
  125. Es wird irgendwas zwischen 10.000 und 25.000 € werden, für (Bundes-) Minister etwas mehr.
  126.  
  127. Gegenwärtig stehen uns 100.000 € zur Verfügung, die sorgsam verteilt werden möchten ;)
  128.  
  129. Hiermit verlangen wir zum letzten Mal, dass sich ein hohes Tier aus der Bundesregierung bei uns meldet, der wir unsere Bitcoin-Adresse durchgeben können, falls die Transaktion diskret abgewickelt werden soll, ansonsten einfach auf unsere Bitcoin-Spenden-Adresse senden, die auch auf OpenBazaar hinterlegt ist:
  130.  
  131. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  132.  
  133. Wir verlangen, dass unsere Forderung in Höhe von 100.000.000 € in Bitcoin binnen zwei Wochen, bis spästens zum 16.08.2019, überwiesen wird, entweder an die obige Adresse oder eine andere, die vorher bei uns über Bitmessage erfragt werden muss:
  134.  
  135. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  136.  
  137. Sobald wir unsere Belohnungssystem ausgearbeitet haben, wird es nicht mehr lange dauern, bis die ersten Untermenschen durch uns vernichtet werden.
  138.  
  139. Natürlich kann sich auch jeder unserer Freunde, Kameraden und Kollegen eigene Ziele aussuchen und wir veröffentlichen die Todesanzeigen dann auf unserer Plattform :)
  140.  
  141. Eure Zeit ist fast zu Ende.
  142.  
  143. Das ist eure letzte Chance, uns loszuwerden, bevor weiterer Abschaum hingerichtet wird und wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen werden, wie x-mal angekündigt.
  144.  
  145. Nicht dass ihr nachher behauptet, wir hätten euch nicht gewarnt.
  146.  
  147. Sieg Heil und Heil Hitler!
  148.  
  149. Viele Grüße
  150.  
  151. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  152.  
  153. -------- Forwarded Message --------
  154. Subject:     Aufruf zum Mord an Katharina Schulze
  155. Date:     Fri, 19 Jul 2019 10:02:49 +0000
  156. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  157. To:     team@katharina-schulze.de
  158. CC:     annalena.baerbock@gruene.de, robert.habeck@gruene.de, katrin.goering-eckardt@bundestag.de, renate.kuenast@bundestag.de, minister@stmi.bayern.de, joachim.herrmann@csu-bayern.de, poststelle@stmi.bayern.de, BRrecherche@br.de, regina.kirschner@br.de, konstantin.notz@bundestag.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@sueddeutsche.de, annette.ramelsberger@sueddeutsche.de, ronen.steinke@sueddeutsche.de
  159.  
  160. Liebe Katharina,
  161.  
  162. auch dich kleine Öko-Fotze haben wir nun auf unsere Todesliste gesetzt:
  163.  
  164. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-katharina-schulze
  165.  
  166. (die Anleitung dazu wie du auf unsere Plattform zugreifen kannst, findest du in den weitergeleiteten E-Mails)
  167.  
  168. Im Anhang kannst du dir ansehen, was dir und anderen blüht, wenn die Bundesregierung unsere Forderung nicht erfüllt und uns nicht die verlangten 100.000.000 € in Bitcoin überweist.
  169.  
  170. Sieg Heil und Heil Hitler!
  171.  
  172. Viele Grüße
  173.  
  174. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  175. -------- Forwarded Message --------
  176. Subject:     "Ich stehe mit Sicherheit auf einigen braunen Todeslisten"
  177. Date:     Wed, 10 Jul 2019 17:10:00 +0000
  178. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  179. To:     a.hollstein@altena.de
  180. CC:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, kontakt@zeit.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@nd-online.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@welt.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, info@amadeu-antonio-stiftung.de, frank@colorful-germany.de
  181.  
  182. Sehr geehrter Herr Hollstein, sehr geehrte Frau Reker und liebe Presse,
  183.  
  184. während Sie Interviews geben, sind wir alles andere als untätig, Sie kennen ja bereits unsere dezentrale Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus, auf der wir nicht nur zu Ihrem Mord aufrufen.
  185.  
  186. Da der derzeitigen Administration der dritten Iteration von Deutschland im Deep Web unsere Ansichten und Bestrebungen scheinbar ein Dorn im Auge sind und sie dem einstigen Motto der Seite (Informationskontrolle, nein Danke!) durch Zensur nicht mehr gerecht werden, haben wir Deutschland im Deep Web nun dezentral gegründet.
  187.  
  188. Dazu benutzen wir eine Kommunikationssoftware, die einem klassischen Modell von Client-Server nicht folgt, sondern verteilt ist, das bedeutet, dass wir nun einen weiteren rechtsfreien Raum erschaffen haben, der z.B. dafür verwendet werden kann, Angriffe und Anschläge zu koordinieren und aufgrund seiner Beschaffenheit über keine Kontrollinstanz verfügt, dementsprechend auch nicht beschlagnahmt werden kann.
  189.  
  190. Nun wurden wir auf der zentralen Version von Deutschland im Deep Web gebannt, nachdem wir unser Projekt vorgestellt und uns über deren Zensur beschwert hatten.
  191.  
  192. Und erneut stellt es sich heraus, dass unsere Idee davon, wie die Szene sich am besten organisieren sollte, die Bessere ist, denn gegenwärtig sind wir die einzigen Betreiber von sogar zwei Plattformen, die jegliche Zensurbestrebungen zunichte machen, während die alte Seite eines Tages beschlagnahmt oder in ihrer Bedeutungslosigkeit verschwinden wird, werden wir fortbestehen.
  193.  
  194. Unsere Infrastruktur ist nicht abschaltbar, zumindest die für unsere Kommunikation, durch die Aktion der Administration wird uns das in die Hände spielen, denn wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, sind die Bewahrer der Meinungsfreiheit.
  195.  
  196. Freiheiten, die dazu genutzt werden können, alles erdenkliche auf unseren Plattformen auszudrücken und umzusetzen, das anderswo gegen Regeln verstoßen würde.
  197.  
  198. Dass wir wachsen werden, das werden Sie nun nicht mehr unterbinden können (das konnten Sie sowieso noch nie) und wir bieten den freiheitsliebenden Kameraden, Kollegen und Freunden genug Möglichkeiten, ihre wahre Berufung zu finden und sich z.B. durch das Morden von Abschaum und Untermenschen wie Ihnen viel Geld zu verdienen.
  199.  
  200. Wir haben durch unsere Infrastruktur die Weichen gestellt und stehen nach wie vor beratend all denen zur Seite, die sie nutzen möchten.
  201.  
  202. Und aufgrund der Unzufriedenheit derer dürfte es wohl nicht mehr lange dauern, bis es wieder Tote gibt.
  203.  
  204. Es wird interessant zu beobachten sein, auf welche Summe sich unsere Freunde einigen werden, wenn es darum geht, eine Flüchtlingsunterkunft niederzubrennen, einen Sprengstoff-Anschlag zu verüben oder Politiker wie Lübcke mit einem Genickschuss ins Jenseits zu befördern.
  205.  
  206. Wir sind genauso gespannt darauf wie Sie :)
  207.  
  208. Wie in unseren vorherigen E-Mails geschrieben, werden wir bei dem ersten durch uns verursachten Toten unsere Forderung verzehnfachen.
  209.  
  210. Die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes werden es Ihnen nicht verzeihen, dass Sie wegen Ihres jüdischen Geizes deren Leben gefährden und wir werden solange weiter machen, bis wir entweder 100.000.000 € oder 1.000.000.000 € in Bitcoin erhalten haben, welche der beiden Summen, Sie uns überweisen werden, das liegt noch in Ihren Händen.
  211.  
  212. Aber nicht mehr lange.
  213.  
  214. Sieg Heil und Heil Hitler!
  215.  
  216. Mit freundlichen Grüßen
  217.  
  218. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  219.  
  220. Quellen:
  221.  
  222. [1] http://dreadditevelidot.onion/post/8667eacded3f3e59cbf3
  223.  
  224. [2] http://cnw4evazulooacab.onion/index.php?/topic/57224-statement-bez%C3%BC...
  225.  
  226. [3] http://germanyruvvy2tcw.onion/showthread.php?tid=905
  227.  
  228. -------- Forwarded Message --------
  229. Subject:     Aufruf zum Mord an Carola Rackete
  230. Date:     Sun, 7 Jul 2019 00:35:45 +0000
  231. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  232. To:     vorstand@sea-watch.org, presse@sea-watch.org, support@seebruecke.org, press@seebruecke.org
  233. CC:     redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@morgenpost.de, mail@nsu-watch.info, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, info@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@zeit.de, frank@colorful-germany.de
  234.  
  235. Liebe Carola,
  236.  
  237. auch du Negerliebhaberin hast es nun auf unsere Abschussliste geschafft.
  238.  
  239. Deine Fratze findet sich nun ebenfalls auf unserer Todesliste:
  240.  
  241. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-carola-rackete
  242.  
  243. (eine Anleitung wie du auf unsere Seite zugreifen kannst, findest du unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  244.  
  245. Lass die Bimbos im Meer ersaufen, ansonsten werden wir mit dir und diesen dunkelhäutigen Sklaven und Untermenschen ähnlich verfahren wie mit der Negerfotze auf dem Bild.
  246.  
  247. Keine Regierung dieser Welt wird dich vor unserem Zorn bewahren, dein Leben ist ihnen nichts wert, genauso wenig wie das der Juden, Kanaken und Neger.
  248.  
  249. Wir dulden keine Afrikanisierung unseren weißen Deutschlands.
  250.  
  251. Mit Lübcke haben wir den ersten Politiker erwischt, ihm werden noch viele weitere Folgen und es wird wieder Anschläge auf Kanaken und anderes Ungeziefer geben, das hier unerwünscht ist.
  252.  
  253. Jeden Neger, dem du es ermöglichst nach Deutschland zu kommen, werden wir lichterloh brennen lassen, wie den Oury, die knusprig-gebackene Schwarzhaut.
  254.  
  255. (Viele Grüße an unsere Dessauer Kollegen)
  256.  
  257. Wenn du Menschenleben retten möchtest, dann setz dich lieber dafür ein, dass die Bundesregierung unsere Forderung erfüllt und uns unsere verlangten 100.000.000 € in Bitcoin überweist, denn ansonsten werden unsere Kameraden, Kollegen und Freunde nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit, Abschaum und Untermenschen von ihrem Schicksal, nicht unserer Rasse anzugehören, erlösen.
  258. Sieg Heil und Heil Hitler!
  259.  
  260. Mit freundlichen Grüßen
  261.  
  262. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  263.  
  264. -------- Forwarded Message --------
  265. Subject:     Lügde-Prozess
  266. Date:     Tue, 2 Jul 2019 01:04:11 +0000
  267. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  268. To:     lg-detmold@egvp.de-mail.de, poststelle@im.nrw.de, info@v-alvensleben.de, oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, beratung.dohmen@erzbistum-koeln.de, poststelle.bielefeld@polizei.nrw.de, email@landtag.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, nachrichten@westfalen-blatt.de, koeln@tag24.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@faz.net, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@focus.de, redaktion@welt.de, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de
  269.  
  270. Sehr geehrte Damen und Herren,
  271.  
  272. Lügde und Lübcke waren erst der Anfang.
  273.  
  274. Unsere Plattform steht sowohl Rechts- als auch Pädoterroristen zur Verfügung.
  275.  
  276. Und wie Sie anhand unserer E-Mails, liebe Behördenvertreter und liebe Presse, sehen können, kennen wir keine Skrupel und werden alles daran setzen, dass Sie uns unsere geforderten 100.000.000 € in Bitcoin überweisen, ansonsten werden Sie nicht nur mehr Morde durch Rechtsterroristen verzeichnen, sondern auch durch Ihre Passivität die Dezentralisierung, Kommerzialisierung und Professionalisierung von Pädoterroristen zu verantworten haben.
  277.  
  278. Es ist uns egal, wofür unsere Plattform verwendet wird, sie kann für alles benutzt werden, das bedeutet, dass auch Menschen Zugriff auf sie haben, die ähnlich skrupellos wie wir agieren.
  279.  
  280. Und Sie können sich darauf verlassen, dass wir alles erdenkliche unternehmen und nicht nur tolerieren, sondern auch fördern werden, das uns unserem Ziel näher bringt.
  281.  
  282. Ihre Behörden versagen ununterbrochen, Sie hangeln sich von einem Skandal zum Nächsten und unsere Vorhaben werden das verbliebene Vertrauen in Sie restlos vernichten, denn soweit sind wir bereit zu gehen. Nicht nur, dass wir Ihnen und Ihrer Demokratie den Krieg erklärt haben, wenn es sein muss, haben wir kein Problem damit, die Schwächsten der Gesellschaft für unsere Ziele zu instrumentalisieren.
  283.  
  284. Sie haben schon verloren und können es sich nur noch nicht eingestehen, jedes Kind, das durch das Bereitstellen unserer Plattform, sowie weiterer technischer Dienstleistungen, im Internet verewigt wird, das wird vorher unvorstellbare Qualen erleiden und Sie werden für jede vergossene Träne und jeden ausgestoßenen Schrei verantwortlich sein.
  285.  
  286. Alles, was mit den Kindern passieren wird, all das Leid, welches Sie den Kindern und deren Familien hätten ersparen können, wird Ihre schuld sein.
  287.  
  288. Für uns stellt sich lediglich die Frage, was zuerst passieren bzw. von welcher unserer Zielgruppen die Plattform als erstes benutzt wird.
  289.  
  290. Für Sie hingegen bedeutet es, dass Sie so oder so den Kürzeren ziehen werden.
  291. Es muss nur ein Anschlag geschehen, ein Flüchtlingsheim mit dem Ungeziefer, das es bewohnt, niedergebrannt werden oder auch nur ein Kind verschleppt, vergewaltigt und verstümmelt werden und Sie können sich sicher sein, dass das das Ende Ihrer politischen Laufbahn einläuten wird.
  292.  
  293. Denn die Bürgerinnen und Bürger werden Ihnen Ihren jüdischen Geiz nicht verzeihen, Sie hatten jederzeit die Möglichkeit das zu verhindern und haben Ihre Chance nicht genutzt.
  294.  
  295. Das belegen all unsere E-Mails, die sämtlichen Redaktionen in diesem Land vorliegen.
  296.  
  297. Dementsprechend wäre es in Ihrem eigenen Interesse, sich nicht mit uns anzulegen und unsere Forderung zu erfüllen, die Alternative wäre, die Dunkelheit des Abgrundes in den wir Sie hineinstürzen werden.
  298.  
  299. Wenn Sie nach wie vor, denken, wir wären an Grenzen gebunden, dann ist Ihre Naivität kaum noch zu überbieten, für uns existieren keine Grenzen, denn wir halten die Box der Pandora in den Händen und werden keine Sekunde zögern, den Inhalt dieser auf die Welt loszulassen, sollten wir nicht das bekommen, was wir verlangen, nämlich eine lachhaft anmutende kleine Summe von gerade ein mal 100.000.000 €.
  300.  
  301. Da haben Sie anderen kriminellen Vereinigungen (liebe Grüße an die Deutsche Bank und Co.) schon wesentlich mehr gezahlt.
  302.  
  303. Sie werden uns erst los, wenn wir unser Geld erhalten haben, ansonsten werden wir Sie bis in alle Ewigkeit plagen und unseren Weg mit Leichen pflastern, für den Ihnen relativ schnell die Ausreden ausgehen werden.
  304.  
  305. Und wenn wir auf den Knochen zu Tode geschändeter Babys laufen müssen, die unter jedem unserer Schritte bersten, dann nehmen wir das halt in Kauf.
  306.  
  307. Sie haben nicht die geringste Vorstellung davon, zu was für Grausamkeiten, die Menschen, die wir durch unsere Plattform anziehen möchten, bereit sind.
  308.  
  309. Für die Gourmets unter Ihnen, schicken wir Ihnen ein Bild der Hauptzutat für eine Gulasch-Suppe mit.
  310.  
  311. Unsere Plattform kann selbst für den Verkauf kulinarischer Spezialitäten verwendet werden und dabei wird nichts weggeschmissen, wir sind in der Lage für jede Dienstleistung und jedes Produkt eine technische Lösung zu konzipieren, während Sie nicht ein mal im Stande sind, uns zu ermitteln, und es auch niemals sein werden.
  312.  
  313. Es liegt ganz bei Ihnen, wie viel zusätzliches Leid in die Welt getragen werden soll, alles was Sie tun müssen, um das zu verhindern, ist ganz einfach:
  314.  
  315. Nehmen Sie Kontakt mit uns via Bitmessage auf und senden Sie uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin:
  316.  
  317. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  318.  
  319. Denn wie in unseren vorherigen E-Mails erwähnt, sobald die erste Person durch unsere Plattform stirbt, wird sich unsere Forderung verzehnfachen.
  320.  
  321. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich noch halbwegs günstig aus der Affäre zu ziehen und zusätzlich bieten wir Ihnen eine diskrete Abwicklung der Transaktion bzw. Überweisung an, die Menschen werden nicht wissen, ob uns nur langweilig geworden ist, sie immer wieder auf unsere Forderung aufmerksam zu machen oder ob wir endgültig weg sind.
  322.  
  323. In diesem Sinne, wünsche wir Ihnen allen noch einen guten Appetit!
  324.  
  325. Sieg Heil und Heil Hitler!
  326.  
  327. Mit freundlichen Grüßen
  328.  
  329. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  330.  
  331. -------- Forwarded Message --------
  332. Subject:     Fwd: Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  333. Date:     Fri, 28 Jun 2019 16:58:55 +0000
  334. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  335. To:     presse@stk.hessen.de, p.beuth2@ltg.hessen.de, hlka@polizei.hessen.de, pressestelle@sta-frankfurt.justiz.hessen.de
  336. CC:     leserbrief@fr-online.de, h.voigts@fr.de, leserbrief@fr-online.de, thema@hr.de, kontakt@ard-hauptstadtstudio.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, wissen-sie-mehr@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@exif-recherche.org, RA-Kaplan@netcologne.de
  337.  
  338. Sehr geehrter Herr Bouffier und sehr geehrter Herr Beuth,
  339.  
  340. wir möchten Ihnen persönlich gratulieren:
  341.  
  342. Auch Sie haben es nun auf unsere Abschussliste geschafft, wir heißen Sie herzlich willkommen.
  343.  
  344. (die Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können, finden Sie weiter unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  345.  
  346. Momentan leisten Ihnen Frau Reker, Herr Hollstein und der Kanake und der Jude von den Zentralräten Gesellschaft.
  347.  
  348. Unsere Todesliste wird noch weiter wachsen und wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Toten aus Ihren Reihen.
  349.  
  350. Walther Lübcke war nicht der letzte Politiker, sondern der Erste. Vaterlandsverräter wie ihn und Sie werden wir jagen und hinrichten, genauso wie alle, die sich uns in den Weg stellen.
  351.  
  352. Und seien Sie sich sicher, dass wir uns zu Ihnen vorarbeiten werden, Sie sind nicht unerreichbar, es kann jeden von Ihnen treffen.
  353.  
  354. Unsere Plattform wird über die deutsche Grenze hinausgehen, denn unsere Kameraden und Gleichgesinnte wohnen nicht nur im wunderschönen Deutschland, sondern auf der ganzen Welt und überall gibt es genug Ungeziefer, das ausgerottet gehört.
  355.  
  356. Wir freuen uns schon auf ihre kläglichen Erklärungsversuche gegenüber ausländischen Regierungen, warum Sie bzw. Ihre Regierung es zugelassen hat, dass auf deren Boden Anschläge verübt werden konnten.
  357.  
  358. Wir werden die Rechten dieser Welt vereinen und dafür sorgen, dass Abschaum wie Sie gejagt und erschossen wird.
  359.  
  360. Es ist unser Ziel, die größte rechte Terror-Organisation nach dem Ende des Dritten Reiches zu werden und die Kräfte zu bündeln, damit sich kein jüdischer Untermensch mehr sicher auf dieser Welt fühlen kann und da sie Freunde der Juden sind, ist das gleichzeitig Ihr eigenes Todesurteil.
  361.  
  362. Freuen Sie sich schon auf zahlreiche Sprengstoff-Anschläge, die in den nächsten Monaten noch kommen werden und vor allem auf weitere Hinrichtungen.
  363.  
  364. Und was Sie beide anbelangt, müssen wir nur abwarten, dass jemand, der Sie eigentlich schützen sollte, es einsieht, dass es lukrativer ist, sie umzubringen.
  365.  
  366. Sieg Heil und Heil Hitler!
  367.  
  368. Mit freundlichen Grüßen
  369.  
  370. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  371.  
  372. -------- Forwarded Message --------
  373. Subject:     Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  374. Date:     Wed, 26 Jun 2019 23:42:22 +0000
  375. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  376. To:     presse@zentralrat.de, sekretariat@zentralrat.de, info@zentralratderjuden.de, presse@zentralratderjuden.de
  377. CC:     redaktion@juedische-allgemeine.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@morgenpost.de, antisemitismusbeauftragte@gsta.berlin.de, pressestelle@gsta.berlin.de, redaktion@faz.net, redaktion@welt.de, redaktion@sueddeutsche.de, kontakt@zeit.de, info@union-watch.de, mail@nsu-watch.info, info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, spiegel_online@spiegel.de
  378.  
  379. Sehr geehrter Abschaum und sehr geehrte Untermenschen,
  380.  
  381. da sich die Regierung nach wie vor weigert, mit uns in Kontakt zu treten, haben wir beschlossen unsere Plattform online zu nehmen, über diese können nun alle Art von Aufträgen eingereicht werden, die Details entnehmen Sie am besten unser vorherigen E-Mail, die wir Ihnen hiermit weiterleiten.
  382.  
  383. Da wir alles jüdische und muslimische Leben in unserem wunderschönen Deutschland auslöschen und aus den Geschichtsbüchern tilgen möchten, haben wir nun auch die widerlichen Fratzen Ihrer Vorsitzenden veröffentlicht und sie zum Abschuss freigegeben.
  384.  
  385. In den weitergeleiteten E-Mails finden Sie eine Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können.
  386.  
  387. Die Regierung scheint geiziger als ein gottverdammter Jude zu sein, aber spätestens wenn die ersten von Ihnen auf offener Straße umgebracht oder nachts in ihren Bonzen-Häusern aufgesucht und ermordet werden, werden sie sich wünschen, dass sie die 100.000.000 € in Bitcoin bezahlt hätten.
  388.  
  389. Sobald der erste von Ihnen von seinem Schicksal als Untermensch erlöst wird, werden wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen, um unsere Plattform abzuschalten.
  390.  
  391. Die Zeit der Pogrome steht vor der Tür und dieses Mal werden wir gründlicher vorgehen als unsere Vorfahren.
  392.  
  393. Wir werden Sie jagen, und zwar weltweit, Sie können nach Israel fliehen, aber wir werden Sie überall finden und auch Israel werden mir auslöschen.
  394.  
  395. Das jüdische und muslimische "Leben" hatte niemals eine Daseinsberechtigung auf diesem Planeten zu existieren und wird auch niemals eine haben.
  396.  
  397. Bald werden wieder Anschläge auf Ihre Einrichtungen verübt, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, langsam und qualvoll zu verrecken.
  398.  
  399. Wir empfehlen Ihnen, bei diesem wunderbaren Wetter eine angenehme, kühle Dusche.
  400.  
  401. Wir werden Seda Basay-Yildiz' Tochter nicht nur halal schlachten, sondern vorher neue Löcher in sie reinficken und sie danach verbrennen. Und dann werden wir unseren Spaß mit ihrer Mutter haben.
  402.  
  403. Das erwartet all die Döner- und Öko-Fotzen da draußen, wir werden euch zuerst versklaven und dann vernichten.
  404.  
  405. Sieg Heil und Heil Hitler!
  406.  
  407. Mit freundlichen Grüßen
  408.  
  409. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  410. -------- Forwarded Message --------
  411. Subject:     Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  412. Date:     Sun, 23 Jun 2019 17:04:00 +0000
  413. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  414. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  415. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  416.  
  417. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein, liebe Presse,
  418.  
  419. wir haben beschlossen, unsere Plattform schon jetzt hochzufahren. Um auf sie zuzugreifen, laden Sie bitte OpenBazaar herunter und installieren Sie die Software.
  420.  
  421. Nach der Installation und der Einrichtung, die kinderleicht ist, reicht es in der Adresszeile die nachfolgende ID einzugeben, um zu unserer Seite bzw. unserem Profil zu gelangen:
  422.  
  423. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/home
  424.  
  425. Wir haben Ihnen beiden, jeweils einen Eintrag bzw. Aufruf zum Mord gewidmet, den Sie mit folgendem Link einsehen können:
  426.  
  427. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store
  428.  
  429. In den Einträgen finden sich weitere Informationen dazu, wie man uns erreichen kann, dies geht entweder über die eingebaute Nachrichtenfunktion des Programms oder über Bitmessage, natürlich ist auch noch unser PGP Schlüssel hinterlegt und dieser kann verwendet werden, um die Nachrichten zusätzlich zu verschlüsseln.
  430.  
  431. Wir leiten Ihnen mal den Text weiter, der sich unter unseren Aufrufen befindet:
  432.  
  433. "Aufruf zum Mord an Henriette Reker bzw. Andreas Hollstein
  434.  
  435. Wer sich zu ihrer / seiner Beseitigung an den Kosten beteiligen möchte, der möge bitte an die nachfolgende Bitcoin-Adresse spenden:
  436.  
  437. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  438.  
  439. Der gesamte Betrag wird dann nach einer ausgiebigen Überprüfung an diejenige(n) Person(en) ausgezahlt, die sie ermordet hat / haben.
  440.  
  441. Die Einzahlungen könnt ihr auf gängigen Blockchain-Explorern selbst kontrollieren.
  442.  
  443. Bitte kontaktiert uns vorher via Bitmessage, um uns die Überprüfung zu erleichtern und damit ihr schneller an euer Geld kommt:
  444.  
  445. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  446.  
  447. Selbstverständlich können wir auch die Verschleierung der Transaktion für euch übernehmen, ihr braucht uns dazu nur Bescheid zu sagen, dass ihr von dieser Dienstleistung Gebrauch nehmen möchtet und wir helfen euch dann mit einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärungen.
  448.  
  449. Diese Plattform kann für alle erdenklichen Dinge verwendet werden, z.B. könnt ihr über uns Aufträge zum Niederbrennen von Flüchtlingsunterkünften, Moscheen und Synagogen einreichen und wir stellen sie dann online.
  450.  
  451. Ihr möchtet Bomben-Anschläge in Auftrag geben? Kein Problem!
  452.  
  453. Wir bieten euch mit unserer Plattform die Möglichkeit an, eure Phantasie auszuleben und fürs Morden Geld zu verdienen.
  454.  
  455. Falls ihr Bedenken bzgl. eurer Privatsphäre und Sicherheit haben solltet, dann kontaktiert uns vorher und wir helfen euch, eure Spenden so zu verschleiern, dass sie nicht auf euch zurückzuführen sein werden.
  456.  
  457. Wenn ihr uns mit Spenden unterstützen möchtet, dann schreibt uns einfach an, denn für das Bereitstellen dieser Plattform und dessen Pflege verlangen wir kein Geld.
  458.  
  459. Über die Kosten, die z.B. bei einer Verschleierung der Transaktionen entstehen werden, werden wir euch natürlich informieren und die Abläufe so transparent wie möglich gestalten.
  460.  
  461. Sieg Heil und Heil Hitler!
  462.  
  463. Mit freundlichen Grüßen
  464.  
  465. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  466.  
  467. -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  468.  
  469. mQINBFyazWABEAC5RgedrspCOEdPCh35ALoHKDYiN6uvMw9B0SOsdh8jYOmNu1pz
  470. ti6UubGHt35onMc2qtqTG6cXtWjejTWUDlTtTgVs125nlAc6pfb3SUrdEXi/81dq
  471. G3ArUy8ZoBBr20t7cdantM3ct4gD8Q6ywypRFREhBk1IsycEWM+firNwT1AVeUTP
  472. D8RFnWY4Z0BbkvNExYs+3T1VYMncdsw/fGCDU8ZAVMvLV9XSonOIHb9mDtCyldwk
  473. FgjQlYyXMIYvHxkOl6387vFgcD8T5qIgNUl7Ztee0WP+tqupYqHcexl3Xm2VyTK2
  474. rrC5bT8M8Kej+gfmoIsuo4JoLBRdwCQEMjkorCZZmyFVnHGAj2aR+LPaHfG8IKng
  475. bQumQdqjjJSa76w5bl8EsAmsc3KX3hmxbEzmZOfUOAz+jRxdlPr6+tEFJkSgt286
  476. aS8kBo6ps54c04oqZ9bkDDq5xsSCtVmdzmRpcjZH+8rcNPwYrXoDPJtiNNtdSPP2
  477. Rlq0k4UiRz4VnYlVsNHvE+cNUfpskrgi/dHCsSi8nxP653H769FykpPydTp+Aj3Q
  478. 6K4IWiUPvJiHQMRHryggjU3XkQN6Ja6Y+2SEYrjIBRL8sgdhWYl19FwXrIW1gZ8i
  479. 8gpKErTYG+6U0Ckq9Ga3ihISRa9zeDOFe00QVexlTHsJ81JdV5NOMO3dFwARAQAB
  480. tBZTdGFhdHNzdHJlaWNob3JjaGVzdGVyiQJUBBMBCgA+FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3
  481. K4NvsNxcQEoFAlyazWACGwMFCQHhM4AFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQACHgECF4AA
  482. CgkQK4NvsNxcQEqHFw//eDaA0oqjiow2ajn8G/XxbSM/tVKX2t7G/A3Kk1FjLUG4
  483. Prj9DBVeDQ8WnagUKdWhGmsB72FhCfrNMarmwpryVgyqzNTxnDMzfOKbAzURwIGh
  484. ii71+zeu2rgtQS5KCIYkOLn41oef/Yqa1Ynp3RIt2oulxa1nR9UWbDRB68TTi91f
  485. jAOY7qlHL6eHUlpcDZFNWBLNndiKqURPLGssfSkQVsZXfG+sYfTsvnTgx0Rm/C/U
  486. xtKMJO5cvbvjSRtcYrQxEDnP36nwojA1rZetfHZ6phXMyoqltdorblVxY3Pgcd/a
  487. lVnezSM71Pxp4Dy0XwtTxnKmikETc61lZYRxHO1lE40vDJJtHC5YpXRuYa9ti1WM
  488. QhEZ8hn/yXv3KDrDX42NhMCdac7S/vboGJihnF0N3SUiwJ/G1kDARGvefkwE7WN9
  489. FTI9Vii6iUMd+LAjYiso3symUNyUAuk09ROlJE8WU1rR5q0KEg+3e7TtHvW1LNuf
  490. IF/BGbi03JY040C4EPC7CfOfuAh+yBnfY5I9t4ePbF7WwHgxA1RObh0XcKzlf2YZ
  491. LgFzaVKlQ8VbM5CtsB7j3jg1VWe+SBPGp56P1c+PuGgNBDgY5kEti4eWp23DKJjB
  492. AO0l3BzFtsSuIr1ayqeWYidQyx+ciKEsiD7fwrp7ShRXISvcUwFjAl4oV3ItPQC5
  493. Ag0EXJrNYAEQAOsDCWXrkNpIW/T+yDuY78KQuLE+1c2sSDWMcLUMEb01remOkMsH
  494. T24P3xYhkn/f3ph1Nr1wpXfMTIVyYa4WGxXorPn50c7ihRYNhu6SOmJRJgWTM80C
  495. hL66B4Dguaap2dDvc7P0gICIhRTsxOU03yRgXSs5A1c2q25yNSzaqxwzGHrPzyqk
  496. EZXw32/tskcYJ/D91Wx7uZfDJz12jEz4kVXTHULRw6StDRjSnrNYsMnlY+8sqZeH
  497. 7C/0hzGpVUCl/w3vTXLE2O9ywNV4JXT89ZNGme2f5i3EDFhynN278rypNBnAToaB
  498. QNPb7iYvMnkRlMMInz5+SOy2wpFRVStbg5wx6CimBOuOPlxnXSXVl3PuoDHygmVF
  499. n48IpB4XgYXEDQozbL/lGG+ZUBavXsJ0gTus7iDnqVBXid0UaZ3fDoMxZljN7fst
  500. AwmsLJPq9m6uKfZm0LHcxVkSHq2SGY5/Gu43oeGkDvQpGnbaYG/+MvXSUJJtEDhU
  501. dQFSkwBovmBxKsnRoZLizYEAKWa4b0Tiwrp2AQ59d9eNCjh+2RUpiQQsrbVhbcY+
  502. M06tAqDXmns2d1UeYV+MNHcbkwiiPfJhYPP6q8cKJHzWEO8Cl3IuKqcci+F64YUg
  503. tDjj6VX43ETh6cd7ZW5khYDYfZmTDgaRkBss/quDauB1oXXr5SnKC5uZABEBAAGJ
  504. AjwEGAEKACYWIQR1ajSQ7HnCLhGGavcrg2+w3FxASgUCXJrNYAIbDAUJAeEzgAAK
  505. CRArg2+w3FxASnHCEACZkRWxCMWgXP5f0BIEc0cG1P1yJK33Uj+pMg4ZOvHvBqJB
  506. zw7p73ifD2FWu9bTG2r4hoiZun+/0q1lyTfIZxdez7MJiZKJawbxhwuLW8cUsokZ
  507. zzqyxiDkrwiuoL9/K/WbfcMtxoF3sIdowGN+l1RFvbTU2uASXYS83YY57uS6gky8
  508. 6lkBn0bgO18ngOJfaOFORH7dTdpaHaIF7chDNnPnk0jOjesVMxtzj1KD55ddAXPR
  509. G8t8FBTLW75bud3b8utefJP/DLeeReCUxzSv+Um1FwL0cAAHeJQeKRygFAFl/xd4
  510. kMWAjvMzqTWMplZm4Bkc0WrvFRPJkSRbzAPHCLCGGosqLWPST4A1NqpPS4wkHDTU
  511. yfYlBUaHmiaMppryDKoi4BukbJ+H7V2umdhU2FztItfAjEVLbML60p/rfzN89rDy
  512. Kb4SXd8DJCOKV42pcWVfyqPzAT4Qy8ucGiK8E/b2KZepeeolzoDL+EK1ixYec7rZ
  513. 2JCISnVUxk52b7VwGT/WEVxcl3kvZG4xilDaf+ZvgRvBf8eezqCtNiroT5MIf2wp
  514. zyD2VzaFnsJYlSIuRpq4N5enA4bWc1tuoEkcstGmS6i8pQGVAPILlk85Jt7vihob
  515. 62PmGWrXsGdc+dWmlZi++7TzlVouUldN+Ionn+++me22xBwp3QOXxAwlAggCTA==
  516. =qswY
  517. -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----"
  518.  
  519. Wie Sie richtig gelesen haben, ist es nicht nur ein Aufruf, um Sie beide zu ermorden, sondern wir erläutern auch den Zweck unserer Plattform.
  520.  
  521. Sie kann für alles verwendet werden, das nicht nur die Demokratie ins Wanken bringt, sondern auch diese zerstört und die Machtergreifung ermöglicht.
  522.  
  523. Ab jetzt läuft die Zeit gegen Sie, in unserer vorherigen E-Mail haben wir Sie ein weiters Mal auf unsere bestehende Forderung hingewiesen. Wir werden alles daran setzen, dass sich die Nachricht über unsere Plattform so schnell wie möglich verbreiten wird, damit unsere Kameraden den Weg zu uns finden und anfangen durch das Morden, das Niederbrennen von Unterkünften oder auch Gebetshäusern, sowie durch Sprengstoff-Anschläge Geld zu verdienen.
  524.  
  525. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, bis durch unsere Plattform wertlose Untermenschen ausgelöscht werden.
  526.  
  527. Wir haben Sie lange genug gewarnt, dass wir nur unser Geld haben möchten, nun ändern wir die Spielregeln:
  528.  
  529. Sobald unsere Freunde den ersten Untermenschen beseitigt haben, werden wir nicht mehr 100.000.000 € verlangen, sondern 1.000.000.000 € in Bitcoin.
  530.  
  531. Das wird unser Preis für das Abschalten unserer Plattform sein, ansonsten werden wir sie bis in alle Ewigkeit weiter betreiben.
  532.  
  533. Noch haben Sie die Möglichkeit gegen eine geringe Zahlung davonzukommen, wir raten Ihnen, sich dringend bei uns via Bitmessage zu melden.
  534.  
  535. Wir wollen nur unser Geld, aber nun dürfte es auch Ihnen bewusst sein, wie weit wir bereit sind zu gehen. Wir werden unser Geld noch bekommen, es liegt ganz bei Ihnen, wie viele Leichen unseren Weg pflastern werden und wie hoch die Summe unserer Forderung sein wird.
  536.  
  537. An dieser Stelle möchten wir noch kurz unsere Freunde und Kameraden von Deutschland im Deep Web grüßen und laden sie ein, sich uns anzuschließen, sowie alle anderen, die Lust haben, Politiker und anderen linksgrünversifften Abschaum und das jüdische und muslimische Gesindel zu vernichten.
  538.  
  539. Deutschland den Deutschen!
  540.  
  541. Wer Deutschland liebt, ist Antisemit!
  542.  
  543. Sieg Heil und Heil Hitler!
  544.  
  545. Mit freundlichen Grüßen
  546.  
  547. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  548. -------- Forwarded Message --------
  549. Subject:     Mord an Henriette Reker und Andreas Hollstein
  550. Date:     Wed, 19 Jun 2019 00:30:09 +0000
  551. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  552. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  553. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  554.  
  555. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein,
  556.  
  557. die Phase bevorstehender Säuberungen wurde mit Walther Lübcke eingeleitet. Es werden ihm noch viele weitere folgen. Unter anderem Sie beide.
  558.  
  559. Ihr Leben wird im Jahr 2020 enden.
  560.  
  561. Wir werden Sie ermorden, indem wir anderen einen finanziellen Anreiz schaffen werden, Sie zu beseitigen.
  562.  
  563. Und Sie werden nicht die Einzigen sein, denn wir werden uns Ihre Politiker-Kollegen, Familienangehörige, Freunde und andere gleichgesinnte Untermenschen vorknüpfen und sie mit Genickschüssen hinrichten lassen.
  564.  
  565. Es ist unser Ziel, wie unser Name schon impliziert, den Staat zu stürzen und vom Abschaum wie Ihnen, dem jüdischen Dreck und all den anderen ausländischen Parasiten zu säubern.
  566.  
  567. Wir haben der Bundesregierung, den Behörden und der Presse schon oftmals klar und deutlich gesagt, was wir unternehmen werden und dass nur eine Erfüllung unserer Forderung, nämlich die Zahlung von 100.000.000 € in Bitcoin, uns von unserem Vorhaben, zum Anfang kommenden Jahres, eine Plattform im Darknet bereitzustellen, die es ermöglichen wird, für Morde und viele andere spaßige Freizeitaktivitäten Geld zu verlangen oder diese in Auftrag zu geben, noch abzubringen.
  568.  
  569. Es wäre nun an der Zeit, sich es gründlich zu überlegen, was Ihnen wichtiger ist:
  570.  
  571. Ihr Leben, das Ihrer Kollegen und all derer Bürger, die sich dafür einsetzen, unser wunderschönes Deutschland mit den Invasoren zu fluten, und zu riskieren, dass wir Ihre Demokratie stürzen und einen Krieg auslösen oder unsere Forderung endlich zu erfüllen und uns für immer loszuwerden?
  572.  
  573. Denn sollten Sie sich weigern, dann können Sie diese E-Mail als eine Kriegserklärung betrachten und wir versprechen Ihnen, dass es nicht lange dauern wird, bis wieder alles jüdische und muslimische Leben endgültig ausgelöscht wird.
  574.  
  575. Und Sie, werden ihnen beste Gesellschaft beim Sterben leisten.
  576.  
  577. Dies ist ihre letzte Chance, wir geben Ihnen Zeit, bis spätestens zum 31.08.2019 uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin zu senden.
  578.  
  579. Kontaktieren Sie uns via Bitmessage, um eine Bitcoin-Adresse zu erhalten:
  580.  
  581. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  582.  
  583. Sieg Heil und Heil Hitler!
  584.  
  585. Mit freundlichen Grüßen
  586.  
  587. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  588. -------- Forwarded Message --------
  589. Subject:     "Hey @PolizeiMuenchen, gibt's in der Sache #Staatsstreichorchester mal Fortschritte?"
  590. Date:     Thu, 2 May 2019 23:24:17 +0000
  591. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  592. To:     info@union-watch.de
  593. CC:     mail@nsu-watch.info, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@jungewelt.de, redaktion@konkret-magazin.de, redaktion@migazin.de, redaktion@morgenpost.de, redaktion@nachdenkseiten.de, redaktion@nzz.ch, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, monitor@wdr.de, kontraste@rbb-online.de, presse@stmi.bayern.de, muenchen.presse@polizei.bayern.de, pressestelle@gsta.berlin.de
  594.  
  595. Da müssen wir euch leider enttäuschen. Das wird nicht eher aufhören, bis Menschen sterben oder unsere Forderungen erfüllt werden. Oder halt beides. Wie stellt ihr euch das denn eigentlich vor? Denkt ihr ernsthaft, dass die Polizei oder andere Ermittlungsbehörden in der Lage sind, uns zu ermitteln und zu verhaften?
  596.  
  597. Wenn ja, dann warum dauert das so lange?
  598.  
  599. Während die sich auf dem Weg ins Neuland verlaufen, haben wir alle Zeit, um für uns auf Seiten wie 8chan, auf der ja schon der eine oder andere Anschlag angekündigt und danach auch ausgeführt wurde, zu werben und Gleichgesinnte in unsere "dunklen Kanäle" zu locken.
  600.  
  601. Glaubt ihr wirklich, sie werden es mit uns so einfach haben wie mit André?
  602.  
  603. Wir können uns so ziemlich alles erlauben und werden auch mit allem durchkommen, ohne dass wir jemals gefasst werden.
  604.  
  605. Denkt ihr etwa, dass Nazis mindestens genauso technisch unfähig sind wie die Behörden? Ihr habt es scheinbar immernoch nicht begriffen, dass die Zeit auf unserer Seite ist und nicht auf eurer. Durch unsere konstante Präsenz, sowohl im Clear- als auch im Darknet, werden spätestens zu unserer Neuausrichtung und -eröffnung genug Extremisten den Weg zu unserer Version von DiDW (Deutschland im Deep Web) finden. Und wahrscheinlich werden auch schon vorher, Menschen in unserem Auftrag morden, brandschatzen und uns finanziell unterstützen. Haltet ihr uns für so blöd, dass wir wie im Falle von Luckyspax dann unsere Gewinne über Handelsplätze wie Bitcoin.de auszahlen und man uns so auf die Schliche kommen könnte?
  606.  
  607. Wenn ja, dann lebt ihr in einer Traumwelt und solltet euch so langsam auf ein böses Erwachen vorbereiten.
  608.  
  609. Unser technisches Repertoire ermöglicht es uns, dass wir für immer unentdeckt bleiben werden, denn im Vergleich zu anderen begehen wir keine Fehler, die sich später ein mal rächen könnten, sondern planen für alle Eventualitäten und könnten dies nicht tun, wenn wir so dumm wären, wie z.B. die Frankfurter NSU-Sympathisanten, die nicht ein mal wussten, dass ihre Abfragen im System auftauchen.
  610.  
  611. Was erhofft ihr euch also von den Behörden? Denn wir verstehen es nicht so recht. Die machen nichts weiteres als unsere E-Mails an die Generalstaatsanwaltschaft weiterzuleiten. Noch haben sie ja keinen Druck von Seiten der Politik gegen uns mit "Nachdruck" zu ermitteln und selbst wenn dieser bald da sein sollte, wird das nichts daran ändern, dass sie uns nicht finden werden. Wir ermutigen andere dazu, Abschaum und Kanaken abzuschlachten, sich uns anzuschließen und für ihre aktive Freizeitgestaltung sogar über unsere Plattformen Geld zu verdienen, und haben in der Hinsicht nicht das Geringste zu befürchten.
  612.  
  613. Wir sind technische Übermenschen und die Regierung als auch die Behörden nichts weiter als belanglose Untermenschen, dumme Bürokraten, die an Regeln gebunden sind. Hoffentlich finden wir jemanden, der Polizisten ins Genick schießen möchte, einfach nur deshalb, weil es viel zu lange her ist, dass hierzulande welche abgeknallt wurden. Auf unserer Seite wird es später möglich sein, Geld damit zu verdienen, indem man Bomben z.B. in Shisha-Läden wirft, dort versammeln sich ja immer besonders viele dieser dreckigen und widerlichen Wüstenvölker.
  614.  
  615. Entweder unsere Forderungen werden erfüllt oder wir werden alles daransetzen, dass es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht nur in diesem Land sondern weltweit kommen wird.
  616.  
  617. Wir verfügen über die Möglichkeiten und haben das Potenzial dazu, eure schöne Demokratie ins Wanken zu bringen, sowie diese zu unseren Gunsten zu beeinflussen und sind bereit so weit und noch weiter zu gehen, um unser Geld zu bekommen. Wir müssen gestehen, dass es uns doch ein wenig erstaunt, dass die Regierung und die Behörden bereit sind, es soweit kommen zu lassen, statt uns einfach loszuwerden, es ist ja nicht so, als würden wir ihnen nicht ununterbrochen, die Möglichkeit dazu geben. Es scheint, als ziehen sie es vor, euch, also die Gesellschaft zu opfern, im Nachhinein werden dann ein paar Krokodilstränen fließen, um die Bürger zu beschwichtigen, indem sie Anteilnahme vorheucheln und ihr alle werdet es ihnen abkaufen.
  618.  
  619. Dass ihr euch eurer Situation immernoch nicht bewusst seid, ist sehr erhellend, wir haben euch, die Gesellschaft, schachmatt gesetzt, euch als Geisel genommen und es ist uns egal, ob einige von euch sterben werden oder nicht, wir hoffen es sogar, denn ihr seid nicht nur entbehrlich, ihr werdet uns auch nicht ausgehen, schließlich gibt es genug von eurer Sorte. Im Grunde genommen seid ihr nichts anderes als Bauern, deren Schicksal im wahrsten Sinne des Wortes in unseren Händen liegt :)
  620.  
  621. Und das sehen nicht nur wir so, sondern eure liebe Regierung und dessen Behörden bestimmt genauso, ansonsten würden sie nicht so leichtfertig euer Leben aufs Spiel setzen.
  622.  
  623. Wir wünschen euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
  624.  
  625. Sieg Heil und Heil Hitler!
  626.  
  627. Mit freundlichen Grüßen
  628.  
  629. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  630.  
  631.  
  632. webadresse:
  633.  
  634.  
  635. https://kohlchan.net/pol/res/41101.html
  636.  
  637.  
  638.  
  639. Staatsstreichorchester
  640.  
  641.  
  642. -------- Forwarded Message --------
  643. Subject:     Bzgl. "Immer wieder 8chan"
  644. Date:     Mon, 5 Aug 2019 16:34:48 +0000
  645. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  646. To:     Markus.Boehm@spiegel.de
  647. CC:     maik.baumgaertner@spiegel.de, marcel.rosenbach@spiegel.de, Holger.Stark@spiegel.de, investigativ@spiegel.de, annette.ramelsberger@sueddeutsche.de, ronen.steinke@sueddeutsche.de, martin.bernstein@sueddeutsche.de, BRrecherche@br.de, kontraste@rbb-online.de, panorama@ndr.de, monitor@wdr.de, frontal21@zdf.de, investigativ@wdr.de, investigation@ndr.de, frank@colorful-germany.de
  648.  
  649. Lieber Markus,
  650.  
  651. kennst du das deutsche Pendant von 8chan?
  652.  
  653. Wir posten unter anderem auch dort unsere Beiträge / E-Mails, die wir dir anbei weiterleiten, um Mitglieder zu rekrutieren:
  654.  
  655. https://kohlchan.net/pol/res/37786.html
  656.  
  657. https://kohlchan.net/pol/res/40550.html
  658.  
  659. Weder 4chan noch 8chan sind radikal genug, dafür haben wir das dezentrale Deutschland im Deep Web erschaffen.
  660.  
  661. Wir bzw. unsere Plattformen sind die Zukunft, denn sie können weder beschlagnahmt noch zensiert werden und bieten all jenen eine Stimme, die anderswo kein Gehör finden würden.
  662.  
  663. Zudem sind sie international ausgerichtet, denn wir beschränken uns nicht nur auf den deutschsprachigen Raum, sondern möchten weltweit unseren Freunden, Kameraden und Kollegen dieselben Möglichkeiten bieten, für das Ermorden des invasorischen Abschaums und der Untermenschen Geld zu verdienen.
  664.  
  665. Es ist unser Ziel, den NSU 2.0 zu einer internationalen Terrororganisation aufzubauen und wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, stellen lediglich die Infrastruktur bereit, die andere nach Belieben nutzen können.
  666.  
  667. Wir können mit Gewissheit sagen, dass unsere Freunde als erstes in Deutschland zuschlagen werden, denn dafür werden wir die privaten Spenden, die sich gegenwärtig auf 100.000 € belaufen, verwenden.
  668.  
  669. Und jeder Cent davon wird als Belohnung ausgeschüttet werden.
  670.  
  671. Genießt die Ruhe vor dem Sturm, denn eure letzte Stunde hat geschlagen.
  672.  
  673. Dank der Spenden verfügen wir nun über die Mittel, für Morde zu bezahlen und alles, was wir jetzt nur noch tun müssen, ist, uns zurückzulehnen, abzuwarten und zuzuschauen, wie das Zeitfenster der Bundesregierung, indem sie noch halbwegs günstig und mit geringen Kollateralschäden ihren Hals aus der Schlinge ziehen können, immer kleiner wird, bis es endgültig verschwindet und weitere Gleichgesinnte zu uns stoßen werden, weil wir ihnen nicht nur eine Perspektive bieten, sondern auch die Möglichkeit ihre Sehnsüchte durch das Morden der Feinde des deutschen Volkes und der weißen Rasse zu befriedigen.
  674.  
  675. Ihr habt noch immer nicht begriffen, dass ihr verloren habt, jetzt habt ihr lediglich die Wahl uns entweder 100.000.000 oder 1.000.000.000 € in Bitcoin zu überweisen, falls ihr euer Gesicht wahren möchtet, liebe Bundesregierung.
  676.  
  677. Wir verfügen über ausreichend finanzielle Ressourcen, um den Stein ins Rollen zu bringen und für jeden Mord werden nicht wir, sondern ihr, die Bundesregierung, verantwortlich sein.
  678.  
  679. An dieser Stelle möchten wir uns noch herzlich bei allen Spendern bedanken, die die nächsten Schritte in eine neue Gesellschaft überhaupt erst möglich machen.
  680.  
  681. Deutschland den Deutschen! Und all das jüdische, muslimische und schwarze Ungeziefer wird ausgerottet werden.
  682.  
  683. Sieg Heil und Heil Hitler!
  684.  
  685. Viele Grüße
  686.  
  687. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  688. -------- Forwarded Message --------
  689. Subject:     "Eine rechte Todesliste, auf der ich nicht stehe, muss als unseriös betrachtet werden"
  690. Date:     Fri, 2 Aug 2019 14:25:56 +0000
  691. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  692. To:     info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, martina.renner@bundestag.de, info@leutheusser-schnarrenberger.de, embassyeritrea@t-online.de, info@leutheusser-schnarrenberger.de
  693. CC:     frank@colorful-germany.de, wissen-sie-mehr@bild.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, investigativ@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, kontraste@rbb-online.de, monitor@wdr.de
  694.  
  695. Liebe Anetta,
  696.  
  697. die Einladung konnte wir uns nicht entgehen lassen und haben dir widerlichen, jüdischen Untermenschen einen Eintrag spendiert:
  698.  
  699. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-anetta-kahane
  700.  
  701. Aber nicht nur dir, sondern auch Martina Renner und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sind neu dazugekommen:
  702.  
  703. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-martina-renner
  704.  
  705. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-sabine-leutheusser-schnarrenberger
  706.  
  707. Um auf unsere Todesliste zugreifen zu können, musst du OpenBazaar auf deinem Computer installiert haben.
  708.  
  709. Diese E-Mail richtet sich jedoch nicht nur an euch drei linksgrünversiffte Drecksschlampen, die man am besten so schnell es geht hinrichten sollte, sondern auch an den Bimbo-Botschafter Eritreas.
  710.  
  711. Schwarzhäute haben wir nichts zu suchen und gehören entweder aufs Feld, die Plantage oder als Sklaven geschändet zu werden.
  712.  
  713. Was passieren kann, wenn man einen Neger aus seiner natürlichen Umgebung, einem Käfig, in den Großstadtdschungel lässt, hat man vor wenigen Tagen sehen können.
  714.  
  715. Das sind keine Menschen, sondern Tiere und so soll man sie auch behandeln, sie jagen und ausrotten, genau wie Juden, Moslems, Zigeuner und den ganzen anderen Dreck, den man nicht gründlich genug vergast hatte.
  716.  
  717. Liebe Sabine,
  718.  
  719. was genau bezweckst du mit deinem Gastbeitrag im SPIEGEL?
  720.  
  721. Etwa dass unsere Freunde, Kameraden und Kollegen gegen sich selbst ermitteln?
  722.  
  723. Nein, vielmehr solltest auch du dich darauf einstellen, dass wir jedem, der dich entsorgen möchte, finanziell unter die Arme greifen werden, genau wie jedem, der andere von unserer Todesliste entfernt und Platz für neue schafft.
  724.  
  725. Wir planen ein Belohnungssystem, in dem wir jedem einen fünfstelligen Betrag zahlen werden, der uns hilft, euch zu beseitigen, vielleicht dürfte das die eine oder andere Hinrichtung beschleunigen.
  726.  
  727. Und spätestens dann, wenn die erste Person tot ist, wird sich unsere Forderung gegenüber der Bundesregierung auf 1.000.000.000 € in Bitcoin erhöhen und wir werden so lange weiter Leute umbringen lassen, bis wir unser Geld haben.
  728.  
  729. Noch kostet es die Bundesregierung nur lächerliche 100.000.000 € uns loszuwerden.
  730.  
  731. Wir haben private Spenden erhalten und sind dabei auszuarbeiten, wie viel genau wir für eure Ermordung anbieten möchten.
  732.  
  733. Es wird irgendwas zwischen 10.000 und 25.000 € werden, für (Bundes-) Minister etwas mehr.
  734.  
  735. Gegenwärtig stehen uns 100.000 € zur Verfügung, die sorgsam verteilt werden möchten ;)
  736.  
  737. Hiermit verlangen wir zum letzten Mal, dass sich ein hohes Tier aus der Bundesregierung bei uns meldet, der wir unsere Bitcoin-Adresse durchgeben können, falls die Transaktion diskret abgewickelt werden soll, ansonsten einfach auf unsere Bitcoin-Spenden-Adresse senden, die auch auf OpenBazaar hinterlegt ist:
  738.  
  739. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  740.  
  741. Wir verlangen, dass unsere Forderung in Höhe von 100.000.000 € in Bitcoin binnen zwei Wochen, bis spästens zum 16.08.2019, überwiesen wird, entweder an die obige Adresse oder eine andere, die vorher bei uns über Bitmessage erfragt werden muss:
  742.  
  743. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  744.  
  745. Sobald wir unsere Belohnungssystem ausgearbeitet haben, wird es nicht mehr lange dauern, bis die ersten Untermenschen durch uns vernichtet werden.
  746.  
  747. Natürlich kann sich auch jeder unserer Freunde, Kameraden und Kollegen eigene Ziele aussuchen und wir veröffentlichen die Todesanzeigen dann auf unserer Plattform :)
  748.  
  749. Eure Zeit ist fast zu Ende.
  750.  
  751. Das ist eure letzte Chance, uns loszuwerden, bevor weiterer Abschaum hingerichtet wird und wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen werden, wie x-mal angekündigt.
  752.  
  753. Nicht dass ihr nachher behauptet, wir hätten euch nicht gewarnt.
  754.  
  755. Sieg Heil und Heil Hitler!
  756.  
  757. Viele Grüße
  758.  
  759. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  760.  
  761. -------- Forwarded Message --------
  762. Subject:     Aufruf zum Mord an Katharina Schulze
  763. Date:     Fri, 19 Jul 2019 10:02:49 +0000
  764. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  765. To:     team@katharina-schulze.de
  766. CC:     annalena.baerbock@gruene.de, robert.habeck@gruene.de, katrin.goering-eckardt@bundestag.de, renate.kuenast@bundestag.de, minister@stmi.bayern.de, joachim.herrmann@csu-bayern.de, poststelle@stmi.bayern.de, BRrecherche@br.de, regina.kirschner@br.de, konstantin.notz@bundestag.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@sueddeutsche.de, annette.ramelsberger@sueddeutsche.de, ronen.steinke@sueddeutsche.de
  767.  
  768. Liebe Katharina,
  769.  
  770. auch dich kleine Öko-Fotze haben wir nun auf unsere Todesliste gesetzt:
  771.  
  772. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-katharina-schulze
  773.  
  774. (die Anleitung dazu wie du auf unsere Plattform zugreifen kannst, findest du in den weitergeleiteten E-Mails)
  775.  
  776. Im Anhang kannst du dir ansehen, was dir und anderen blüht, wenn die Bundesregierung unsere Forderung nicht erfüllt und uns nicht die verlangten 100.000.000 € in Bitcoin überweist.
  777.  
  778. Sieg Heil und Heil Hitler!
  779.  
  780. Viele Grüße
  781.  
  782. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  783. -------- Forwarded Message --------
  784. Subject:     "Ich stehe mit Sicherheit auf einigen braunen Todeslisten"
  785. Date:     Wed, 10 Jul 2019 17:10:00 +0000
  786. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  787. To:     a.hollstein@altena.de
  788. CC:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, kontakt@zeit.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@nd-online.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@welt.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, info@amadeu-antonio-stiftung.de, frank@colorful-germany.de
  789.  
  790. Sehr geehrter Herr Hollstein, sehr geehrte Frau Reker und liebe Presse,
  791.  
  792. während Sie Interviews geben, sind wir alles andere als untätig, Sie kennen ja bereits unsere dezentrale Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus, auf der wir nicht nur zu Ihrem Mord aufrufen.
  793.  
  794. Da der derzeitigen Administration der dritten Iteration von Deutschland im Deep Web unsere Ansichten und Bestrebungen scheinbar ein Dorn im Auge sind und sie dem einstigen Motto der Seite (Informationskontrolle, nein Danke!) durch Zensur nicht mehr gerecht werden, haben wir Deutschland im Deep Web nun dezentral gegründet.
  795.  
  796. Dazu benutzen wir eine Kommunikationssoftware, die einem klassischen Modell von Client-Server nicht folgt, sondern verteilt ist, das bedeutet, dass wir nun einen weiteren rechtsfreien Raum erschaffen haben, der z.B. dafür verwendet werden kann, Angriffe und Anschläge zu koordinieren und aufgrund seiner Beschaffenheit über keine Kontrollinstanz verfügt, dementsprechend auch nicht beschlagnahmt werden kann.
  797.  
  798. Nun wurden wir auf der zentralen Version von Deutschland im Deep Web gebannt, nachdem wir unser Projekt vorgestellt und uns über deren Zensur beschwert hatten.
  799.  
  800. Und erneut stellt es sich heraus, dass unsere Idee davon, wie die Szene sich am besten organisieren sollte, die Bessere ist, denn gegenwärtig sind wir die einzigen Betreiber von sogar zwei Plattformen, die jegliche Zensurbestrebungen zunichte machen, während die alte Seite eines Tages beschlagnahmt oder in ihrer Bedeutungslosigkeit verschwinden wird, werden wir fortbestehen.
  801.  
  802. Unsere Infrastruktur ist nicht abschaltbar, zumindest die für unsere Kommunikation, durch die Aktion der Administration wird uns das in die Hände spielen, denn wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, sind die Bewahrer der Meinungsfreiheit.
  803.  
  804. Freiheiten, die dazu genutzt werden können, alles erdenkliche auf unseren Plattformen auszudrücken und umzusetzen, das anderswo gegen Regeln verstoßen würde.
  805.  
  806. Dass wir wachsen werden, das werden Sie nun nicht mehr unterbinden können (das konnten Sie sowieso noch nie) und wir bieten den freiheitsliebenden Kameraden, Kollegen und Freunden genug Möglichkeiten, ihre wahre Berufung zu finden und sich z.B. durch das Morden von Abschaum und Untermenschen wie Ihnen viel Geld zu verdienen.
  807.  
  808. Wir haben durch unsere Infrastruktur die Weichen gestellt und stehen nach wie vor beratend all denen zur Seite, die sie nutzen möchten.
  809.  
  810. Und aufgrund der Unzufriedenheit derer dürfte es wohl nicht mehr lange dauern, bis es wieder Tote gibt.
  811.  
  812. Es wird interessant zu beobachten sein, auf welche Summe sich unsere Freunde einigen werden, wenn es darum geht, eine Flüchtlingsunterkunft niederzubrennen, einen Sprengstoff-Anschlag zu verüben oder Politiker wie Lübcke mit einem Genickschuss ins Jenseits zu befördern.
  813.  
  814. Wir sind genauso gespannt darauf wie Sie :)
  815.  
  816. Wie in unseren vorherigen E-Mails geschrieben, werden wir bei dem ersten durch uns verursachten Toten unsere Forderung verzehnfachen.
  817.  
  818. Die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes werden es Ihnen nicht verzeihen, dass Sie wegen Ihres jüdischen Geizes deren Leben gefährden und wir werden solange weiter machen, bis wir entweder 100.000.000 € oder 1.000.000.000 € in Bitcoin erhalten haben, welche der beiden Summen, Sie uns überweisen werden, das liegt noch in Ihren Händen.
  819.  
  820. Aber nicht mehr lange.
  821.  
  822. Sieg Heil und Heil Hitler!
  823.  
  824. Mit freundlichen Grüßen
  825.  
  826. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  827.  
  828. Quellen:
  829.  
  830. [1] http://dreadditevelidot.onion/post/8667eacded3f3e59cbf3
  831.  
  832. [2] http://cnw4evazulooacab.onion/index.php?/topic/57224-statement-bez%C3%BC...
  833.  
  834. [3] http://germanyruvvy2tcw.onion/showthread.php?tid=905
  835.  
  836. -------- Forwarded Message --------
  837. Subject:     Aufruf zum Mord an Carola Rackete
  838. Date:     Sun, 7 Jul 2019 00:35:45 +0000
  839. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  840. To:     vorstand@sea-watch.org, presse@sea-watch.org, support@seebruecke.org, press@seebruecke.org
  841. CC:     redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@morgenpost.de, mail@nsu-watch.info, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, info@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@zeit.de, frank@colorful-germany.de
  842.  
  843. Liebe Carola,
  844.  
  845. auch du Negerliebhaberin hast es nun auf unsere Abschussliste geschafft.
  846.  
  847. Deine Fratze findet sich nun ebenfalls auf unserer Todesliste:
  848.  
  849. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-carola-rackete
  850.  
  851. (eine Anleitung wie du auf unsere Seite zugreifen kannst, findest du unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  852.  
  853. Lass die Bimbos im Meer ersaufen, ansonsten werden wir mit dir und diesen dunkelhäutigen Sklaven und Untermenschen ähnlich verfahren wie mit der Negerfotze auf dem Bild.
  854.  
  855. Keine Regierung dieser Welt wird dich vor unserem Zorn bewahren, dein Leben ist ihnen nichts wert, genauso wenig wie das der Juden, Kanaken und Neger.
  856.  
  857. Wir dulden keine Afrikanisierung unseren weißen Deutschlands.
  858.  
  859. Mit Lübcke haben wir den ersten Politiker erwischt, ihm werden noch viele weitere Folgen und es wird wieder Anschläge auf Kanaken und anderes Ungeziefer geben, das hier unerwünscht ist.
  860.  
  861. Jeden Neger, dem du es ermöglichst nach Deutschland zu kommen, werden wir lichterloh brennen lassen, wie den Oury, die knusprig-gebackene Schwarzhaut.
  862.  
  863. (Viele Grüße an unsere Dessauer Kollegen)
  864.  
  865. Wenn du Menschenleben retten möchtest, dann setz dich lieber dafür ein, dass die Bundesregierung unsere Forderung erfüllt und uns unsere verlangten 100.000.000 € in Bitcoin überweist, denn ansonsten werden unsere Kameraden, Kollegen und Freunde nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit, Abschaum und Untermenschen von ihrem Schicksal, nicht unserer Rasse anzugehören, erlösen.
  866. Sieg Heil und Heil Hitler!
  867.  
  868. Mit freundlichen Grüßen
  869.  
  870. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  871.  
  872. -------- Forwarded Message --------
  873. Subject:     Lügde-Prozess
  874. Date:     Tue, 2 Jul 2019 01:04:11 +0000
  875. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  876. To:     lg-detmold@egvp.de-mail.de, poststelle@im.nrw.de, info@v-alvensleben.de, oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, beratung.dohmen@erzbistum-koeln.de, poststelle.bielefeld@polizei.nrw.de, email@landtag.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, nachrichten@westfalen-blatt.de, koeln@tag24.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@faz.net, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@focus.de, redaktion@welt.de, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de
  877.  
  878. Sehr geehrte Damen und Herren,
  879.  
  880. Lügde und Lübcke waren erst der Anfang.
  881.  
  882. Unsere Plattform steht sowohl Rechts- als auch Pädoterroristen zur Verfügung.
  883.  
  884. Und wie Sie anhand unserer E-Mails, liebe Behördenvertreter und liebe Presse, sehen können, kennen wir keine Skrupel und werden alles daran setzen, dass Sie uns unsere geforderten 100.000.000 € in Bitcoin überweisen, ansonsten werden Sie nicht nur mehr Morde durch Rechtsterroristen verzeichnen, sondern auch durch Ihre Passivität die Dezentralisierung, Kommerzialisierung und Professionalisierung von Pädoterroristen zu verantworten haben.
  885.  
  886. Es ist uns egal, wofür unsere Plattform verwendet wird, sie kann für alles benutzt werden, das bedeutet, dass auch Menschen Zugriff auf sie haben, die ähnlich skrupellos wie wir agieren.
  887.  
  888. Und Sie können sich darauf verlassen, dass wir alles erdenkliche unternehmen und nicht nur tolerieren, sondern auch fördern werden, das uns unserem Ziel näher bringt.
  889.  
  890. Ihre Behörden versagen ununterbrochen, Sie hangeln sich von einem Skandal zum Nächsten und unsere Vorhaben werden das verbliebene Vertrauen in Sie restlos vernichten, denn soweit sind wir bereit zu gehen. Nicht nur, dass wir Ihnen und Ihrer Demokratie den Krieg erklärt haben, wenn es sein muss, haben wir kein Problem damit, die Schwächsten der Gesellschaft für unsere Ziele zu instrumentalisieren.
  891.  
  892. Sie haben schon verloren und können es sich nur noch nicht eingestehen, jedes Kind, das durch das Bereitstellen unserer Plattform, sowie weiterer technischer Dienstleistungen, im Internet verewigt wird, das wird vorher unvorstellbare Qualen erleiden und Sie werden für jede vergossene Träne und jeden ausgestoßenen Schrei verantwortlich sein.
  893.  
  894. Alles, was mit den Kindern passieren wird, all das Leid, welches Sie den Kindern und deren Familien hätten ersparen können, wird Ihre schuld sein.
  895.  
  896. Für uns stellt sich lediglich die Frage, was zuerst passieren bzw. von welcher unserer Zielgruppen die Plattform als erstes benutzt wird.
  897.  
  898. Für Sie hingegen bedeutet es, dass Sie so oder so den Kürzeren ziehen werden.
  899. Es muss nur ein Anschlag geschehen, ein Flüchtlingsheim mit dem Ungeziefer, das es bewohnt, niedergebrannt werden oder auch nur ein Kind verschleppt, vergewaltigt und verstümmelt werden und Sie können sich sicher sein, dass das das Ende Ihrer politischen Laufbahn einläuten wird.
  900.  
  901. Denn die Bürgerinnen und Bürger werden Ihnen Ihren jüdischen Geiz nicht verzeihen, Sie hatten jederzeit die Möglichkeit das zu verhindern und haben Ihre Chance nicht genutzt.
  902.  
  903. Das belegen all unsere E-Mails, die sämtlichen Redaktionen in diesem Land vorliegen.
  904.  
  905. Dementsprechend wäre es in Ihrem eigenen Interesse, sich nicht mit uns anzulegen und unsere Forderung zu erfüllen, die Alternative wäre, die Dunkelheit des Abgrundes in den wir Sie hineinstürzen werden.
  906.  
  907. Wenn Sie nach wie vor, denken, wir wären an Grenzen gebunden, dann ist Ihre Naivität kaum noch zu überbieten, für uns existieren keine Grenzen, denn wir halten die Box der Pandora in den Händen und werden keine Sekunde zögern, den Inhalt dieser auf die Welt loszulassen, sollten wir nicht das bekommen, was wir verlangen, nämlich eine lachhaft anmutende kleine Summe von gerade ein mal 100.000.000 €.
  908.  
  909. Da haben Sie anderen kriminellen Vereinigungen (liebe Grüße an die Deutsche Bank und Co.) schon wesentlich mehr gezahlt.
  910.  
  911. Sie werden uns erst los, wenn wir unser Geld erhalten haben, ansonsten werden wir Sie bis in alle Ewigkeit plagen und unseren Weg mit Leichen pflastern, für den Ihnen relativ schnell die Ausreden ausgehen werden.
  912.  
  913. Und wenn wir auf den Knochen zu Tode geschändeter Babys laufen müssen, die unter jedem unserer Schritte bersten, dann nehmen wir das halt in Kauf.
  914.  
  915. Sie haben nicht die geringste Vorstellung davon, zu was für Grausamkeiten, die Menschen, die wir durch unsere Plattform anziehen möchten, bereit sind.
  916.  
  917. Für die Gourmets unter Ihnen, schicken wir Ihnen ein Bild der Hauptzutat für eine Gulasch-Suppe mit.
  918.  
  919. Unsere Plattform kann selbst für den Verkauf kulinarischer Spezialitäten verwendet werden und dabei wird nichts weggeschmissen, wir sind in der Lage für jede Dienstleistung und jedes Produkt eine technische Lösung zu konzipieren, während Sie nicht ein mal im Stande sind, uns zu ermitteln, und es auch niemals sein werden.
  920.  
  921. Es liegt ganz bei Ihnen, wie viel zusätzliches Leid in die Welt getragen werden soll, alles was Sie tun müssen, um das zu verhindern, ist ganz einfach:
  922.  
  923. Nehmen Sie Kontakt mit uns via Bitmessage auf und senden Sie uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin:
  924.  
  925. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  926.  
  927. Denn wie in unseren vorherigen E-Mails erwähnt, sobald die erste Person durch unsere Plattform stirbt, wird sich unsere Forderung verzehnfachen.
  928.  
  929. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich noch halbwegs günstig aus der Affäre zu ziehen und zusätzlich bieten wir Ihnen eine diskrete Abwicklung der Transaktion bzw. Überweisung an, die Menschen werden nicht wissen, ob uns nur langweilig geworden ist, sie immer wieder auf unsere Forderung aufmerksam zu machen oder ob wir endgültig weg sind.
  930.  
  931. In diesem Sinne, wünsche wir Ihnen allen noch einen guten Appetit!
  932.  
  933. Sieg Heil und Heil Hitler!
  934.  
  935. Mit freundlichen Grüßen
  936.  
  937. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  938.  
  939. -------- Forwarded Message --------
  940. Subject:     Fwd: Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  941. Date:     Fri, 28 Jun 2019 16:58:55 +0000
  942. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  943. To:     presse@stk.hessen.de, p.beuth2@ltg.hessen.de, hlka@polizei.hessen.de, pressestelle@sta-frankfurt.justiz.hessen.de
  944. CC:     leserbrief@fr-online.de, h.voigts@fr.de, leserbrief@fr-online.de, thema@hr.de, kontakt@ard-hauptstadtstudio.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, wissen-sie-mehr@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@exif-recherche.org, RA-Kaplan@netcologne.de
  945.  
  946. Sehr geehrter Herr Bouffier und sehr geehrter Herr Beuth,
  947.  
  948. wir möchten Ihnen persönlich gratulieren:
  949.  
  950. Auch Sie haben es nun auf unsere Abschussliste geschafft, wir heißen Sie herzlich willkommen.
  951.  
  952. (die Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können, finden Sie weiter unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  953.  
  954. Momentan leisten Ihnen Frau Reker, Herr Hollstein und der Kanake und der Jude von den Zentralräten Gesellschaft.
  955.  
  956. Unsere Todesliste wird noch weiter wachsen und wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Toten aus Ihren Reihen.
  957.  
  958. Walther Lübcke war nicht der letzte Politiker, sondern der Erste. Vaterlandsverräter wie ihn und Sie werden wir jagen und hinrichten, genauso wie alle, die sich uns in den Weg stellen.
  959.  
  960. Und seien Sie sich sicher, dass wir uns zu Ihnen vorarbeiten werden, Sie sind nicht unerreichbar, es kann jeden von Ihnen treffen.
  961.  
  962. Unsere Plattform wird über die deutsche Grenze hinausgehen, denn unsere Kameraden und Gleichgesinnte wohnen nicht nur im wunderschönen Deutschland, sondern auf der ganzen Welt und überall gibt es genug Ungeziefer, das ausgerottet gehört.
  963.  
  964. Wir freuen uns schon auf ihre kläglichen Erklärungsversuche gegenüber ausländischen Regierungen, warum Sie bzw. Ihre Regierung es zugelassen hat, dass auf deren Boden Anschläge verübt werden konnten.
  965.  
  966. Wir werden die Rechten dieser Welt vereinen und dafür sorgen, dass Abschaum wie Sie gejagt und erschossen wird.
  967.  
  968. Es ist unser Ziel, die größte rechte Terror-Organisation nach dem Ende des Dritten Reiches zu werden und die Kräfte zu bündeln, damit sich kein jüdischer Untermensch mehr sicher auf dieser Welt fühlen kann und da sie Freunde der Juden sind, ist das gleichzeitig Ihr eigenes Todesurteil.
  969.  
  970. Freuen Sie sich schon auf zahlreiche Sprengstoff-Anschläge, die in den nächsten Monaten noch kommen werden und vor allem auf weitere Hinrichtungen.
  971.  
  972. Und was Sie beide anbelangt, müssen wir nur abwarten, dass jemand, der Sie eigentlich schützen sollte, es einsieht, dass es lukrativer ist, sie umzubringen.
  973.  
  974. Sieg Heil und Heil Hitler!
  975.  
  976. Mit freundlichen Grüßen
  977.  
  978. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  979.  
  980. -------- Forwarded Message --------
  981. Subject:     Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  982. Date:     Wed, 26 Jun 2019 23:42:22 +0000
  983. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  984. To:     presse@zentralrat.de, sekretariat@zentralrat.de, info@zentralratderjuden.de, presse@zentralratderjuden.de
  985. CC:     redaktion@juedische-allgemeine.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@morgenpost.de, antisemitismusbeauftragte@gsta.berlin.de, pressestelle@gsta.berlin.de, redaktion@faz.net, redaktion@welt.de, redaktion@sueddeutsche.de, kontakt@zeit.de, info@union-watch.de, mail@nsu-watch.info, info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, spiegel_online@spiegel.de
  986.  
  987. Sehr geehrter Abschaum und sehr geehrte Untermenschen,
  988.  
  989. da sich die Regierung nach wie vor weigert, mit uns in Kontakt zu treten, haben wir beschlossen unsere Plattform online zu nehmen, über diese können nun alle Art von Aufträgen eingereicht werden, die Details entnehmen Sie am besten unser vorherigen E-Mail, die wir Ihnen hiermit weiterleiten.
  990.  
  991. Da wir alles jüdische und muslimische Leben in unserem wunderschönen Deutschland auslöschen und aus den Geschichtsbüchern tilgen möchten, haben wir nun auch die widerlichen Fratzen Ihrer Vorsitzenden veröffentlicht und sie zum Abschuss freigegeben.
  992.  
  993. In den weitergeleiteten E-Mails finden Sie eine Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können.
  994.  
  995. Die Regierung scheint geiziger als ein gottverdammter Jude zu sein, aber spätestens wenn die ersten von Ihnen auf offener Straße umgebracht oder nachts in ihren Bonzen-Häusern aufgesucht und ermordet werden, werden sie sich wünschen, dass sie die 100.000.000 € in Bitcoin bezahlt hätten.
  996.  
  997. Sobald der erste von Ihnen von seinem Schicksal als Untermensch erlöst wird, werden wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen, um unsere Plattform abzuschalten.
  998.  
  999. Die Zeit der Pogrome steht vor der Tür und dieses Mal werden wir gründlicher vorgehen als unsere Vorfahren.
  1000.  
  1001. Wir werden Sie jagen, und zwar weltweit, Sie können nach Israel fliehen, aber wir werden Sie überall finden und auch Israel werden mir auslöschen.
  1002.  
  1003. Das jüdische und muslimische "Leben" hatte niemals eine Daseinsberechtigung auf diesem Planeten zu existieren und wird auch niemals eine haben.
  1004.  
  1005. Bald werden wieder Anschläge auf Ihre Einrichtungen verübt, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, langsam und qualvoll zu verrecken.
  1006.  
  1007. Wir empfehlen Ihnen, bei diesem wunderbaren Wetter eine angenehme, kühle Dusche.
  1008.  
  1009. Wir werden Seda Basay-Yildiz' Tochter nicht nur halal schlachten, sondern vorher neue Löcher in sie reinficken und sie danach verbrennen. Und dann werden wir unseren Spaß mit ihrer Mutter haben.
  1010.  
  1011. Das erwartet all die Döner- und Öko-Fotzen da draußen, wir werden euch zuerst versklaven und dann vernichten.
  1012.  
  1013. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1014.  
  1015. Mit freundlichen Grüßen
  1016.  
  1017. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1018. -------- Forwarded Message --------
  1019. Subject:     Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  1020. Date:     Sun, 23 Jun 2019 17:04:00 +0000
  1021. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1022. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  1023. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  1024.  
  1025. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein, liebe Presse,
  1026.  
  1027. wir haben beschlossen, unsere Plattform schon jetzt hochzufahren. Um auf sie zuzugreifen, laden Sie bitte OpenBazaar herunter und installieren Sie die Software.
  1028.  
  1029. Nach der Installation und der Einrichtung, die kinderleicht ist, reicht es in der Adresszeile die nachfolgende ID einzugeben, um zu unserer Seite bzw. unserem Profil zu gelangen:
  1030.  
  1031. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/home
  1032.  
  1033. Wir haben Ihnen beiden, jeweils einen Eintrag bzw. Aufruf zum Mord gewidmet, den Sie mit folgendem Link einsehen können:
  1034.  
  1035. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store
  1036.  
  1037. In den Einträgen finden sich weitere Informationen dazu, wie man uns erreichen kann, dies geht entweder über die eingebaute Nachrichtenfunktion des Programms oder über Bitmessage, natürlich ist auch noch unser PGP Schlüssel hinterlegt und dieser kann verwendet werden, um die Nachrichten zusätzlich zu verschlüsseln.
  1038.  
  1039. Wir leiten Ihnen mal den Text weiter, der sich unter unseren Aufrufen befindet:
  1040.  
  1041. "Aufruf zum Mord an Henriette Reker bzw. Andreas Hollstein
  1042.  
  1043. Wer sich zu ihrer / seiner Beseitigung an den Kosten beteiligen möchte, der möge bitte an die nachfolgende Bitcoin-Adresse spenden:
  1044.  
  1045. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  1046.  
  1047. Der gesamte Betrag wird dann nach einer ausgiebigen Überprüfung an diejenige(n) Person(en) ausgezahlt, die sie ermordet hat / haben.
  1048.  
  1049. Die Einzahlungen könnt ihr auf gängigen Blockchain-Explorern selbst kontrollieren.
  1050.  
  1051. Bitte kontaktiert uns vorher via Bitmessage, um uns die Überprüfung zu erleichtern und damit ihr schneller an euer Geld kommt:
  1052.  
  1053. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1054.  
  1055. Selbstverständlich können wir auch die Verschleierung der Transaktion für euch übernehmen, ihr braucht uns dazu nur Bescheid zu sagen, dass ihr von dieser Dienstleistung Gebrauch nehmen möchtet und wir helfen euch dann mit einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärungen.
  1056.  
  1057. Diese Plattform kann für alle erdenklichen Dinge verwendet werden, z.B. könnt ihr über uns Aufträge zum Niederbrennen von Flüchtlingsunterkünften, Moscheen und Synagogen einreichen und wir stellen sie dann online.
  1058.  
  1059. Ihr möchtet Bomben-Anschläge in Auftrag geben? Kein Problem!
  1060.  
  1061. Wir bieten euch mit unserer Plattform die Möglichkeit an, eure Phantasie auszuleben und fürs Morden Geld zu verdienen.
  1062.  
  1063. Falls ihr Bedenken bzgl. eurer Privatsphäre und Sicherheit haben solltet, dann kontaktiert uns vorher und wir helfen euch, eure Spenden so zu verschleiern, dass sie nicht auf euch zurückzuführen sein werden.
  1064.  
  1065. Wenn ihr uns mit Spenden unterstützen möchtet, dann schreibt uns einfach an, denn für das Bereitstellen dieser Plattform und dessen Pflege verlangen wir kein Geld.
  1066.  
  1067. Über die Kosten, die z.B. bei einer Verschleierung der Transaktionen entstehen werden, werden wir euch natürlich informieren und die Abläufe so transparent wie möglich gestalten.
  1068.  
  1069. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1070.  
  1071. Mit freundlichen Grüßen
  1072.  
  1073. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1074.  
  1075. -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  1076.  
  1077. mQINBFyazWABEAC5RgedrspCOEdPCh35ALoHKDYiN6uvMw9B0SOsdh8jYOmNu1pz
  1078. ti6UubGHt35onMc2qtqTG6cXtWjejTWUDlTtTgVs125nlAc6pfb3SUrdEXi/81dq
  1079. G3ArUy8ZoBBr20t7cdantM3ct4gD8Q6ywypRFREhBk1IsycEWM+firNwT1AVeUTP
  1080. D8RFnWY4Z0BbkvNExYs+3T1VYMncdsw/fGCDU8ZAVMvLV9XSonOIHb9mDtCyldwk
  1081. FgjQlYyXMIYvHxkOl6387vFgcD8T5qIgNUl7Ztee0WP+tqupYqHcexl3Xm2VyTK2
  1082. rrC5bT8M8Kej+gfmoIsuo4JoLBRdwCQEMjkorCZZmyFVnHGAj2aR+LPaHfG8IKng
  1083. bQumQdqjjJSa76w5bl8EsAmsc3KX3hmxbEzmZOfUOAz+jRxdlPr6+tEFJkSgt286
  1084. aS8kBo6ps54c04oqZ9bkDDq5xsSCtVmdzmRpcjZH+8rcNPwYrXoDPJtiNNtdSPP2
  1085. Rlq0k4UiRz4VnYlVsNHvE+cNUfpskrgi/dHCsSi8nxP653H769FykpPydTp+Aj3Q
  1086. 6K4IWiUPvJiHQMRHryggjU3XkQN6Ja6Y+2SEYrjIBRL8sgdhWYl19FwXrIW1gZ8i
  1087. 8gpKErTYG+6U0Ckq9Ga3ihISRa9zeDOFe00QVexlTHsJ81JdV5NOMO3dFwARAQAB
  1088. tBZTdGFhdHNzdHJlaWNob3JjaGVzdGVyiQJUBBMBCgA+FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3
  1089. K4NvsNxcQEoFAlyazWACGwMFCQHhM4AFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQACHgECF4AA
  1090. CgkQK4NvsNxcQEqHFw//eDaA0oqjiow2ajn8G/XxbSM/tVKX2t7G/A3Kk1FjLUG4
  1091. Prj9DBVeDQ8WnagUKdWhGmsB72FhCfrNMarmwpryVgyqzNTxnDMzfOKbAzURwIGh
  1092. ii71+zeu2rgtQS5KCIYkOLn41oef/Yqa1Ynp3RIt2oulxa1nR9UWbDRB68TTi91f
  1093. jAOY7qlHL6eHUlpcDZFNWBLNndiKqURPLGssfSkQVsZXfG+sYfTsvnTgx0Rm/C/U
  1094. xtKMJO5cvbvjSRtcYrQxEDnP36nwojA1rZetfHZ6phXMyoqltdorblVxY3Pgcd/a
  1095. lVnezSM71Pxp4Dy0XwtTxnKmikETc61lZYRxHO1lE40vDJJtHC5YpXRuYa9ti1WM
  1096. QhEZ8hn/yXv3KDrDX42NhMCdac7S/vboGJihnF0N3SUiwJ/G1kDARGvefkwE7WN9
  1097. FTI9Vii6iUMd+LAjYiso3symUNyUAuk09ROlJE8WU1rR5q0KEg+3e7TtHvW1LNuf
  1098. IF/BGbi03JY040C4EPC7CfOfuAh+yBnfY5I9t4ePbF7WwHgxA1RObh0XcKzlf2YZ
  1099. LgFzaVKlQ8VbM5CtsB7j3jg1VWe+SBPGp56P1c+PuGgNBDgY5kEti4eWp23DKJjB
  1100. AO0l3BzFtsSuIr1ayqeWYidQyx+ciKEsiD7fwrp7ShRXISvcUwFjAl4oV3ItPQC5
  1101. Ag0EXJrNYAEQAOsDCWXrkNpIW/T+yDuY78KQuLE+1c2sSDWMcLUMEb01remOkMsH
  1102. T24P3xYhkn/f3ph1Nr1wpXfMTIVyYa4WGxXorPn50c7ihRYNhu6SOmJRJgWTM80C
  1103. hL66B4Dguaap2dDvc7P0gICIhRTsxOU03yRgXSs5A1c2q25yNSzaqxwzGHrPzyqk
  1104. EZXw32/tskcYJ/D91Wx7uZfDJz12jEz4kVXTHULRw6StDRjSnrNYsMnlY+8sqZeH
  1105. 7C/0hzGpVUCl/w3vTXLE2O9ywNV4JXT89ZNGme2f5i3EDFhynN278rypNBnAToaB
  1106. QNPb7iYvMnkRlMMInz5+SOy2wpFRVStbg5wx6CimBOuOPlxnXSXVl3PuoDHygmVF
  1107. n48IpB4XgYXEDQozbL/lGG+ZUBavXsJ0gTus7iDnqVBXid0UaZ3fDoMxZljN7fst
  1108. AwmsLJPq9m6uKfZm0LHcxVkSHq2SGY5/Gu43oeGkDvQpGnbaYG/+MvXSUJJtEDhU
  1109. dQFSkwBovmBxKsnRoZLizYEAKWa4b0Tiwrp2AQ59d9eNCjh+2RUpiQQsrbVhbcY+
  1110. M06tAqDXmns2d1UeYV+MNHcbkwiiPfJhYPP6q8cKJHzWEO8Cl3IuKqcci+F64YUg
  1111. tDjj6VX43ETh6cd7ZW5khYDYfZmTDgaRkBss/quDauB1oXXr5SnKC5uZABEBAAGJ
  1112. AjwEGAEKACYWIQR1ajSQ7HnCLhGGavcrg2+w3FxASgUCXJrNYAIbDAUJAeEzgAAK
  1113. CRArg2+w3FxASnHCEACZkRWxCMWgXP5f0BIEc0cG1P1yJK33Uj+pMg4ZOvHvBqJB
  1114. zw7p73ifD2FWu9bTG2r4hoiZun+/0q1lyTfIZxdez7MJiZKJawbxhwuLW8cUsokZ
  1115. zzqyxiDkrwiuoL9/K/WbfcMtxoF3sIdowGN+l1RFvbTU2uASXYS83YY57uS6gky8
  1116. 6lkBn0bgO18ngOJfaOFORH7dTdpaHaIF7chDNnPnk0jOjesVMxtzj1KD55ddAXPR
  1117. G8t8FBTLW75bud3b8utefJP/DLeeReCUxzSv+Um1FwL0cAAHeJQeKRygFAFl/xd4
  1118. kMWAjvMzqTWMplZm4Bkc0WrvFRPJkSRbzAPHCLCGGosqLWPST4A1NqpPS4wkHDTU
  1119. yfYlBUaHmiaMppryDKoi4BukbJ+H7V2umdhU2FztItfAjEVLbML60p/rfzN89rDy
  1120. Kb4SXd8DJCOKV42pcWVfyqPzAT4Qy8ucGiK8E/b2KZepeeolzoDL+EK1ixYec7rZ
  1121. 2JCISnVUxk52b7VwGT/WEVxcl3kvZG4xilDaf+ZvgRvBf8eezqCtNiroT5MIf2wp
  1122. zyD2VzaFnsJYlSIuRpq4N5enA4bWc1tuoEkcstGmS6i8pQGVAPILlk85Jt7vihob
  1123. 62PmGWrXsGdc+dWmlZi++7TzlVouUldN+Ionn+++me22xBwp3QOXxAwlAggCTA==
  1124. =qswY
  1125. -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----"
  1126.  
  1127. Wie Sie richtig gelesen haben, ist es nicht nur ein Aufruf, um Sie beide zu ermorden, sondern wir erläutern auch den Zweck unserer Plattform.
  1128.  
  1129. Sie kann für alles verwendet werden, das nicht nur die Demokratie ins Wanken bringt, sondern auch diese zerstört und die Machtergreifung ermöglicht.
  1130.  
  1131. Ab jetzt läuft die Zeit gegen Sie, in unserer vorherigen E-Mail haben wir Sie ein weiters Mal auf unsere bestehende Forderung hingewiesen. Wir werden alles daran setzen, dass sich die Nachricht über unsere Plattform so schnell wie möglich verbreiten wird, damit unsere Kameraden den Weg zu uns finden und anfangen durch das Morden, das Niederbrennen von Unterkünften oder auch Gebetshäusern, sowie durch Sprengstoff-Anschläge Geld zu verdienen.
  1132.  
  1133. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, bis durch unsere Plattform wertlose Untermenschen ausgelöscht werden.
  1134.  
  1135. Wir haben Sie lange genug gewarnt, dass wir nur unser Geld haben möchten, nun ändern wir die Spielregeln:
  1136.  
  1137. Sobald unsere Freunde den ersten Untermenschen beseitigt haben, werden wir nicht mehr 100.000.000 € verlangen, sondern 1.000.000.000 € in Bitcoin.
  1138.  
  1139. Das wird unser Preis für das Abschalten unserer Plattform sein, ansonsten werden wir sie bis in alle Ewigkeit weiter betreiben.
  1140.  
  1141. Noch haben Sie die Möglichkeit gegen eine geringe Zahlung davonzukommen, wir raten Ihnen, sich dringend bei uns via Bitmessage zu melden.
  1142.  
  1143. Wir wollen nur unser Geld, aber nun dürfte es auch Ihnen bewusst sein, wie weit wir bereit sind zu gehen. Wir werden unser Geld noch bekommen, es liegt ganz bei Ihnen, wie viele Leichen unseren Weg pflastern werden und wie hoch die Summe unserer Forderung sein wird.
  1144.  
  1145. An dieser Stelle möchten wir noch kurz unsere Freunde und Kameraden von Deutschland im Deep Web grüßen und laden sie ein, sich uns anzuschließen, sowie alle anderen, die Lust haben, Politiker und anderen linksgrünversifften Abschaum und das jüdische und muslimische Gesindel zu vernichten.
  1146.  
  1147. Deutschland den Deutschen!
  1148.  
  1149. Wer Deutschland liebt, ist Antisemit!
  1150.  
  1151. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1152.  
  1153. Mit freundlichen Grüßen
  1154.  
  1155. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1156. -------- Forwarded Message --------
  1157. Subject:     Mord an Henriette Reker und Andreas Hollstein
  1158. Date:     Wed, 19 Jun 2019 00:30:09 +0000
  1159. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1160. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  1161. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  1162.  
  1163. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein,
  1164.  
  1165. die Phase bevorstehender Säuberungen wurde mit Walther Lübcke eingeleitet. Es werden ihm noch viele weitere folgen. Unter anderem Sie beide.
  1166.  
  1167. Ihr Leben wird im Jahr 2020 enden.
  1168.  
  1169. Wir werden Sie ermorden, indem wir anderen einen finanziellen Anreiz schaffen werden, Sie zu beseitigen.
  1170.  
  1171. Und Sie werden nicht die Einzigen sein, denn wir werden uns Ihre Politiker-Kollegen, Familienangehörige, Freunde und andere gleichgesinnte Untermenschen vorknüpfen und sie mit Genickschüssen hinrichten lassen.
  1172.  
  1173. Es ist unser Ziel, wie unser Name schon impliziert, den Staat zu stürzen und vom Abschaum wie Ihnen, dem jüdischen Dreck und all den anderen ausländischen Parasiten zu säubern.
  1174.  
  1175. Wir haben der Bundesregierung, den Behörden und der Presse schon oftmals klar und deutlich gesagt, was wir unternehmen werden und dass nur eine Erfüllung unserer Forderung, nämlich die Zahlung von 100.000.000 € in Bitcoin, uns von unserem Vorhaben, zum Anfang kommenden Jahres, eine Plattform im Darknet bereitzustellen, die es ermöglichen wird, für Morde und viele andere spaßige Freizeitaktivitäten Geld zu verlangen oder diese in Auftrag zu geben, noch abzubringen.
  1176.  
  1177. Es wäre nun an der Zeit, sich es gründlich zu überlegen, was Ihnen wichtiger ist:
  1178.  
  1179. Ihr Leben, das Ihrer Kollegen und all derer Bürger, die sich dafür einsetzen, unser wunderschönes Deutschland mit den Invasoren zu fluten, und zu riskieren, dass wir Ihre Demokratie stürzen und einen Krieg auslösen oder unsere Forderung endlich zu erfüllen und uns für immer loszuwerden?
  1180.  
  1181. Denn sollten Sie sich weigern, dann können Sie diese E-Mail als eine Kriegserklärung betrachten und wir versprechen Ihnen, dass es nicht lange dauern wird, bis wieder alles jüdische und muslimische Leben endgültig ausgelöscht wird.
  1182.  
  1183. Und Sie, werden ihnen beste Gesellschaft beim Sterben leisten.
  1184.  
  1185. Dies ist ihre letzte Chance, wir geben Ihnen Zeit, bis spätestens zum 31.08.2019 uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin zu senden.
  1186.  
  1187. Kontaktieren Sie uns via Bitmessage, um eine Bitcoin-Adresse zu erhalten:
  1188.  
  1189. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1190.  
  1191. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1192.  
  1193. Mit freundlichen Grüßen
  1194.  
  1195. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1196. -------- Forwarded Message --------
  1197. Subject:     "Hey @PolizeiMuenchen, gibt's in der Sache #Staatsstreichorchester mal Fortschritte?"
  1198. Date:     Thu, 2 May 2019 23:24:17 +0000
  1199. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1200. To:     info@union-watch.de
  1201. CC:     mail@nsu-watch.info, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@jungewelt.de, redaktion@konkret-magazin.de, redaktion@migazin.de, redaktion@morgenpost.de, redaktion@nachdenkseiten.de, redaktion@nzz.ch, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, monitor@wdr.de, kontraste@rbb-online.de, presse@stmi.bayern.de, muenchen.presse@polizei.bayern.de, pressestelle@gsta.berlin.de
  1202.  
  1203. Da müssen wir euch leider enttäuschen. Das wird nicht eher aufhören, bis Menschen sterben oder unsere Forderungen erfüllt werden. Oder halt beides. Wie stellt ihr euch das denn eigentlich vor? Denkt ihr ernsthaft, dass die Polizei oder andere Ermittlungsbehörden in der Lage sind, uns zu ermitteln und zu verhaften?
  1204.  
  1205. Wenn ja, dann warum dauert das so lange?
  1206.  
  1207. Während die sich auf dem Weg ins Neuland verlaufen, haben wir alle Zeit, um für uns auf Seiten wie 8chan, auf der ja schon der eine oder andere Anschlag angekündigt und danach auch ausgeführt wurde, zu werben und Gleichgesinnte in unsere "dunklen Kanäle" zu locken.
  1208.  
  1209. Glaubt ihr wirklich, sie werden es mit uns so einfach haben wie mit André?
  1210.  
  1211. Wir können uns so ziemlich alles erlauben und werden auch mit allem durchkommen, ohne dass wir jemals gefasst werden.
  1212.  
  1213. Denkt ihr etwa, dass Nazis mindestens genauso technisch unfähig sind wie die Behörden? Ihr habt es scheinbar immernoch nicht begriffen, dass die Zeit auf unserer Seite ist und nicht auf eurer. Durch unsere konstante Präsenz, sowohl im Clear- als auch im Darknet, werden spätestens zu unserer Neuausrichtung und -eröffnung genug Extremisten den Weg zu unserer Version von DiDW (Deutschland im Deep Web) finden. Und wahrscheinlich werden auch schon vorher, Menschen in unserem Auftrag morden, brandschatzen und uns finanziell unterstützen. Haltet ihr uns für so blöd, dass wir wie im Falle von Luckyspax dann unsere Gewinne über Handelsplätze wie Bitcoin.de auszahlen und man uns so auf die Schliche kommen könnte?
  1214.  
  1215. Wenn ja, dann lebt ihr in einer Traumwelt und solltet euch so langsam auf ein böses Erwachen vorbereiten.
  1216.  
  1217. Unser technisches Repertoire ermöglicht es uns, dass wir für immer unentdeckt bleiben werden, denn im Vergleich zu anderen begehen wir keine Fehler, die sich später ein mal rächen könnten, sondern planen für alle Eventualitäten und könnten dies nicht tun, wenn wir so dumm wären, wie z.B. die Frankfurter NSU-Sympathisanten, die nicht ein mal wussten, dass ihre Abfragen im System auftauchen.
  1218.  
  1219. Was erhofft ihr euch also von den Behörden? Denn wir verstehen es nicht so recht. Die machen nichts weiteres als unsere E-Mails an die Generalstaatsanwaltschaft weiterzuleiten. Noch haben sie ja keinen Druck von Seiten der Politik gegen uns mit "Nachdruck" zu ermitteln und selbst wenn dieser bald da sein sollte, wird das nichts daran ändern, dass sie uns nicht finden werden. Wir ermutigen andere dazu, Abschaum und Kanaken abzuschlachten, sich uns anzuschließen und für ihre aktive Freizeitgestaltung sogar über unsere Plattformen Geld zu verdienen, und haben in der Hinsicht nicht das Geringste zu befürchten.
  1220.  
  1221. Wir sind technische Übermenschen und die Regierung als auch die Behörden nichts weiter als belanglose Untermenschen, dumme Bürokraten, die an Regeln gebunden sind. Hoffentlich finden wir jemanden, der Polizisten ins Genick schießen möchte, einfach nur deshalb, weil es viel zu lange her ist, dass hierzulande welche abgeknallt wurden. Auf unserer Seite wird es später möglich sein, Geld damit zu verdienen, indem man Bomben z.B. in Shisha-Läden wirft, dort versammeln sich ja immer besonders viele dieser dreckigen und widerlichen Wüstenvölker.
  1222.  
  1223. Entweder unsere Forderungen werden erfüllt oder wir werden alles daransetzen, dass es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht nur in diesem Land sondern weltweit kommen wird.
  1224.  
  1225. Wir verfügen über die Möglichkeiten und haben das Potenzial dazu, eure schöne Demokratie ins Wanken zu bringen, sowie diese zu unseren Gunsten zu beeinflussen und sind bereit so weit und noch weiter zu gehen, um unser Geld zu bekommen. Wir müssen gestehen, dass es uns doch ein wenig erstaunt, dass die Regierung und die Behörden bereit sind, es soweit kommen zu lassen, statt uns einfach loszuwerden, es ist ja nicht so, als würden wir ihnen nicht ununterbrochen, die Möglichkeit dazu geben. Es scheint, als ziehen sie es vor, euch, also die Gesellschaft zu opfern, im Nachhinein werden dann ein paar Krokodilstränen fließen, um die Bürger zu beschwichtigen, indem sie Anteilnahme vorheucheln und ihr alle werdet es ihnen abkaufen.
  1226.  
  1227. Dass ihr euch eurer Situation immernoch nicht bewusst seid, ist sehr erhellend, wir haben euch, die Gesellschaft, schachmatt gesetzt, euch als Geisel genommen und es ist uns egal, ob einige von euch sterben werden oder nicht, wir hoffen es sogar, denn ihr seid nicht nur entbehrlich, ihr werdet uns auch nicht ausgehen, schließlich gibt es genug von eurer Sorte. Im Grunde genommen seid ihr nichts anderes als Bauern, deren Schicksal im wahrsten Sinne des Wortes in unseren Händen liegt :)
  1228.  
  1229. Und das sehen nicht nur wir so, sondern eure liebe Regierung und dessen Behörden bestimmt genauso, ansonsten würden sie nicht so leichtfertig euer Leben aufs Spiel setzen.
  1230.  
  1231. Wir wünschen euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
  1232.  
  1233. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1234.  
  1235. Mit freundlichen Grüßen
  1236.  
  1237. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1238.  
  1239.  
  1240. webadresse:
  1241.  
  1242.  
  1243. https://kohlchan.net/pol/res/41101.html
  1244.  
  1245.  
  1246.  
  1247. Staatsstreichorchester
  1248.  
  1249. -------- Forwarded Message --------
  1250. Subject:     "Eine rechte Todesliste, auf der ich nicht stehe, muss als unseriös betrachtet werden"
  1251. Date:     Fri, 2 Aug 2019 14:25:56 +0000
  1252. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1253. To:     info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, martina.renner@bundestag.de, info@leutheusser-schnarrenberger.de, embassyeritrea@t-online.de, info@leutheusser-schnarrenberger.de
  1254. CC:     frank@colorful-germany.de, wissen-sie-mehr@bild.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, investigativ@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, kontraste@rbb-online.de, monitor@wdr.de
  1255.  
  1256. Liebe Anetta,
  1257.  
  1258. die Einladung konnte wir uns nicht entgehen lassen und haben dir widerlichen, jüdischen Untermenschen einen Eintrag spendiert:
  1259.  
  1260. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-anetta-kahane
  1261.  
  1262. Aber nicht nur dir, sondern auch Martina Renner und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sind neu dazugekommen:
  1263.  
  1264. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-martina-renner
  1265.  
  1266. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-sabine-leutheusser-schnarrenberger
  1267.  
  1268. Um auf unsere Todesliste zugreifen zu können, musst du OpenBazaar auf deinem Computer installiert haben.
  1269.  
  1270. Diese E-Mail richtet sich jedoch nicht nur an euch drei linksgrünversiffte Drecksschlampen, die man am besten so schnell es geht hinrichten sollte, sondern auch an den Bimbo-Botschafter Eritreas.
  1271.  
  1272. Schwarzhäute haben hier nichts zu suchen und gehören entweder aufs Feld, die Plantage oder als Sklaven geschändet zu werden.
  1273.  
  1274. Was passieren kann, wenn man einen Neger aus seiner natürlichen Umgebung, einem Käfig, in den Großstadtdschungel lässt, hat man vor wenigen Tagen sehen können.
  1275.  
  1276. Das sind keine Menschen, sondern Tiere und so soll man sie auch behandeln, sie jagen und ausrotten, genau wie Juden, Moslems, Zigeuner und den ganzen anderen Dreck, den man nicht gründlich genug vergast hatte.
  1277.  
  1278. Liebe Sabine,
  1279.  
  1280. was genau bezweckst du mit deinem Gastbeitrag im SPIEGEL?
  1281.  
  1282. Etwa dass unsere Freunde, Kameraden und Kollegen gegen sich selbst ermitteln?
  1283.  
  1284. Nein, vielmehr solltest auch du dich darauf einstellen, dass wir jedem, der dich entsorgen möchte, finanziell unter die Arme greifen werden, genau wie jedem, der andere von unserer Todesliste entfernt und Platz für neue schafft.
  1285.  
  1286. Wir planen ein Belohnungssystem, in dem wir jedem einen fünfstelligen Betrag zahlen werden, der uns hilft, euch zu beseitigen, vielleicht dürfte das die eine oder andere Hinrichtung beschleunigen.
  1287.  
  1288. Und spätestens dann, wenn die erste Person tot ist, wird sich unsere Forderung gegenüber der Bundesregierung auf 1.000.000.000 € in Bitcoin erhöhen und wir werden so lange weiter Leute umbringen lassen, bis wir unser Geld haben.
  1289.  
  1290. Noch kostet es die Bundesregierung nur lächerliche 100.000.000 € uns loszuwerden.
  1291.  
  1292. Wir haben private Spenden erhalten und sind dabei auszuarbeiten, wie viel genau wir für eure Ermordung anbieten möchten.
  1293.  
  1294. Es wird irgendwas zwischen 10.000 und 25.000 € werden, für (Bundes-) Minister etwas mehr.
  1295.  
  1296. Gegenwärtig stehen uns 100.000 € zur Verfügung, die sorgsam verteilt werden möchten ;)
  1297.  
  1298. Hiermit verlangen wir zum letzten Mal, dass sich ein hohes Tier aus der Bundesregierung bei uns meldet, der wir unsere Bitcoin-Adresse durchgeben können, falls die Transaktion diskret abgewickelt werden soll, ansonsten einfach auf unsere Bitcoin-Spenden-Adresse senden, die auch auf OpenBazaar hinterlegt ist:
  1299.  
  1300. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  1301.  
  1302. Wir verlangen, dass unsere Forderung in Höhe von 100.000.000 € in Bitcoin binnen zwei Wochen, bis spästens zum 16.08.2019, überwiesen wird, entweder an die obige Adresse oder eine andere, die vorher bei uns über Bitmessage erfragt werden muss:
  1303.  
  1304. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1305.  
  1306. Sobald wir unsere Belohnungssystem ausgearbeitet haben, wird es nicht mehr lange dauern, bis die ersten Untermenschen durch uns vernichtet werden.
  1307.  
  1308. Natürlich kann sich auch jeder unserer Freunde, Kameraden und Kollegen eigene Ziele aussuchen und wir veröffentlichen die Todesanzeigen dann auf unserer Plattform :)
  1309.  
  1310. Eure Zeit ist fast zu Ende.
  1311.  
  1312. Das ist eure letzte Chance, uns loszuwerden, bevor weiterer Abschaum hingerichtet wird und wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen werden, wie x-mal angekündigt.
  1313.  
  1314. Nicht dass ihr nachher behauptet, wir hätten euch nicht gewarnt.
  1315.  
  1316. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1317.  
  1318. Viele Grüße
  1319.  
  1320. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1321.  
  1322. -------- Forwarded Message --------
  1323. Subject:     Aufruf zum Mord an Katharina Schulze
  1324. Date:     Fri, 19 Jul 2019 10:02:49 +0000
  1325. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1326. To:     team@katharina-schulze.de
  1327. CC:     annalena.baerbock@gruene.de, robert.habeck@gruene.de, katrin.goering-eckardt@bundestag.de, renate.kuenast@bundestag.de, minister@stmi.bayern.de, joachim.herrmann@csu-bayern.de, poststelle@stmi.bayern.de, BRrecherche@br.de, regina.kirschner@br.de, konstantin.notz@bundestag.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@sueddeutsche.de, annette.ramelsberger@sueddeutsche.de, ronen.steinke@sueddeutsche.de
  1328.  
  1329. Liebe Katharina,
  1330.  
  1331. auch dich kleine Öko-Fotze haben wir nun auf unsere Todesliste gesetzt:
  1332.  
  1333. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-katharina-schulze
  1334.  
  1335. (die Anleitung dazu wie du auf unsere Plattform zugreifen kannst, findest du in den weitergeleiteten E-Mails)
  1336.  
  1337. Im Anhang kannst du dir ansehen, was dir und anderen blüht, wenn die Bundesregierung unsere Forderung nicht erfüllt und uns nicht die verlangten 100.000.000 € in Bitcoin überweist.
  1338.  
  1339. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1340.  
  1341. Viele Grüße
  1342.  
  1343. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1344. -------- Forwarded Message --------
  1345. Subject:     "Ich stehe mit Sicherheit auf einigen braunen Todeslisten"
  1346. Date:     Wed, 10 Jul 2019 17:10:00 +0000
  1347. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1348. To:     a.hollstein@altena.de
  1349. CC:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, kontakt@zeit.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@nd-online.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@welt.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, info@amadeu-antonio-stiftung.de, frank@colorful-germany.de
  1350.  
  1351. Sehr geehrter Herr Hollstein, sehr geehrte Frau Reker und liebe Presse,
  1352.  
  1353. während Sie Interviews geben, sind wir alles andere als untätig, Sie kennen ja bereits unsere dezentrale Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus, auf der wir nicht nur zu Ihrem Mord aufrufen.
  1354.  
  1355. Da der derzeitigen Administration der dritten Iteration von Deutschland im Deep Web unsere Ansichten und Bestrebungen scheinbar ein Dorn im Auge sind und sie dem einstigen Motto der Seite (Informationskontrolle, nein Danke!) durch Zensur nicht mehr gerecht werden, haben wir Deutschland im Deep Web nun dezentral gegründet.
  1356.  
  1357. Dazu benutzen wir eine Kommunikationssoftware, die einem klassischen Modell von Client-Server nicht folgt, sondern verteilt ist, das bedeutet, dass wir nun einen weiteren rechtsfreien Raum erschaffen haben, der z.B. dafür verwendet werden kann, Angriffe und Anschläge zu koordinieren und aufgrund seiner Beschaffenheit über keine Kontrollinstanz verfügt, dementsprechend auch nicht beschlagnahmt werden kann.
  1358.  
  1359. Nun wurden wir auf der zentralen Version von Deutschland im Deep Web gebannt, nachdem wir unser Projekt vorgestellt und uns über deren Zensur beschwert hatten.
  1360.  
  1361. Und erneut stellt es sich heraus, dass unsere Idee davon, wie die Szene sich am besten organisieren sollte, die Bessere ist, denn gegenwärtig sind wir die einzigen Betreiber von sogar zwei Plattformen, die jegliche Zensurbestrebungen zunichte machen, während die alte Seite eines Tages beschlagnahmt oder in ihrer Bedeutungslosigkeit verschwinden wird, werden wir fortbestehen.
  1362.  
  1363. Unsere Infrastruktur ist nicht abschaltbar, zumindest die für unsere Kommunikation, durch die Aktion der Administration wird uns das in die Hände spielen, denn wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, sind die Bewahrer der Meinungsfreiheit.
  1364.  
  1365. Freiheiten, die dazu genutzt werden können, alles erdenkliche auf unseren Plattformen auszudrücken und umzusetzen, das anderswo gegen Regeln verstoßen würde.
  1366.  
  1367. Dass wir wachsen werden, das werden Sie nun nicht mehr unterbinden können (das konnten Sie sowieso noch nie) und wir bieten den freiheitsliebenden Kameraden, Kollegen und Freunden genug Möglichkeiten, ihre wahre Berufung zu finden und sich z.B. durch das Morden von Abschaum und Untermenschen wie Ihnen viel Geld zu verdienen.
  1368.  
  1369. Wir haben durch unsere Infrastruktur die Weichen gestellt und stehen nach wie vor beratend all denen zur Seite, die sie nutzen möchten.
  1370.  
  1371. Und aufgrund der Unzufriedenheit derer dürfte es wohl nicht mehr lange dauern, bis es wieder Tote gibt.
  1372.  
  1373. Es wird interessant zu beobachten sein, auf welche Summe sich unsere Freunde einigen werden, wenn es darum geht, eine Flüchtlingsunterkunft niederzubrennen, einen Sprengstoff-Anschlag zu verüben oder Politiker wie Lübcke mit einem Genickschuss ins Jenseits zu befördern.
  1374.  
  1375. Wir sind genauso gespannt darauf wie Sie :)
  1376.  
  1377. Wie in unseren vorherigen E-Mails geschrieben, werden wir bei dem ersten durch uns verursachten Toten unsere Forderung verzehnfachen.
  1378.  
  1379. Die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes werden es Ihnen nicht verzeihen, dass Sie wegen Ihres jüdischen Geizes deren Leben gefährden und wir werden solange weiter machen, bis wir entweder 100.000.000 € oder 1.000.000.000 € in Bitcoin erhalten haben, welche der beiden Summen, Sie uns überweisen werden, das liegt noch in Ihren Händen.
  1380.  
  1381. Aber nicht mehr lange.
  1382.  
  1383. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1384.  
  1385. Mit freundlichen Grüßen
  1386.  
  1387. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1388.  
  1389. Quellen:
  1390.  
  1391. [1] http://dreadditevelidot.onion/post/8667eacded3f3e59cbf3
  1392.  
  1393. [2] http://cnw4evazulooacab.onion/index.php?/topic/57224-statement-bez%C3%BC...
  1394.  
  1395. [3] http://germanyruvvy2tcw.onion/showthread.php?tid=905
  1396.  
  1397. -------- Forwarded Message --------
  1398. Subject:     Aufruf zum Mord an Carola Rackete
  1399. Date:     Sun, 7 Jul 2019 00:35:45 +0000
  1400. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1401. To:     vorstand@sea-watch.org, presse@sea-watch.org, support@seebruecke.org, press@seebruecke.org
  1402. CC:     redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@morgenpost.de, mail@nsu-watch.info, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, info@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@zeit.de, frank@colorful-germany.de
  1403.  
  1404. Liebe Carola,
  1405.  
  1406. auch du Negerliebhaberin hast es nun auf unsere Abschussliste geschafft.
  1407.  
  1408. Deine Fratze findet sich nun ebenfalls auf unserer Todesliste:
  1409.  
  1410. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store/aufruf-zum-mord-an-carola-rackete
  1411.  
  1412. (eine Anleitung wie du auf unsere Seite zugreifen kannst, findest du unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  1413.  
  1414. Lass die Bimbos im Meer ersaufen, ansonsten werden wir mit dir und diesen dunkelhäutigen Sklaven und Untermenschen ähnlich verfahren wie mit der Negerfotze auf dem Bild.
  1415.  
  1416. Keine Regierung dieser Welt wird dich vor unserem Zorn bewahren, dein Leben ist ihnen nichts wert, genauso wenig wie das der Juden, Kanaken und Neger.
  1417.  
  1418. Wir dulden keine Afrikanisierung unseren weißen Deutschlands.
  1419.  
  1420. Mit Lübcke haben wir den ersten Politiker erwischt, ihm werden noch viele weitere Folgen und es wird wieder Anschläge auf Kanaken und anderes Ungeziefer geben, das hier unerwünscht ist.
  1421.  
  1422. Jeden Neger, dem du es ermöglichst nach Deutschland zu kommen, werden wir lichterloh brennen lassen, wie den Oury, die knusprig-gebackene Schwarzhaut.
  1423.  
  1424. (Viele Grüße an unsere Dessauer Kollegen)
  1425.  
  1426. Wenn du Menschenleben retten möchtest, dann setz dich lieber dafür ein, dass die Bundesregierung unsere Forderung erfüllt und uns unsere verlangten 100.000.000 € in Bitcoin überweist, denn ansonsten werden unsere Kameraden, Kollegen und Freunde nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit, Abschaum und Untermenschen von ihrem Schicksal, nicht unserer Rasse anzugehören, erlösen.
  1427. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1428.  
  1429. Mit freundlichen Grüßen
  1430.  
  1431. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1432.  
  1433. -------- Forwarded Message --------
  1434. Subject:     Lügde-Prozess
  1435. Date:     Tue, 2 Jul 2019 01:04:11 +0000
  1436. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1437. To:     lg-detmold@egvp.de-mail.de, poststelle@im.nrw.de, info@v-alvensleben.de, oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, beratung.dohmen@erzbistum-koeln.de, poststelle.bielefeld@polizei.nrw.de, email@landtag.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, nachrichten@westfalen-blatt.de, koeln@tag24.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@faz.net, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@focus.de, redaktion@welt.de, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de
  1438.  
  1439. Sehr geehrte Damen und Herren,
  1440.  
  1441. Lügde und Lübcke waren erst der Anfang.
  1442.  
  1443. Unsere Plattform steht sowohl Rechts- als auch Pädoterroristen zur Verfügung.
  1444.  
  1445. Und wie Sie anhand unserer E-Mails, liebe Behördenvertreter und liebe Presse, sehen können, kennen wir keine Skrupel und werden alles daran setzen, dass Sie uns unsere geforderten 100.000.000 € in Bitcoin überweisen, ansonsten werden Sie nicht nur mehr Morde durch Rechtsterroristen verzeichnen, sondern auch durch Ihre Passivität die Dezentralisierung, Kommerzialisierung und Professionalisierung von Pädoterroristen zu verantworten haben.
  1446.  
  1447. Es ist uns egal, wofür unsere Plattform verwendet wird, sie kann für alles benutzt werden, das bedeutet, dass auch Menschen Zugriff auf sie haben, die ähnlich skrupellos wie wir agieren.
  1448.  
  1449. Und Sie können sich darauf verlassen, dass wir alles erdenkliche unternehmen und nicht nur tolerieren, sondern auch fördern werden, das uns unserem Ziel näher bringt.
  1450.  
  1451. Ihre Behörden versagen ununterbrochen, Sie hangeln sich von einem Skandal zum Nächsten und unsere Vorhaben werden das verbliebene Vertrauen in Sie restlos vernichten, denn soweit sind wir bereit zu gehen. Nicht nur, dass wir Ihnen und Ihrer Demokratie den Krieg erklärt haben, wenn es sein muss, haben wir kein Problem damit, die Schwächsten der Gesellschaft für unsere Ziele zu instrumentalisieren.
  1452.  
  1453. Sie haben schon verloren und können es sich nur noch nicht eingestehen, jedes Kind, das durch das Bereitstellen unserer Plattform, sowie weiterer technischer Dienstleistungen, im Internet verewigt wird, das wird vorher unvorstellbare Qualen erleiden und Sie werden für jede vergossene Träne und jeden ausgestoßenen Schrei verantwortlich sein.
  1454.  
  1455. Alles, was mit den Kindern passieren wird, all das Leid, welches Sie den Kindern und deren Familien hätten ersparen können, wird Ihre schuld sein.
  1456.  
  1457. Für uns stellt sich lediglich die Frage, was zuerst passieren bzw. von welcher unserer Zielgruppen die Plattform als erstes benutzt wird.
  1458.  
  1459. Für Sie hingegen bedeutet es, dass Sie so oder so den Kürzeren ziehen werden.
  1460. Es muss nur ein Anschlag geschehen, ein Flüchtlingsheim mit dem Ungeziefer, das es bewohnt, niedergebrannt werden oder auch nur ein Kind verschleppt, vergewaltigt und verstümmelt werden und Sie können sich sicher sein, dass das das Ende Ihrer politischen Laufbahn einläuten wird.
  1461.  
  1462. Denn die Bürgerinnen und Bürger werden Ihnen Ihren jüdischen Geiz nicht verzeihen, Sie hatten jederzeit die Möglichkeit das zu verhindern und haben Ihre Chance nicht genutzt.
  1463.  
  1464. Das belegen all unsere E-Mails, die sämtlichen Redaktionen in diesem Land vorliegen.
  1465.  
  1466. Dementsprechend wäre es in Ihrem eigenen Interesse, sich nicht mit uns anzulegen und unsere Forderung zu erfüllen, die Alternative wäre, die Dunkelheit des Abgrundes in den wir Sie hineinstürzen werden.
  1467.  
  1468. Wenn Sie nach wie vor, denken, wir wären an Grenzen gebunden, dann ist Ihre Naivität kaum noch zu überbieten, für uns existieren keine Grenzen, denn wir halten die Box der Pandora in den Händen und werden keine Sekunde zögern, den Inhalt dieser auf die Welt loszulassen, sollten wir nicht das bekommen, was wir verlangen, nämlich eine lachhaft anmutende kleine Summe von gerade ein mal 100.000.000 €.
  1469.  
  1470. Da haben Sie anderen kriminellen Vereinigungen (liebe Grüße an die Deutsche Bank und Co.) schon wesentlich mehr gezahlt.
  1471.  
  1472. Sie werden uns erst los, wenn wir unser Geld erhalten haben, ansonsten werden wir Sie bis in alle Ewigkeit plagen und unseren Weg mit Leichen pflastern, für den Ihnen relativ schnell die Ausreden ausgehen werden.
  1473.  
  1474. Und wenn wir auf den Knochen zu Tode geschändeter Babys laufen müssen, die unter jedem unserer Schritte bersten, dann nehmen wir das halt in Kauf.
  1475.  
  1476. Sie haben nicht die geringste Vorstellung davon, zu was für Grausamkeiten, die Menschen, die wir durch unsere Plattform anziehen möchten, bereit sind.
  1477.  
  1478. Für die Gourmets unter Ihnen, schicken wir Ihnen ein Bild der Hauptzutat für eine Gulasch-Suppe mit.
  1479.  
  1480. Unsere Plattform kann selbst für den Verkauf kulinarischer Spezialitäten verwendet werden und dabei wird nichts weggeschmissen, wir sind in der Lage für jede Dienstleistung und jedes Produkt eine technische Lösung zu konzipieren, während Sie nicht ein mal im Stande sind, uns zu ermitteln, und es auch niemals sein werden.
  1481.  
  1482. Es liegt ganz bei Ihnen, wie viel zusätzliches Leid in die Welt getragen werden soll, alles was Sie tun müssen, um das zu verhindern, ist ganz einfach:
  1483.  
  1484. Nehmen Sie Kontakt mit uns via Bitmessage auf und senden Sie uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin:
  1485.  
  1486. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1487.  
  1488. Denn wie in unseren vorherigen E-Mails erwähnt, sobald die erste Person durch unsere Plattform stirbt, wird sich unsere Forderung verzehnfachen.
  1489.  
  1490. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich noch halbwegs günstig aus der Affäre zu ziehen und zusätzlich bieten wir Ihnen eine diskrete Abwicklung der Transaktion bzw. Überweisung an, die Menschen werden nicht wissen, ob uns nur langweilig geworden ist, sie immer wieder auf unsere Forderung aufmerksam zu machen oder ob wir endgültig weg sind.
  1491.  
  1492. In diesem Sinne, wünsche wir Ihnen allen noch einen guten Appetit!
  1493.  
  1494. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1495.  
  1496. Mit freundlichen Grüßen
  1497.  
  1498. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1499.  
  1500. -------- Forwarded Message --------
  1501. Subject:     Fwd: Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  1502. Date:     Fri, 28 Jun 2019 16:58:55 +0000
  1503. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1504. To:     presse@stk.hessen.de, p.beuth2@ltg.hessen.de, hlka@polizei.hessen.de, pressestelle@sta-frankfurt.justiz.hessen.de
  1505. CC:     leserbrief@fr-online.de, h.voigts@fr.de, leserbrief@fr-online.de, thema@hr.de, kontakt@ard-hauptstadtstudio.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, wissen-sie-mehr@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@exif-recherche.org, RA-Kaplan@netcologne.de
  1506.  
  1507. Sehr geehrter Herr Bouffier und sehr geehrter Herr Beuth,
  1508.  
  1509. wir möchten Ihnen persönlich gratulieren:
  1510.  
  1511. Auch Sie haben es nun auf unsere Abschussliste geschafft, wir heißen Sie herzlich willkommen.
  1512.  
  1513. (die Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können, finden Sie weiter unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  1514.  
  1515. Momentan leisten Ihnen Frau Reker, Herr Hollstein und der Kanake und der Jude von den Zentralräten Gesellschaft.
  1516.  
  1517. Unsere Todesliste wird noch weiter wachsen und wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Toten aus Ihren Reihen.
  1518.  
  1519. Walther Lübcke war nicht der letzte Politiker, sondern der Erste. Vaterlandsverräter wie ihn und Sie werden wir jagen und hinrichten, genauso wie alle, die sich uns in den Weg stellen.
  1520.  
  1521. Und seien Sie sich sicher, dass wir uns zu Ihnen vorarbeiten werden, Sie sind nicht unerreichbar, es kann jeden von Ihnen treffen.
  1522.  
  1523. Unsere Plattform wird über die deutsche Grenze hinausgehen, denn unsere Kameraden und Gleichgesinnte wohnen nicht nur im wunderschönen Deutschland, sondern auf der ganzen Welt und überall gibt es genug Ungeziefer, das ausgerottet gehört.
  1524.  
  1525. Wir freuen uns schon auf ihre kläglichen Erklärungsversuche gegenüber ausländischen Regierungen, warum Sie bzw. Ihre Regierung es zugelassen hat, dass auf deren Boden Anschläge verübt werden konnten.
  1526.  
  1527. Wir werden die Rechten dieser Welt vereinen und dafür sorgen, dass Abschaum wie Sie gejagt und erschossen wird.
  1528.  
  1529. Es ist unser Ziel, die größte rechte Terror-Organisation nach dem Ende des Dritten Reiches zu werden und die Kräfte zu bündeln, damit sich kein jüdischer Untermensch mehr sicher auf dieser Welt fühlen kann und da sie Freunde der Juden sind, ist das gleichzeitig Ihr eigenes Todesurteil.
  1530.  
  1531. Freuen Sie sich schon auf zahlreiche Sprengstoff-Anschläge, die in den nächsten Monaten noch kommen werden und vor allem auf weitere Hinrichtungen.
  1532.  
  1533. Und was Sie beide anbelangt, müssen wir nur abwarten, dass jemand, der Sie eigentlich schützen sollte, es einsieht, dass es lukrativer ist, sie umzubringen.
  1534.  
  1535. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1536.  
  1537. Mit freundlichen Grüßen
  1538.  
  1539. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1540.  
  1541. -------- Forwarded Message --------
  1542. Subject:     Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  1543. Date:     Wed, 26 Jun 2019 23:42:22 +0000
  1544. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1545. To:     presse@zentralrat.de, sekretariat@zentralrat.de, info@zentralratderjuden.de, presse@zentralratderjuden.de
  1546. CC:     redaktion@juedische-allgemeine.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@morgenpost.de, antisemitismusbeauftragte@gsta.berlin.de, pressestelle@gsta.berlin.de, redaktion@faz.net, redaktion@welt.de, redaktion@sueddeutsche.de, kontakt@zeit.de, info@union-watch.de, mail@nsu-watch.info, info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, spiegel_online@spiegel.de
  1547.  
  1548. Sehr geehrter Abschaum und sehr geehrte Untermenschen,
  1549.  
  1550. da sich die Regierung nach wie vor weigert, mit uns in Kontakt zu treten, haben wir beschlossen unsere Plattform online zu nehmen, über diese können nun alle Art von Aufträgen eingereicht werden, die Details entnehmen Sie am besten unser vorherigen E-Mail, die wir Ihnen hiermit weiterleiten.
  1551.  
  1552. Da wir alles jüdische und muslimische Leben in unserem wunderschönen Deutschland auslöschen und aus den Geschichtsbüchern tilgen möchten, haben wir nun auch die widerlichen Fratzen Ihrer Vorsitzenden veröffentlicht und sie zum Abschuss freigegeben.
  1553.  
  1554. In den weitergeleiteten E-Mails finden Sie eine Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können.
  1555.  
  1556. Die Regierung scheint geiziger als ein gottverdammter Jude zu sein, aber spätestens wenn die ersten von Ihnen auf offener Straße umgebracht oder nachts in ihren Bonzen-Häusern aufgesucht und ermordet werden, werden sie sich wünschen, dass sie die 100.000.000 € in Bitcoin bezahlt hätten.
  1557.  
  1558. Sobald der erste von Ihnen von seinem Schicksal als Untermensch erlöst wird, werden wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen, um unsere Plattform abzuschalten.
  1559.  
  1560. Die Zeit der Pogrome steht vor der Tür und dieses Mal werden wir gründlicher vorgehen als unsere Vorfahren.
  1561.  
  1562. Wir werden Sie jagen, und zwar weltweit, Sie können nach Israel fliehen, aber wir werden Sie überall finden und auch Israel werden mir auslöschen.
  1563.  
  1564. Das jüdische und muslimische "Leben" hatte niemals eine Daseinsberechtigung auf diesem Planeten zu existieren und wird auch niemals eine haben.
  1565.  
  1566. Bald werden wieder Anschläge auf Ihre Einrichtungen verübt, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, langsam und qualvoll zu verrecken.
  1567.  
  1568. Wir empfehlen Ihnen, bei diesem wunderbaren Wetter eine angenehme, kühle Dusche.
  1569.  
  1570. Wir werden Seda Basay-Yildiz' Tochter nicht nur halal schlachten, sondern vorher neue Löcher in sie reinficken und sie danach verbrennen. Und dann werden wir unseren Spaß mit ihrer Mutter haben.
  1571.  
  1572. Das erwartet all die Döner- und Öko-Fotzen da draußen, wir werden euch zuerst versklaven und dann vernichten.
  1573.  
  1574. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1575.  
  1576. Mit freundlichen Grüßen
  1577.  
  1578. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1579. -------- Forwarded Message --------
  1580. Subject:     Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  1581. Date:     Sun, 23 Jun 2019 17:04:00 +0000
  1582. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1583. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  1584. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  1585.  
  1586. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein, liebe Presse,
  1587.  
  1588. wir haben beschlossen, unsere Plattform schon jetzt hochzufahren. Um auf sie zuzugreifen, laden Sie bitte OpenBazaar herunter und installieren Sie die Software.
  1589.  
  1590. Nach der Installation und der Einrichtung, die kinderleicht ist, reicht es in der Adresszeile die nachfolgende ID einzugeben, um zu unserer Seite bzw. unserem Profil zu gelangen:
  1591.  
  1592. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/home
  1593.  
  1594. Wir haben Ihnen beiden, jeweils einen Eintrag bzw. Aufruf zum Mord gewidmet, den Sie mit folgendem Link einsehen können:
  1595.  
  1596. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store
  1597.  
  1598. In den Einträgen finden sich weitere Informationen dazu, wie man uns erreichen kann, dies geht entweder über die eingebaute Nachrichtenfunktion des Programms oder über Bitmessage, natürlich ist auch noch unser PGP Schlüssel hinterlegt und dieser kann verwendet werden, um die Nachrichten zusätzlich zu verschlüsseln.
  1599.  
  1600. Wir leiten Ihnen mal den Text weiter, der sich unter unseren Aufrufen befindet:
  1601.  
  1602. "Aufruf zum Mord an Henriette Reker bzw. Andreas Hollstein
  1603.  
  1604. Wer sich zu ihrer / seiner Beseitigung an den Kosten beteiligen möchte, der möge bitte an die nachfolgende Bitcoin-Adresse spenden:
  1605.  
  1606. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  1607.  
  1608. Der gesamte Betrag wird dann nach einer ausgiebigen Überprüfung an diejenige(n) Person(en) ausgezahlt, die sie ermordet hat / haben.
  1609.  
  1610. Die Einzahlungen könnt ihr auf gängigen Blockchain-Explorern selbst kontrollieren.
  1611.  
  1612. Bitte kontaktiert uns vorher via Bitmessage, um uns die Überprüfung zu erleichtern und damit ihr schneller an euer Geld kommt:
  1613.  
  1614. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1615.  
  1616. Selbstverständlich können wir auch die Verschleierung der Transaktion für euch übernehmen, ihr braucht uns dazu nur Bescheid zu sagen, dass ihr von dieser Dienstleistung Gebrauch nehmen möchtet und wir helfen euch dann mit einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärungen.
  1617.  
  1618. Diese Plattform kann für alle erdenklichen Dinge verwendet werden, z.B. könnt ihr über uns Aufträge zum Niederbrennen von Flüchtlingsunterkünften, Moscheen und Synagogen einreichen und wir stellen sie dann online.
  1619.  
  1620. Ihr möchtet Bomben-Anschläge in Auftrag geben? Kein Problem!
  1621.  
  1622. Wir bieten euch mit unserer Plattform die Möglichkeit an, eure Phantasie auszuleben und fürs Morden Geld zu verdienen.
  1623.  
  1624. Falls ihr Bedenken bzgl. eurer Privatsphäre und Sicherheit haben solltet, dann kontaktiert uns vorher und wir helfen euch, eure Spenden so zu verschleiern, dass sie nicht auf euch zurückzuführen sein werden.
  1625.  
  1626. Wenn ihr uns mit Spenden unterstützen möchtet, dann schreibt uns einfach an, denn für das Bereitstellen dieser Plattform und dessen Pflege verlangen wir kein Geld.
  1627.  
  1628. Über die Kosten, die z.B. bei einer Verschleierung der Transaktionen entstehen werden, werden wir euch natürlich informieren und die Abläufe so transparent wie möglich gestalten.
  1629.  
  1630. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1631.  
  1632. Mit freundlichen Grüßen
  1633.  
  1634. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1635.  
  1636. -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  1637.  
  1638. mQINBFyazWABEAC5RgedrspCOEdPCh35ALoHKDYiN6uvMw9B0SOsdh8jYOmNu1pz
  1639. ti6UubGHt35onMc2qtqTG6cXtWjejTWUDlTtTgVs125nlAc6pfb3SUrdEXi/81dq
  1640. G3ArUy8ZoBBr20t7cdantM3ct4gD8Q6ywypRFREhBk1IsycEWM+firNwT1AVeUTP
  1641. D8RFnWY4Z0BbkvNExYs+3T1VYMncdsw/fGCDU8ZAVMvLV9XSonOIHb9mDtCyldwk
  1642. FgjQlYyXMIYvHxkOl6387vFgcD8T5qIgNUl7Ztee0WP+tqupYqHcexl3Xm2VyTK2
  1643. rrC5bT8M8Kej+gfmoIsuo4JoLBRdwCQEMjkorCZZmyFVnHGAj2aR+LPaHfG8IKng
  1644. bQumQdqjjJSa76w5bl8EsAmsc3KX3hmxbEzmZOfUOAz+jRxdlPr6+tEFJkSgt286
  1645. aS8kBo6ps54c04oqZ9bkDDq5xsSCtVmdzmRpcjZH+8rcNPwYrXoDPJtiNNtdSPP2
  1646. Rlq0k4UiRz4VnYlVsNHvE+cNUfpskrgi/dHCsSi8nxP653H769FykpPydTp+Aj3Q
  1647. 6K4IWiUPvJiHQMRHryggjU3XkQN6Ja6Y+2SEYrjIBRL8sgdhWYl19FwXrIW1gZ8i
  1648. 8gpKErTYG+6U0Ckq9Ga3ihISRa9zeDOFe00QVexlTHsJ81JdV5NOMO3dFwARAQAB
  1649. tBZTdGFhdHNzdHJlaWNob3JjaGVzdGVyiQJUBBMBCgA+FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3
  1650. K4NvsNxcQEoFAlyazWACGwMFCQHhM4AFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQACHgECF4AA
  1651. CgkQK4NvsNxcQEqHFw//eDaA0oqjiow2ajn8G/XxbSM/tVKX2t7G/A3Kk1FjLUG4
  1652. Prj9DBVeDQ8WnagUKdWhGmsB72FhCfrNMarmwpryVgyqzNTxnDMzfOKbAzURwIGh
  1653. ii71+zeu2rgtQS5KCIYkOLn41oef/Yqa1Ynp3RIt2oulxa1nR9UWbDRB68TTi91f
  1654. jAOY7qlHL6eHUlpcDZFNWBLNndiKqURPLGssfSkQVsZXfG+sYfTsvnTgx0Rm/C/U
  1655. xtKMJO5cvbvjSRtcYrQxEDnP36nwojA1rZetfHZ6phXMyoqltdorblVxY3Pgcd/a
  1656. lVnezSM71Pxp4Dy0XwtTxnKmikETc61lZYRxHO1lE40vDJJtHC5YpXRuYa9ti1WM
  1657. QhEZ8hn/yXv3KDrDX42NhMCdac7S/vboGJihnF0N3SUiwJ/G1kDARGvefkwE7WN9
  1658. FTI9Vii6iUMd+LAjYiso3symUNyUAuk09ROlJE8WU1rR5q0KEg+3e7TtHvW1LNuf
  1659. IF/BGbi03JY040C4EPC7CfOfuAh+yBnfY5I9t4ePbF7WwHgxA1RObh0XcKzlf2YZ
  1660. LgFzaVKlQ8VbM5CtsB7j3jg1VWe+SBPGp56P1c+PuGgNBDgY5kEti4eWp23DKJjB
  1661. AO0l3BzFtsSuIr1ayqeWYidQyx+ciKEsiD7fwrp7ShRXISvcUwFjAl4oV3ItPQC5
  1662. Ag0EXJrNYAEQAOsDCWXrkNpIW/T+yDuY78KQuLE+1c2sSDWMcLUMEb01remOkMsH
  1663. T24P3xYhkn/f3ph1Nr1wpXfMTIVyYa4WGxXorPn50c7ihRYNhu6SOmJRJgWTM80C
  1664. hL66B4Dguaap2dDvc7P0gICIhRTsxOU03yRgXSs5A1c2q25yNSzaqxwzGHrPzyqk
  1665. EZXw32/tskcYJ/D91Wx7uZfDJz12jEz4kVXTHULRw6StDRjSnrNYsMnlY+8sqZeH
  1666. 7C/0hzGpVUCl/w3vTXLE2O9ywNV4JXT89ZNGme2f5i3EDFhynN278rypNBnAToaB
  1667. QNPb7iYvMnkRlMMInz5+SOy2wpFRVStbg5wx6CimBOuOPlxnXSXVl3PuoDHygmVF
  1668. n48IpB4XgYXEDQozbL/lGG+ZUBavXsJ0gTus7iDnqVBXid0UaZ3fDoMxZljN7fst
  1669. AwmsLJPq9m6uKfZm0LHcxVkSHq2SGY5/Gu43oeGkDvQpGnbaYG/+MvXSUJJtEDhU
  1670. dQFSkwBovmBxKsnRoZLizYEAKWa4b0Tiwrp2AQ59d9eNCjh+2RUpiQQsrbVhbcY+
  1671. M06tAqDXmns2d1UeYV+MNHcbkwiiPfJhYPP6q8cKJHzWEO8Cl3IuKqcci+F64YUg
  1672. tDjj6VX43ETh6cd7ZW5khYDYfZmTDgaRkBss/quDauB1oXXr5SnKC5uZABEBAAGJ
  1673. AjwEGAEKACYWIQR1ajSQ7HnCLhGGavcrg2+w3FxASgUCXJrNYAIbDAUJAeEzgAAK
  1674. CRArg2+w3FxASnHCEACZkRWxCMWgXP5f0BIEc0cG1P1yJK33Uj+pMg4ZOvHvBqJB
  1675. zw7p73ifD2FWu9bTG2r4hoiZun+/0q1lyTfIZxdez7MJiZKJawbxhwuLW8cUsokZ
  1676. zzqyxiDkrwiuoL9/K/WbfcMtxoF3sIdowGN+l1RFvbTU2uASXYS83YY57uS6gky8
  1677. 6lkBn0bgO18ngOJfaOFORH7dTdpaHaIF7chDNnPnk0jOjesVMxtzj1KD55ddAXPR
  1678. G8t8FBTLW75bud3b8utefJP/DLeeReCUxzSv+Um1FwL0cAAHeJQeKRygFAFl/xd4
  1679. kMWAjvMzqTWMplZm4Bkc0WrvFRPJkSRbzAPHCLCGGosqLWPST4A1NqpPS4wkHDTU
  1680. yfYlBUaHmiaMppryDKoi4BukbJ+H7V2umdhU2FztItfAjEVLbML60p/rfzN89rDy
  1681. Kb4SXd8DJCOKV42pcWVfyqPzAT4Qy8ucGiK8E/b2KZepeeolzoDL+EK1ixYec7rZ
  1682. 2JCISnVUxk52b7VwGT/WEVxcl3kvZG4xilDaf+ZvgRvBf8eezqCtNiroT5MIf2wp
  1683. zyD2VzaFnsJYlSIuRpq4N5enA4bWc1tuoEkcstGmS6i8pQGVAPILlk85Jt7vihob
  1684. 62PmGWrXsGdc+dWmlZi++7TzlVouUldN+Ionn+++me22xBwp3QOXxAwlAggCTA==
  1685. =qswY
  1686. -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----"
  1687.  
  1688. Wie Sie richtig gelesen haben, ist es nicht nur ein Aufruf, um Sie beide zu ermorden, sondern wir erläutern auch den Zweck unserer Plattform.
  1689.  
  1690. Sie kann für alles verwendet werden, das nicht nur die Demokratie ins Wanken bringt, sondern auch diese zerstört und die Machtergreifung ermöglicht.
  1691.  
  1692. Ab jetzt läuft die Zeit gegen Sie, in unserer vorherigen E-Mail haben wir Sie ein weiters Mal auf unsere bestehende Forderung hingewiesen. Wir werden alles daran setzen, dass sich die Nachricht über unsere Plattform so schnell wie möglich verbreiten wird, damit unsere Kameraden den Weg zu uns finden und anfangen durch das Morden, das Niederbrennen von Unterkünften oder auch Gebetshäusern, sowie durch Sprengstoff-Anschläge Geld zu verdienen.
  1693.  
  1694. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, bis durch unsere Plattform wertlose Untermenschen ausgelöscht werden.
  1695.  
  1696. Wir haben Sie lange genug gewarnt, dass wir nur unser Geld haben möchten, nun ändern wir die Spielregeln:
  1697.  
  1698. Sobald unsere Freunde den ersten Untermenschen beseitigt haben, werden wir nicht mehr 100.000.000 € verlangen, sondern 1.000.000.000 € in Bitcoin.
  1699.  
  1700. Das wird unser Preis für das Abschalten unserer Plattform sein, ansonsten werden wir sie bis in alle Ewigkeit weiter betreiben.
  1701.  
  1702. Noch haben Sie die Möglichkeit gegen eine geringe Zahlung davonzukommen, wir raten Ihnen, sich dringend bei uns via Bitmessage zu melden.
  1703.  
  1704. Wir wollen nur unser Geld, aber nun dürfte es auch Ihnen bewusst sein, wie weit wir bereit sind zu gehen. Wir werden unser Geld noch bekommen, es liegt ganz bei Ihnen, wie viele Leichen unseren Weg pflastern werden und wie hoch die Summe unserer Forderung sein wird.
  1705.  
  1706. An dieser Stelle möchten wir noch kurz unsere Freunde und Kameraden von Deutschland im Deep Web grüßen und laden sie ein, sich uns anzuschließen, sowie alle anderen, die Lust haben, Politiker und anderen linksgrünversifften Abschaum und das jüdische und muslimische Gesindel zu vernichten.
  1707.  
  1708. Deutschland den Deutschen!
  1709.  
  1710. Wer Deutschland liebt, ist Antisemit!
  1711.  
  1712. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1713.  
  1714. Mit freundlichen Grüßen
  1715.  
  1716. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1717. -------- Forwarded Message --------
  1718. Subject:     Mord an Henriette Reker und Andreas Hollstein
  1719. Date:     Wed, 19 Jun 2019 00:30:09 +0000
  1720. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1721. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  1722. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  1723.  
  1724. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein,
  1725.  
  1726. die Phase bevorstehender Säuberungen wurde mit Walther Lübcke eingeleitet. Es werden ihm noch viele weitere folgen. Unter anderem Sie beide.
  1727.  
  1728. Ihr Leben wird im Jahr 2020 enden.
  1729.  
  1730. Wir werden Sie ermorden, indem wir anderen einen finanziellen Anreiz schaffen werden, Sie zu beseitigen.
  1731.  
  1732. Und Sie werden nicht die Einzigen sein, denn wir werden uns Ihre Politiker-Kollegen, Familienangehörige, Freunde und andere gleichgesinnte Untermenschen vorknüpfen und sie mit Genickschüssen hinrichten lassen.
  1733.  
  1734. Es ist unser Ziel, wie unser Name schon impliziert, den Staat zu stürzen und vom Abschaum wie Ihnen, dem jüdischen Dreck und all den anderen ausländischen Parasiten zu säubern.
  1735.  
  1736. Wir haben der Bundesregierung, den Behörden und der Presse schon oftmals klar und deutlich gesagt, was wir unternehmen werden und dass nur eine Erfüllung unserer Forderung, nämlich die Zahlung von 100.000.000 € in Bitcoin, uns von unserem Vorhaben, zum Anfang kommenden Jahres, eine Plattform im Darknet bereitzustellen, die es ermöglichen wird, für Morde und viele andere spaßige Freizeitaktivitäten Geld zu verlangen oder diese in Auftrag zu geben, noch abzubringen.
  1737.  
  1738. Es wäre nun an der Zeit, sich es gründlich zu überlegen, was Ihnen wichtiger ist:
  1739.  
  1740. Ihr Leben, das Ihrer Kollegen und all derer Bürger, die sich dafür einsetzen, unser wunderschönes Deutschland mit den Invasoren zu fluten, und zu riskieren, dass wir Ihre Demokratie stürzen und einen Krieg auslösen oder unsere Forderung endlich zu erfüllen und uns für immer loszuwerden?
  1741.  
  1742. Denn sollten Sie sich weigern, dann können Sie diese E-Mail als eine Kriegserklärung betrachten und wir versprechen Ihnen, dass es nicht lange dauern wird, bis wieder alles jüdische und muslimische Leben endgültig ausgelöscht wird.
  1743.  
  1744. Und Sie, werden ihnen beste Gesellschaft beim Sterben leisten.
  1745.  
  1746. Dies ist ihre letzte Chance, wir geben Ihnen Zeit, bis spätestens zum 31.08.2019 uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin zu senden.
  1747.  
  1748. Kontaktieren Sie uns via Bitmessage, um eine Bitcoin-Adresse zu erhalten:
  1749.  
  1750. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1751.  
  1752. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1753.  
  1754. Mit freundlichen Grüßen
  1755.  
  1756. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1757. -------- Forwarded Message --------
  1758. Subject:     "Hey @PolizeiMuenchen, gibt's in der Sache #Staatsstreichorchester mal Fortschritte?"
  1759. Date:     Thu, 2 May 2019 23:24:17 +0000
  1760. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1761. To:     info@union-watch.de
  1762. CC:     mail@nsu-watch.info, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@jungewelt.de, redaktion@konkret-magazin.de, redaktion@migazin.de, redaktion@morgenpost.de, redaktion@nachdenkseiten.de, redaktion@nzz.ch, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, monitor@wdr.de, kontraste@rbb-online.de, presse@stmi.bayern.de, muenchen.presse@polizei.bayern.de, pressestelle@gsta.berlin.de
  1763.  
  1764. Da müssen wir euch leider enttäuschen. Das wird nicht eher aufhören, bis Menschen sterben oder unsere Forderungen erfüllt werden. Oder halt beides. Wie stellt ihr euch das denn eigentlich vor? Denkt ihr ernsthaft, dass die Polizei oder andere Ermittlungsbehörden in der Lage sind, uns zu ermitteln und zu verhaften?
  1765.  
  1766. Wenn ja, dann warum dauert das so lange?
  1767.  
  1768. Während die sich auf dem Weg ins Neuland verlaufen, haben wir alle Zeit, um für uns auf Seiten wie 8chan, auf der ja schon der eine oder andere Anschlag angekündigt und danach auch ausgeführt wurde, zu werben und Gleichgesinnte in unsere "dunklen Kanäle" zu locken.
  1769.  
  1770. Glaubt ihr wirklich, sie werden es mit uns so einfach haben wie mit André?
  1771.  
  1772. Wir können uns so ziemlich alles erlauben und werden auch mit allem durchkommen, ohne dass wir jemals gefasst werden.
  1773.  
  1774. Denkt ihr etwa, dass Nazis mindestens genauso technisch unfähig sind wie die Behörden? Ihr habt es scheinbar immernoch nicht begriffen, dass die Zeit auf unserer Seite ist und nicht auf eurer. Durch unsere konstante Präsenz, sowohl im Clear- als auch im Darknet, werden spätestens zu unserer Neuausrichtung und -eröffnung genug Extremisten den Weg zu unserer Version von DiDW (Deutschland im Deep Web) finden. Und wahrscheinlich werden auch schon vorher, Menschen in unserem Auftrag morden, brandschatzen und uns finanziell unterstützen. Haltet ihr uns für so blöd, dass wir wie im Falle von Luckyspax dann unsere Gewinne über Handelsplätze wie Bitcoin.de auszahlen und man uns so auf die Schliche kommen könnte?
  1775.  
  1776. Wenn ja, dann lebt ihr in einer Traumwelt und solltet euch so langsam auf ein böses Erwachen vorbereiten.
  1777.  
  1778. Unser technisches Repertoire ermöglicht es uns, dass wir für immer unentdeckt bleiben werden, denn im Vergleich zu anderen begehen wir keine Fehler, die sich später ein mal rächen könnten, sondern planen für alle Eventualitäten und könnten dies nicht tun, wenn wir so dumm wären, wie z.B. die Frankfurter NSU-Sympathisanten, die nicht ein mal wussten, dass ihre Abfragen im System auftauchen.
  1779.  
  1780. Was erhofft ihr euch also von den Behörden? Denn wir verstehen es nicht so recht. Die machen nichts weiteres als unsere E-Mails an die Generalstaatsanwaltschaft weiterzuleiten. Noch haben sie ja keinen Druck von Seiten der Politik gegen uns mit "Nachdruck" zu ermitteln und selbst wenn dieser bald da sein sollte, wird das nichts daran ändern, dass sie uns nicht finden werden. Wir ermutigen andere dazu, Abschaum und Kanaken abzuschlachten, sich uns anzuschließen und für ihre aktive Freizeitgestaltung sogar über unsere Plattformen Geld zu verdienen, und haben in der Hinsicht nicht das Geringste zu befürchten.
  1781.  
  1782. Wir sind technische Übermenschen und die Regierung als auch die Behörden nichts weiter als belanglose Untermenschen, dumme Bürokraten, die an Regeln gebunden sind. Hoffentlich finden wir jemanden, der Polizisten ins Genick schießen möchte, einfach nur deshalb, weil es viel zu lange her ist, dass hierzulande welche abgeknallt wurden. Auf unserer Seite wird es später möglich sein, Geld damit zu verdienen, indem man Bomben z.B. in Shisha-Läden wirft, dort versammeln sich ja immer besonders viele dieser dreckigen und widerlichen Wüstenvölker.
  1783.  
  1784. Entweder unsere Forderungen werden erfüllt oder wir werden alles daransetzen, dass es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht nur in diesem Land sondern weltweit kommen wird.
  1785.  
  1786. Wir verfügen über die Möglichkeiten und haben das Potenzial dazu, eure schöne Demokratie ins Wanken zu bringen, sowie diese zu unseren Gunsten zu beeinflussen und sind bereit so weit und noch weiter zu gehen, um unser Geld zu bekommen. Wir müssen gestehen, dass es uns doch ein wenig erstaunt, dass die Regierung und die Behörden bereit sind, es soweit kommen zu lassen, statt uns einfach loszuwerden, es ist ja nicht so, als würden wir ihnen nicht ununterbrochen, die Möglichkeit dazu geben. Es scheint, als ziehen sie es vor, euch, also die Gesellschaft zu opfern, im Nachhinein werden dann ein paar Krokodilstränen fließen, um die Bürger zu beschwichtigen, indem sie Anteilnahme vorheucheln und ihr alle werdet es ihnen abkaufen.
  1787.  
  1788. Dass ihr euch eurer Situation immernoch nicht bewusst seid, ist sehr erhellend, wir haben euch, die Gesellschaft, schachmatt gesetzt, euch als Geisel genommen und es ist uns egal, ob einige von euch sterben werden oder nicht, wir hoffen es sogar, denn ihr seid nicht nur entbehrlich, ihr werdet uns auch nicht ausgehen, schließlich gibt es genug von eurer Sorte. Im Grunde genommen seid ihr nichts anderes als Bauern, deren Schicksal im wahrsten Sinne des Wortes in unseren Händen liegt :)
  1789.  
  1790. Und das sehen nicht nur wir so, sondern eure liebe Regierung und dessen Behörden bestimmt genauso, ansonsten würden sie nicht so leichtfertig euer Leben aufs Spiel setzen.
  1791.  
  1792. Wir wünschen euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
  1793.  
  1794. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1795.  
  1796. Mit freundlichen Grüßen
  1797.  
  1798. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1799.  
  1800.  
  1801. -------- Forwarded Message --------
  1802. Subject:     "Ich stehe mit Sicherheit auf einigen braunen Todeslisten"
  1803. Date:     Wed, 10 Jul 2019 17:10:00 +0000
  1804. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1805. To:     a.hollstein@altena.de
  1806. CC:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, kontakt@zeit.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@nd-online.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@welt.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, info@amadeu-antonio-stiftung.de, frank@colorful-germany.de
  1807.  
  1808. Sehr geehrter Herr Hollstein, sehr geehrte Frau Reker und liebe Presse,
  1809.  
  1810. während Sie Interviews geben, sind wir alles andere als untätig, Sie kennen ja bereits unsere dezentrale Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus, auf der wir nicht nur zu Ihrem Mord aufrufen.
  1811.  
  1812. Da der derzeitigen Administration der dritten Iteration von Deutschland im Deep Web unsere Ansichten und Bestrebungen scheinbar ein Dorn im Auge sind und sie dem einstigen Motto der Seite (Informationskontrolle, nein Danke!) durch Zensur nicht mehr gerecht werden, haben wir Deutschland im Deep Web nun dezentral gegründet.
  1813.  
  1814. Dazu benutzen wir eine Kommunikationssoftware, die einem klassischen Modell von Client-Server nicht folgt, sondern verteilt ist, das bedeutet, dass wir nun einen weiteren rechtsfreien Raum erschaffen haben, der z.B. dafür verwendet werden kann, Angriffe und Anschläge zu koordinieren und aufgrund seiner Beschaffenheit über keine Kontrollinstanz verfügt, dementsprechend auch nicht beschlagnahmt werden kann.
  1815.  
  1816. Nun wurden wir auf der zentralen Version von Deutschland im Deep Web gebannt, nachdem wir unser Projekt vorgestellt und uns über deren Zensur beschwert hatten.
  1817.  
  1818. Und erneut stellt es sich heraus, dass unsere Idee davon, wie die Szene sich am besten organisieren sollte, die Bessere ist, denn gegenwärtig sind wir die einzigen Betreiber von sogar zwei Plattformen, die jegliche Zensurbestrebungen zunichte machen, während die alte Seite eines Tages beschlagnahmt oder in ihrer Bedeutungslosigkeit verschwinden wird, werden wir fortbestehen.
  1819.  
  1820. Unsere Infrastruktur ist nicht abschaltbar, zumindest die für unsere Kommunikation, durch die Aktion der Administration wird uns das in die Hände spielen, denn wir, die Musiker des Staatsstreichorchesters, sind die Bewahrer der Meinungsfreiheit.
  1821.  
  1822. Freiheiten, die dazu genutzt werden können, alles erdenkliche auf unseren Plattformen auszudrücken und umzusetzen, das anderswo gegen Regeln verstoßen würde.
  1823.  
  1824. Dass wir wachsen werden, das werden Sie nun nicht mehr unterbinden können (das konnten Sie sowieso noch nie) und wir bieten den freiheitsliebenden Kameraden, Kollegen und Freunden genug Möglichkeiten, ihre wahre Berufung zu finden und sich z.B. durch das Morden von Abschaum und Untermenschen wie Ihnen viel Geld zu verdienen.
  1825.  
  1826. Wir haben durch unsere Infrastruktur die Weichen gestellt und stehen nach wie vor beratend all denen zur Seite, die sie nutzen möchten.
  1827.  
  1828. Und aufgrund der Unzufriedenheit derer dürfte es wohl nicht mehr lange dauern, bis es wieder Tote gibt.
  1829.  
  1830. Es wird interessant zu beobachten sein, auf welche Summe sich unsere Freunde einigen werden, wenn es darum geht, eine Flüchtlingsunterkunft niederzubrennen, einen Sprengstoff-Anschlag zu verüben oder Politiker wie Lübcke mit einem Genickschuss ins Jenseits zu befördern.
  1831.  
  1832. Wir sind genauso gespannt darauf wie Sie :)
  1833.  
  1834. Wie in unseren vorherigen E-Mails geschrieben, werden wir bei dem ersten durch uns verursachten Toten unsere Forderung verzehnfachen.
  1835.  
  1836. Die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes werden es Ihnen nicht verzeihen, dass Sie wegen Ihres jüdischen Geizes deren Leben gefährden und wir werden solange weiter machen, bis wir entweder 100.000.000 € oder 1.000.000.000 € in Bitcoin erhalten haben, welche der beiden Summen, Sie uns überweisen werden, das liegt noch in Ihren Händen.
  1837.  
  1838. Aber nicht mehr lange.
  1839.  
  1840. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1841.  
  1842. Mit freundlichen Grüßen
  1843.  
  1844. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1845.  
  1846. Quellen:
  1847.  
  1848. [1] http://dreadditevelidot.onion/post/8667eacded3f3e59cbf3
  1849.  
  1850. [2] http://cnw4evazulooacab.onion/index.php?/topic/57224-statement-bez%C3%BC...
  1851.  
  1852. [3] http://germanyruvvy2tcw.onion/showthread.php?tid=905
  1853.  
  1854.  
  1855.  
  1856. Staatsstreichorchester
  1857.  
  1858.  
  1859. -------- Forwarded Message --------
  1860. Subject:     Lügde-Prozess
  1861. Date:     Tue, 2 Jul 2019 01:04:11 +0000
  1862. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1863. To:     lg-detmold@egvp.de-mail.de, poststelle@im.nrw.de, info@v-alvensleben.de, oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, beratung.dohmen@erzbistum-koeln.de, poststelle.bielefeld@polizei.nrw.de, email@landtag.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, nachrichten@westfalen-blatt.de, koeln@tag24.de, spiegel_online@spiegel.de, redaktion@faz.net, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@focus.de, redaktion@welt.de, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de
  1864.  
  1865. Sehr geehrte Damen und Herren,
  1866.  
  1867. Lügde und Lübcke waren erst der Anfang.
  1868.  
  1869. Unsere Plattform steht sowohl Rechts- als auch Pädoterroristen zur Verfügung.
  1870.  
  1871. Und wie Sie anhand unserer E-Mails, liebe Behördenvertreter und liebe Presse, sehen können, kennen wir keine Skrupel und werden alles daran setzen, dass Sie uns unsere geforderten 100.000.000 € in Bitcoin überweisen, ansonsten werden Sie nicht nur mehr Morde durch Rechtsterroristen verzeichnen, sondern auch durch Ihre Passivität die Dezentralisierung, Kommerzialisierung und Professionalisierung von Pädoterroristen zu verantworten haben.
  1872.  
  1873. Es ist uns egal, wofür unsere Plattform verwendet wird, sie kann für alles benutzt werden, das bedeutet, dass auch Menschen Zugriff auf sie haben, die ähnlich skrupellos wie wir agieren.
  1874.  
  1875. Und Sie können sich darauf verlassen, dass wir alles erdenkliche unternehmen und nicht nur tolerieren, sondern auch fördern werden, das uns unserem Ziel näher bringt.
  1876.  
  1877. Ihre Behörden versagen ununterbrochen, Sie hangeln sich von einem Skandal zum Nächsten und unsere Vorhaben werden das verbliebene Vertrauen in Sie restlos vernichten, denn soweit sind wir bereit zu gehen. Nicht nur, dass wir Ihnen und Ihrer Demokratie den Krieg erklärt haben, wenn es sein muss, haben wir kein Problem damit, die Schwächsten der Gesellschaft für unsere Ziele zu instrumentalisieren.
  1878.  
  1879. Sie haben schon verloren und können es sich nur noch nicht eingestehen, jedes Kind, das durch das Bereitstellen unserer Plattform, sowie weiterer technischer Dienstleistungen, im Internet verewigt wird, das wird vorher unvorstellbare Qualen erleiden und Sie werden für jede vergossene Träne und jeden ausgestoßenen Schrei verantwortlich sein.
  1880.  
  1881. Alles, was mit den Kindern passieren wird, all das Leid, welches Sie den Kindern und deren Familien hätten ersparen können, wird Ihre schuld sein.
  1882.  
  1883. Für uns stellt sich lediglich die Frage, was zuerst passieren bzw. von welcher unserer Zielgruppen die Plattform als erstes benutzt wird.
  1884.  
  1885. Für Sie hingegen bedeutet es, dass Sie so oder so den Kürzeren ziehen werden.
  1886. Es muss nur ein Anschlag geschehen, ein Flüchtlingsheim mit dem Ungeziefer, das es bewohnt, niedergebrannt werden oder auch nur ein Kind verschleppt, vergewaltigt und verstümmelt werden und Sie können sich sicher sein, dass das das Ende Ihrer politischen Laufbahn einläuten wird.
  1887.  
  1888. Denn die Bürgerinnen und Bürger werden Ihnen Ihren jüdischen Geiz nicht verzeihen, Sie hatten jederzeit die Möglichkeit das zu verhindern und haben Ihre Chance nicht genutzt.
  1889.  
  1890. Das belegen all unsere E-Mails, die sämtlichen Redaktionen in diesem Land vorliegen.
  1891.  
  1892. Dementsprechend wäre es in Ihrem eigenen Interesse, sich nicht mit uns anzulegen und unsere Forderung zu erfüllen, die Alternative wäre, die Dunkelheit des Abgrundes in den wir Sie hineinstürzen werden.
  1893.  
  1894. Wenn Sie nach wie vor, denken, wir wären an Grenzen gebunden, dann ist Ihre Naivität kaum noch zu überbieten, für uns existieren keine Grenzen, denn wir halten die Box der Pandora in den Händen und werden keine Sekunde zögern, den Inhalt dieser auf die Welt loszulassen, sollten wir nicht das bekommen, was wir verlangen, nämlich eine lachhaft anmutende kleine Summe von gerade ein mal 100.000.000 €.
  1895.  
  1896. Da haben Sie anderen kriminellen Vereinigungen (liebe Grüße an die Deutsche Bank und Co.) schon wesentlich mehr gezahlt.
  1897.  
  1898. Sie werden uns erst los, wenn wir unser Geld erhalten haben, ansonsten werden wir Sie bis in alle Ewigkeit plagen und unseren Weg mit Leichen pflastern, für den Ihnen relativ schnell die Ausreden ausgehen werden.
  1899.  
  1900. Und wenn wir auf den Knochen zu Tode geschändeter Babys laufen müssen, die unter jedem unserer Schritte bersten, dann nehmen wir das halt in Kauf.
  1901.  
  1902. Sie haben nicht die geringste Vorstellung davon, zu was für Grausamkeiten, die Menschen, die wir durch unsere Plattform anziehen möchten, bereit sind.
  1903.  
  1904. Für die Gourmets unter Ihnen, schicken wir Ihnen ein Bild der Hauptzutat für eine Gulasch-Suppe mit.
  1905.  
  1906. Unsere Plattform kann selbst für den Verkauf kulinarischer Spezialitäten verwendet werden und dabei wird nichts weggeschmissen, wir sind in der Lage für jede Dienstleistung und jedes Produkt eine technische Lösung zu konzipieren, während Sie nicht ein mal im Stande sind, uns zu ermitteln, und es auch niemals sein werden.
  1907.  
  1908. Es liegt ganz bei Ihnen, wie viel zusätzliches Leid in die Welt getragen werden soll, alles was Sie tun müssen, um das zu verhindern, ist ganz einfach:
  1909.  
  1910. Nehmen Sie Kontakt mit uns via Bitmessage auf und senden Sie uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin:
  1911.  
  1912. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  1913.  
  1914. Denn wie in unseren vorherigen E-Mails erwähnt, sobald die erste Person durch unsere Plattform stirbt, wird sich unsere Forderung verzehnfachen.
  1915.  
  1916. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich noch halbwegs günstig aus der Affäre zu ziehen und zusätzlich bieten wir Ihnen eine diskrete Abwicklung der Transaktion bzw. Überweisung an, die Menschen werden nicht wissen, ob uns nur langweilig geworden ist, sie immer wieder auf unsere Forderung aufmerksam zu machen oder ob wir endgültig weg sind.
  1917.  
  1918. In diesem Sinne, wünsche wir Ihnen allen noch einen guten Appetit!
  1919.  
  1920. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1921.  
  1922. Mit freundlichen Grüßen
  1923.  
  1924. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1925.  
  1926. -------- Forwarded Message --------
  1927. Subject:     Fwd: Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  1928. Date:     Fri, 28 Jun 2019 16:58:55 +0000
  1929. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1930. To:     presse@stk.hessen.de, p.beuth2@ltg.hessen.de, hlka@polizei.hessen.de, pressestelle@sta-frankfurt.justiz.hessen.de
  1931. CC:     leserbrief@fr-online.de, h.voigts@fr.de, leserbrief@fr-online.de, thema@hr.de, kontakt@ard-hauptstadtstudio.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, wissen-sie-mehr@bild.de, kontraste@rbb-online.de, kontakt@exif-recherche.org, RA-Kaplan@netcologne.de
  1932.  
  1933. Sehr geehrter Herr Bouffier und sehr geehrter Herr Beuth,
  1934.  
  1935. wir möchten Ihnen persönlich gratulieren:
  1936.  
  1937. Auch Sie haben es nun auf unsere Abschussliste geschafft, wir heißen Sie herzlich willkommen.
  1938.  
  1939. (die Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können, finden Sie weiter unten in den weitergeleiteten E-Mails)
  1940.  
  1941. Momentan leisten Ihnen Frau Reker, Herr Hollstein und der Kanake und der Jude von den Zentralräten Gesellschaft.
  1942.  
  1943. Unsere Todesliste wird noch weiter wachsen und wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Toten aus Ihren Reihen.
  1944.  
  1945. Walther Lübcke war nicht der letzte Politiker, sondern der Erste. Vaterlandsverräter wie ihn und Sie werden wir jagen und hinrichten, genauso wie alle, die sich uns in den Weg stellen.
  1946.  
  1947. Und seien Sie sich sicher, dass wir uns zu Ihnen vorarbeiten werden, Sie sind nicht unerreichbar, es kann jeden von Ihnen treffen.
  1948.  
  1949. Unsere Plattform wird über die deutsche Grenze hinausgehen, denn unsere Kameraden und Gleichgesinnte wohnen nicht nur im wunderschönen Deutschland, sondern auf der ganzen Welt und überall gibt es genug Ungeziefer, das ausgerottet gehört.
  1950.  
  1951. Wir freuen uns schon auf ihre kläglichen Erklärungsversuche gegenüber ausländischen Regierungen, warum Sie bzw. Ihre Regierung es zugelassen hat, dass auf deren Boden Anschläge verübt werden konnten.
  1952.  
  1953. Wir werden die Rechten dieser Welt vereinen und dafür sorgen, dass Abschaum wie Sie gejagt und erschossen wird.
  1954.  
  1955. Es ist unser Ziel, die größte rechte Terror-Organisation nach dem Ende des Dritten Reiches zu werden und die Kräfte zu bündeln, damit sich kein jüdischer Untermensch mehr sicher auf dieser Welt fühlen kann und da sie Freunde der Juden sind, ist das gleichzeitig Ihr eigenes Todesurteil.
  1956.  
  1957. Freuen Sie sich schon auf zahlreiche Sprengstoff-Anschläge, die in den nächsten Monaten noch kommen werden und vor allem auf weitere Hinrichtungen.
  1958.  
  1959. Und was Sie beide anbelangt, müssen wir nur abwarten, dass jemand, der Sie eigentlich schützen sollte, es einsieht, dass es lukrativer ist, sie umzubringen.
  1960.  
  1961. Sieg Heil und Heil Hitler!
  1962.  
  1963. Mit freundlichen Grüßen
  1964.  
  1965. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  1966.  
  1967. -------- Forwarded Message --------
  1968. Subject:     Aufruf zum Mord an Josef Schuster und Aiman Mazyek & Fwd: Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  1969. Date:     Wed, 26 Jun 2019 23:42:22 +0000
  1970. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  1971. To:     presse@zentralrat.de, sekretariat@zentralrat.de, info@zentralratderjuden.de, presse@zentralratderjuden.de
  1972. CC:     redaktion@juedische-allgemeine.de, kontraste@rbb-online.de, redaktion@tagesspiegel.de, redaktion@morgenpost.de, antisemitismusbeauftragte@gsta.berlin.de, pressestelle@gsta.berlin.de, redaktion@faz.net, redaktion@welt.de, redaktion@sueddeutsche.de, kontakt@zeit.de, info@union-watch.de, mail@nsu-watch.info, info@amadeu-antonio-stiftung.de, Belltowernews (AAS) <belltowernews@amadeu-antonio-stiftung.de>, spiegel_online@spiegel.de
  1973.  
  1974. Sehr geehrter Abschaum und sehr geehrte Untermenschen,
  1975.  
  1976. da sich die Regierung nach wie vor weigert, mit uns in Kontakt zu treten, haben wir beschlossen unsere Plattform online zu nehmen, über diese können nun alle Art von Aufträgen eingereicht werden, die Details entnehmen Sie am besten unser vorherigen E-Mail, die wir Ihnen hiermit weiterleiten.
  1977.  
  1978. Da wir alles jüdische und muslimische Leben in unserem wunderschönen Deutschland auslöschen und aus den Geschichtsbüchern tilgen möchten, haben wir nun auch die widerlichen Fratzen Ihrer Vorsitzenden veröffentlicht und sie zum Abschuss freigegeben.
  1979.  
  1980. In den weitergeleiteten E-Mails finden Sie eine Anleitung, wie Sie auf unsere Plattform zugreifen können.
  1981.  
  1982. Die Regierung scheint geiziger als ein gottverdammter Jude zu sein, aber spätestens wenn die ersten von Ihnen auf offener Straße umgebracht oder nachts in ihren Bonzen-Häusern aufgesucht und ermordet werden, werden sie sich wünschen, dass sie die 100.000.000 € in Bitcoin bezahlt hätten.
  1983.  
  1984. Sobald der erste von Ihnen von seinem Schicksal als Untermensch erlöst wird, werden wir 1.000.000.000 € in Bitcoin verlangen, um unsere Plattform abzuschalten.
  1985.  
  1986. Die Zeit der Pogrome steht vor der Tür und dieses Mal werden wir gründlicher vorgehen als unsere Vorfahren.
  1987.  
  1988. Wir werden Sie jagen, und zwar weltweit, Sie können nach Israel fliehen, aber wir werden Sie überall finden und auch Israel werden mir auslöschen.
  1989.  
  1990. Das jüdische und muslimische "Leben" hatte niemals eine Daseinsberechtigung auf diesem Planeten zu existieren und wird auch niemals eine haben.
  1991.  
  1992. Bald werden wieder Anschläge auf Ihre Einrichtungen verübt, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, langsam und qualvoll zu verrecken.
  1993.  
  1994. Wir empfehlen Ihnen, bei diesem wunderbaren Wetter eine angenehme, kühle Dusche.
  1995.  
  1996. Wir werden Seda Basay-Yildiz' Tochter nicht nur halal schlachten, sondern vorher neue Löcher in sie reinficken und sie danach verbrennen. Und dann werden wir unseren Spaß mit ihrer Mutter haben.
  1997.  
  1998. Das erwartet all die Döner- und Öko-Fotzen da draußen, wir werden euch zuerst versklaven und dann vernichten.
  1999.  
  2000. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2001.  
  2002. Mit freundlichen Grüßen
  2003.  
  2004. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2005. -------- Forwarded Message --------
  2006. Subject:     Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  2007. Date:     Sun, 23 Jun 2019 17:04:00 +0000
  2008. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  2009. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  2010. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  2011.  
  2012. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein, liebe Presse,
  2013.  
  2014. wir haben beschlossen, unsere Plattform schon jetzt hochzufahren. Um auf sie zuzugreifen, laden Sie bitte OpenBazaar herunter und installieren Sie die Software.
  2015.  
  2016. Nach der Installation und der Einrichtung, die kinderleicht ist, reicht es in der Adresszeile die nachfolgende ID einzugeben, um zu unserer Seite bzw. unserem Profil zu gelangen:
  2017.  
  2018. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/home
  2019.  
  2020. Wir haben Ihnen beiden, jeweils einen Eintrag bzw. Aufruf zum Mord gewidmet, den Sie mit folgendem Link einsehen können:
  2021.  
  2022. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store
  2023.  
  2024. In den Einträgen finden sich weitere Informationen dazu, wie man uns erreichen kann, dies geht entweder über die eingebaute Nachrichtenfunktion des Programms oder über Bitmessage, natürlich ist auch noch unser PGP Schlüssel hinterlegt und dieser kann verwendet werden, um die Nachrichten zusätzlich zu verschlüsseln.
  2025.  
  2026. Wir leiten Ihnen mal den Text weiter, der sich unter unseren Aufrufen befindet:
  2027.  
  2028. "Aufruf zum Mord an Henriette Reker bzw. Andreas Hollstein
  2029.  
  2030. Wer sich zu ihrer / seiner Beseitigung an den Kosten beteiligen möchte, der möge bitte an die nachfolgende Bitcoin-Adresse spenden:
  2031.  
  2032. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  2033.  
  2034. Der gesamte Betrag wird dann nach einer ausgiebigen Überprüfung an diejenige(n) Person(en) ausgezahlt, die sie ermordet hat / haben.
  2035.  
  2036. Die Einzahlungen könnt ihr auf gängigen Blockchain-Explorern selbst kontrollieren.
  2037.  
  2038. Bitte kontaktiert uns vorher via Bitmessage, um uns die Überprüfung zu erleichtern und damit ihr schneller an euer Geld kommt:
  2039.  
  2040. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  2041.  
  2042. Selbstverständlich können wir auch die Verschleierung der Transaktion für euch übernehmen, ihr braucht uns dazu nur Bescheid zu sagen, dass ihr von dieser Dienstleistung Gebrauch nehmen möchtet und wir helfen euch dann mit einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärungen.
  2043.  
  2044. Diese Plattform kann für alle erdenklichen Dinge verwendet werden, z.B. könnt ihr über uns Aufträge zum Niederbrennen von Flüchtlingsunterkünften, Moscheen und Synagogen einreichen und wir stellen sie dann online.
  2045.  
  2046. Ihr möchtet Bomben-Anschläge in Auftrag geben? Kein Problem!
  2047.  
  2048. Wir bieten euch mit unserer Plattform die Möglichkeit an, eure Phantasie auszuleben und fürs Morden Geld zu verdienen.
  2049.  
  2050. Falls ihr Bedenken bzgl. eurer Privatsphäre und Sicherheit haben solltet, dann kontaktiert uns vorher und wir helfen euch, eure Spenden so zu verschleiern, dass sie nicht auf euch zurückzuführen sein werden.
  2051.  
  2052. Wenn ihr uns mit Spenden unterstützen möchtet, dann schreibt uns einfach an, denn für das Bereitstellen dieser Plattform und dessen Pflege verlangen wir kein Geld.
  2053.  
  2054. Über die Kosten, die z.B. bei einer Verschleierung der Transaktionen entstehen werden, werden wir euch natürlich informieren und die Abläufe so transparent wie möglich gestalten.
  2055.  
  2056. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2057.  
  2058. Mit freundlichen Grüßen
  2059.  
  2060. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2061.  
  2062. -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  2063.  
  2064. mQINBFyazWABEAC5RgedrspCOEdPCh35ALoHKDYiN6uvMw9B0SOsdh8jYOmNu1pz
  2065. ti6UubGHt35onMc2qtqTG6cXtWjejTWUDlTtTgVs125nlAc6pfb3SUrdEXi/81dq
  2066. G3ArUy8ZoBBr20t7cdantM3ct4gD8Q6ywypRFREhBk1IsycEWM+firNwT1AVeUTP
  2067. D8RFnWY4Z0BbkvNExYs+3T1VYMncdsw/fGCDU8ZAVMvLV9XSonOIHb9mDtCyldwk
  2068. FgjQlYyXMIYvHxkOl6387vFgcD8T5qIgNUl7Ztee0WP+tqupYqHcexl3Xm2VyTK2
  2069. rrC5bT8M8Kej+gfmoIsuo4JoLBRdwCQEMjkorCZZmyFVnHGAj2aR+LPaHfG8IKng
  2070. bQumQdqjjJSa76w5bl8EsAmsc3KX3hmxbEzmZOfUOAz+jRxdlPr6+tEFJkSgt286
  2071. aS8kBo6ps54c04oqZ9bkDDq5xsSCtVmdzmRpcjZH+8rcNPwYrXoDPJtiNNtdSPP2
  2072. Rlq0k4UiRz4VnYlVsNHvE+cNUfpskrgi/dHCsSi8nxP653H769FykpPydTp+Aj3Q
  2073. 6K4IWiUPvJiHQMRHryggjU3XkQN6Ja6Y+2SEYrjIBRL8sgdhWYl19FwXrIW1gZ8i
  2074. 8gpKErTYG+6U0Ckq9Ga3ihISRa9zeDOFe00QVexlTHsJ81JdV5NOMO3dFwARAQAB
  2075. tBZTdGFhdHNzdHJlaWNob3JjaGVzdGVyiQJUBBMBCgA+FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3
  2076. K4NvsNxcQEoFAlyazWACGwMFCQHhM4AFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQACHgECF4AA
  2077. CgkQK4NvsNxcQEqHFw//eDaA0oqjiow2ajn8G/XxbSM/tVKX2t7G/A3Kk1FjLUG4
  2078. Prj9DBVeDQ8WnagUKdWhGmsB72FhCfrNMarmwpryVgyqzNTxnDMzfOKbAzURwIGh
  2079. ii71+zeu2rgtQS5KCIYkOLn41oef/Yqa1Ynp3RIt2oulxa1nR9UWbDRB68TTi91f
  2080. jAOY7qlHL6eHUlpcDZFNWBLNndiKqURPLGssfSkQVsZXfG+sYfTsvnTgx0Rm/C/U
  2081. xtKMJO5cvbvjSRtcYrQxEDnP36nwojA1rZetfHZ6phXMyoqltdorblVxY3Pgcd/a
  2082. lVnezSM71Pxp4Dy0XwtTxnKmikETc61lZYRxHO1lE40vDJJtHC5YpXRuYa9ti1WM
  2083. QhEZ8hn/yXv3KDrDX42NhMCdac7S/vboGJihnF0N3SUiwJ/G1kDARGvefkwE7WN9
  2084. FTI9Vii6iUMd+LAjYiso3symUNyUAuk09ROlJE8WU1rR5q0KEg+3e7TtHvW1LNuf
  2085. IF/BGbi03JY040C4EPC7CfOfuAh+yBnfY5I9t4ePbF7WwHgxA1RObh0XcKzlf2YZ
  2086. LgFzaVKlQ8VbM5CtsB7j3jg1VWe+SBPGp56P1c+PuGgNBDgY5kEti4eWp23DKJjB
  2087. AO0l3BzFtsSuIr1ayqeWYidQyx+ciKEsiD7fwrp7ShRXISvcUwFjAl4oV3ItPQC5
  2088. Ag0EXJrNYAEQAOsDCWXrkNpIW/T+yDuY78KQuLE+1c2sSDWMcLUMEb01remOkMsH
  2089. T24P3xYhkn/f3ph1Nr1wpXfMTIVyYa4WGxXorPn50c7ihRYNhu6SOmJRJgWTM80C
  2090. hL66B4Dguaap2dDvc7P0gICIhRTsxOU03yRgXSs5A1c2q25yNSzaqxwzGHrPzyqk
  2091. EZXw32/tskcYJ/D91Wx7uZfDJz12jEz4kVXTHULRw6StDRjSnrNYsMnlY+8sqZeH
  2092. 7C/0hzGpVUCl/w3vTXLE2O9ywNV4JXT89ZNGme2f5i3EDFhynN278rypNBnAToaB
  2093. QNPb7iYvMnkRlMMInz5+SOy2wpFRVStbg5wx6CimBOuOPlxnXSXVl3PuoDHygmVF
  2094. n48IpB4XgYXEDQozbL/lGG+ZUBavXsJ0gTus7iDnqVBXid0UaZ3fDoMxZljN7fst
  2095. AwmsLJPq9m6uKfZm0LHcxVkSHq2SGY5/Gu43oeGkDvQpGnbaYG/+MvXSUJJtEDhU
  2096. dQFSkwBovmBxKsnRoZLizYEAKWa4b0Tiwrp2AQ59d9eNCjh+2RUpiQQsrbVhbcY+
  2097. M06tAqDXmns2d1UeYV+MNHcbkwiiPfJhYPP6q8cKJHzWEO8Cl3IuKqcci+F64YUg
  2098. tDjj6VX43ETh6cd7ZW5khYDYfZmTDgaRkBss/quDauB1oXXr5SnKC5uZABEBAAGJ
  2099. AjwEGAEKACYWIQR1ajSQ7HnCLhGGavcrg2+w3FxASgUCXJrNYAIbDAUJAeEzgAAK
  2100. CRArg2+w3FxASnHCEACZkRWxCMWgXP5f0BIEc0cG1P1yJK33Uj+pMg4ZOvHvBqJB
  2101. zw7p73ifD2FWu9bTG2r4hoiZun+/0q1lyTfIZxdez7MJiZKJawbxhwuLW8cUsokZ
  2102. zzqyxiDkrwiuoL9/K/WbfcMtxoF3sIdowGN+l1RFvbTU2uASXYS83YY57uS6gky8
  2103. 6lkBn0bgO18ngOJfaOFORH7dTdpaHaIF7chDNnPnk0jOjesVMxtzj1KD55ddAXPR
  2104. G8t8FBTLW75bud3b8utefJP/DLeeReCUxzSv+Um1FwL0cAAHeJQeKRygFAFl/xd4
  2105. kMWAjvMzqTWMplZm4Bkc0WrvFRPJkSRbzAPHCLCGGosqLWPST4A1NqpPS4wkHDTU
  2106. yfYlBUaHmiaMppryDKoi4BukbJ+H7V2umdhU2FztItfAjEVLbML60p/rfzN89rDy
  2107. Kb4SXd8DJCOKV42pcWVfyqPzAT4Qy8ucGiK8E/b2KZepeeolzoDL+EK1ixYec7rZ
  2108. 2JCISnVUxk52b7VwGT/WEVxcl3kvZG4xilDaf+ZvgRvBf8eezqCtNiroT5MIf2wp
  2109. zyD2VzaFnsJYlSIuRpq4N5enA4bWc1tuoEkcstGmS6i8pQGVAPILlk85Jt7vihob
  2110. 62PmGWrXsGdc+dWmlZi++7TzlVouUldN+Ionn+++me22xBwp3QOXxAwlAggCTA==
  2111. =qswY
  2112. -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----"
  2113.  
  2114. Wie Sie richtig gelesen haben, ist es nicht nur ein Aufruf, um Sie beide zu ermorden, sondern wir erläutern auch den Zweck unserer Plattform.
  2115.  
  2116. Sie kann für alles verwendet werden, das nicht nur die Demokratie ins Wanken bringt, sondern auch diese zerstört und die Machtergreifung ermöglicht.
  2117.  
  2118. Ab jetzt läuft die Zeit gegen Sie, in unserer vorherigen E-Mail haben wir Sie ein weiters Mal auf unsere bestehende Forderung hingewiesen. Wir werden alles daran setzen, dass sich die Nachricht über unsere Plattform so schnell wie möglich verbreiten wird, damit unsere Kameraden den Weg zu uns finden und anfangen durch das Morden, das Niederbrennen von Unterkünften oder auch Gebetshäusern, sowie durch Sprengstoff-Anschläge Geld zu verdienen.
  2119.  
  2120. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, bis durch unsere Plattform wertlose Untermenschen ausgelöscht werden.
  2121.  
  2122. Wir haben Sie lange genug gewarnt, dass wir nur unser Geld haben möchten, nun ändern wir die Spielregeln:
  2123.  
  2124. Sobald unsere Freunde den ersten Untermenschen beseitigt haben, werden wir nicht mehr 100.000.000 € verlangen, sondern 1.000.000.000 € in Bitcoin.
  2125.  
  2126. Das wird unser Preis für das Abschalten unserer Plattform sein, ansonsten werden wir sie bis in alle Ewigkeit weiter betreiben.
  2127.  
  2128. Noch haben Sie die Möglichkeit gegen eine geringe Zahlung davonzukommen, wir raten Ihnen, sich dringend bei uns via Bitmessage zu melden.
  2129.  
  2130. Wir wollen nur unser Geld, aber nun dürfte es auch Ihnen bewusst sein, wie weit wir bereit sind zu gehen. Wir werden unser Geld noch bekommen, es liegt ganz bei Ihnen, wie viele Leichen unseren Weg pflastern werden und wie hoch die Summe unserer Forderung sein wird.
  2131.  
  2132. An dieser Stelle möchten wir noch kurz unsere Freunde und Kameraden von Deutschland im Deep Web grüßen und laden sie ein, sich uns anzuschließen, sowie alle anderen, die Lust haben, Politiker und anderen linksgrünversifften Abschaum und das jüdische und muslimische Gesindel zu vernichten.
  2133.  
  2134. Deutschland den Deutschen!
  2135.  
  2136. Wer Deutschland liebt, ist Antisemit!
  2137.  
  2138. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2139.  
  2140. Mit freundlichen Grüßen
  2141.  
  2142. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2143. -------- Forwarded Message --------
  2144. Subject:     Mord an Henriette Reker und Andreas Hollstein
  2145. Date:     Wed, 19 Jun 2019 00:30:09 +0000
  2146. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  2147. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  2148. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  2149.  
  2150. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein,
  2151.  
  2152. die Phase bevorstehender Säuberungen wurde mit Walther Lübcke eingeleitet. Es werden ihm noch viele weitere folgen. Unter anderem Sie beide.
  2153.  
  2154. Ihr Leben wird im Jahr 2020 enden.
  2155.  
  2156. Wir werden Sie ermorden, indem wir anderen einen finanziellen Anreiz schaffen werden, Sie zu beseitigen.
  2157.  
  2158. Und Sie werden nicht die Einzigen sein, denn wir werden uns Ihre Politiker-Kollegen, Familienangehörige, Freunde und andere gleichgesinnte Untermenschen vorknüpfen und sie mit Genickschüssen hinrichten lassen.
  2159.  
  2160. Es ist unser Ziel, wie unser Name schon impliziert, den Staat zu stürzen und vom Abschaum wie Ihnen, dem jüdischen Dreck und all den anderen ausländischen Parasiten zu säubern.
  2161.  
  2162. Wir haben der Bundesregierung, den Behörden und der Presse schon oftmals klar und deutlich gesagt, was wir unternehmen werden und dass nur eine Erfüllung unserer Forderung, nämlich die Zahlung von 100.000.000 € in Bitcoin, uns von unserem Vorhaben, zum Anfang kommenden Jahres, eine Plattform im Darknet bereitzustellen, die es ermöglichen wird, für Morde und viele andere spaßige Freizeitaktivitäten Geld zu verlangen oder diese in Auftrag zu geben, noch abzubringen.
  2163.  
  2164. Es wäre nun an der Zeit, sich es gründlich zu überlegen, was Ihnen wichtiger ist:
  2165.  
  2166. Ihr Leben, das Ihrer Kollegen und all derer Bürger, die sich dafür einsetzen, unser wunderschönes Deutschland mit den Invasoren zu fluten, und zu riskieren, dass wir Ihre Demokratie stürzen und einen Krieg auslösen oder unsere Forderung endlich zu erfüllen und uns für immer loszuwerden?
  2167.  
  2168. Denn sollten Sie sich weigern, dann können Sie diese E-Mail als eine Kriegserklärung betrachten und wir versprechen Ihnen, dass es nicht lange dauern wird, bis wieder alles jüdische und muslimische Leben endgültig ausgelöscht wird.
  2169.  
  2170. Und Sie, werden ihnen beste Gesellschaft beim Sterben leisten.
  2171.  
  2172. Dies ist ihre letzte Chance, wir geben Ihnen Zeit, bis spätestens zum 31.08.2019 uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin zu senden.
  2173.  
  2174. Kontaktieren Sie uns via Bitmessage, um eine Bitcoin-Adresse zu erhalten:
  2175.  
  2176. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  2177.  
  2178. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2179.  
  2180. Mit freundlichen Grüßen
  2181.  
  2182. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2183. -------- Forwarded Message --------
  2184. Subject:     "Hey @PolizeiMuenchen, gibt's in der Sache #Staatsstreichorchester mal Fortschritte?"
  2185. Date:     Thu, 2 May 2019 23:24:17 +0000
  2186. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  2187. To:     info@union-watch.de
  2188. CC:     mail@nsu-watch.info, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@jungewelt.de, redaktion@konkret-magazin.de, redaktion@migazin.de, redaktion@morgenpost.de, redaktion@nachdenkseiten.de, redaktion@nzz.ch, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, monitor@wdr.de, kontraste@rbb-online.de, presse@stmi.bayern.de, muenchen.presse@polizei.bayern.de, pressestelle@gsta.berlin.de
  2189.  
  2190. Da müssen wir euch leider enttäuschen. Das wird nicht eher aufhören, bis Menschen sterben oder unsere Forderungen erfüllt werden. Oder halt beides. Wie stellt ihr euch das denn eigentlich vor? Denkt ihr ernsthaft, dass die Polizei oder andere Ermittlungsbehörden in der Lage sind, uns zu ermitteln und zu verhaften?
  2191.  
  2192. Wenn ja, dann warum dauert das so lange?
  2193.  
  2194. Während die sich auf dem Weg ins Neuland verlaufen, haben wir alle Zeit, um für uns auf Seiten wie 8chan, auf der ja schon der eine oder andere Anschlag angekündigt und danach auch ausgeführt wurde, zu werben und Gleichgesinnte in unsere "dunklen Kanäle" zu locken.
  2195.  
  2196. Glaubt ihr wirklich, sie werden es mit uns so einfach haben wie mit André?
  2197.  
  2198. Wir können uns so ziemlich alles erlauben und werden auch mit allem durchkommen, ohne dass wir jemals gefasst werden.
  2199.  
  2200. Denkt ihr etwa, dass Nazis mindestens genauso technisch unfähig sind wie die Behörden? Ihr habt es scheinbar immernoch nicht begriffen, dass die Zeit auf unserer Seite ist und nicht auf eurer. Durch unsere konstante Präsenz, sowohl im Clear- als auch im Darknet, werden spätestens zu unserer Neuausrichtung und -eröffnung genug Extremisten den Weg zu unserer Version von DiDW (Deutschland im Deep Web) finden. Und wahrscheinlich werden auch schon vorher, Menschen in unserem Auftrag morden, brandschatzen und uns finanziell unterstützen. Haltet ihr uns für so blöd, dass wir wie im Falle von Luckyspax dann unsere Gewinne über Handelsplätze wie Bitcoin.de auszahlen und man uns so auf die Schliche kommen könnte?
  2201.  
  2202. Wenn ja, dann lebt ihr in einer Traumwelt und solltet euch so langsam auf ein böses Erwachen vorbereiten.
  2203.  
  2204. Unser technisches Repertoire ermöglicht es uns, dass wir für immer unentdeckt bleiben werden, denn im Vergleich zu anderen begehen wir keine Fehler, die sich später ein mal rächen könnten, sondern planen für alle Eventualitäten und könnten dies nicht tun, wenn wir so dumm wären, wie z.B. die Frankfurter NSU-Sympathisanten, die nicht ein mal wussten, dass ihre Abfragen im System auftauchen.
  2205.  
  2206. Was erhofft ihr euch also von den Behörden? Denn wir verstehen es nicht so recht. Die machen nichts weiteres als unsere E-Mails an die Generalstaatsanwaltschaft weiterzuleiten. Noch haben sie ja keinen Druck von Seiten der Politik gegen uns mit "Nachdruck" zu ermitteln und selbst wenn dieser bald da sein sollte, wird das nichts daran ändern, dass sie uns nicht finden werden. Wir ermutigen andere dazu, Abschaum und Kanaken abzuschlachten, sich uns anzuschließen und für ihre aktive Freizeitgestaltung sogar über unsere Plattformen Geld zu verdienen, und haben in der Hinsicht nicht das Geringste zu befürchten.
  2207.  
  2208. Wir sind technische Übermenschen und die Regierung als auch die Behörden nichts weiter als belanglose Untermenschen, dumme Bürokraten, die an Regeln gebunden sind. Hoffentlich finden wir jemanden, der Polizisten ins Genick schießen möchte, einfach nur deshalb, weil es viel zu lange her ist, dass hierzulande welche abgeknallt wurden. Auf unserer Seite wird es später möglich sein, Geld damit zu verdienen, indem man Bomben z.B. in Shisha-Läden wirft, dort versammeln sich ja immer besonders viele dieser dreckigen und widerlichen Wüstenvölker.
  2209.  
  2210. Entweder unsere Forderungen werden erfüllt oder wir werden alles daransetzen, dass es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht nur in diesem Land sondern weltweit kommen wird.
  2211.  
  2212. Wir verfügen über die Möglichkeiten und haben das Potenzial dazu, eure schöne Demokratie ins Wanken zu bringen, sowie diese zu unseren Gunsten zu beeinflussen und sind bereit so weit und noch weiter zu gehen, um unser Geld zu bekommen. Wir müssen gestehen, dass es uns doch ein wenig erstaunt, dass die Regierung und die Behörden bereit sind, es soweit kommen zu lassen, statt uns einfach loszuwerden, es ist ja nicht so, als würden wir ihnen nicht ununterbrochen, die Möglichkeit dazu geben. Es scheint, als ziehen sie es vor, euch, also die Gesellschaft zu opfern, im Nachhinein werden dann ein paar Krokodilstränen fließen, um die Bürger zu beschwichtigen, indem sie Anteilnahme vorheucheln und ihr alle werdet es ihnen abkaufen.
  2213.  
  2214. Dass ihr euch eurer Situation immernoch nicht bewusst seid, ist sehr erhellend, wir haben euch, die Gesellschaft, schachmatt gesetzt, euch als Geisel genommen und es ist uns egal, ob einige von euch sterben werden oder nicht, wir hoffen es sogar, denn ihr seid nicht nur entbehrlich, ihr werdet uns auch nicht ausgehen, schließlich gibt es genug von eurer Sorte. Im Grunde genommen seid ihr nichts anderes als Bauern, deren Schicksal im wahrsten Sinne des Wortes in unseren Händen liegt :)
  2215.  
  2216. Und das sehen nicht nur wir so, sondern eure liebe Regierung und dessen Behörden bestimmt genauso, ansonsten würden sie nicht so leichtfertig euer Leben aufs Spiel setzen.
  2217.  
  2218. Wir wünschen euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
  2219.  
  2220. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2221.  
  2222. Mit freundlichen Grüßen
  2223.  
  2224. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2225.  
  2226.  
  2227. webadresse:
  2228.  
  2229.  
  2230. https://pastebin.com/QcmjtHvj
  2231.  
  2232.  
  2233.  
  2234. Staatsstreichorchester
  2235.  
  2236.  
  2237.  
  2238. -------- Forwarded Message --------
  2239. Subject:     Plattform zur Förderung des Rechtsterrorismus und zum Sturz der Demokratie - Status: Online
  2240. Date:     Sun, 23 Jun 2019 17:04:00 +0000
  2241. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  2242. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  2243. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  2244.  
  2245. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein, liebe Presse,
  2246.  
  2247. wir haben beschlossen, unsere Plattform schon jetzt hochzufahren. Um auf sie zuzugreifen, laden Sie bitte OpenBazaar herunter und installieren Sie die Software.
  2248.  
  2249. Nach der Installation und der Einrichtung, die kinderleicht ist, reicht es in der Adresszeile die nachfolgende ID einzugeben, um zu unserer Seite bzw. unserem Profil zu gelangen:
  2250.  
  2251. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/home
  2252.  
  2253. Wir haben Ihnen beiden, jeweils einen Eintrag bzw. Aufruf zum Mord gewidmet, den Sie mit folgendem Link einsehen können:
  2254.  
  2255. ob://QmZ2qdQMh7XTxQEL9Ufy36dWyGCsVM69FDkJXBBVyqREQE/store
  2256.  
  2257. In den Einträgen finden sich weitere Informationen dazu, wie man uns erreichen kann, dies geht entweder über die eingebaute Nachrichtenfunktion des Programms oder über Bitmessage, natürlich ist auch noch unser PGP Schlüssel hinterlegt und dieser kann verwendet werden, um die Nachrichten zusätzlich zu verschlüsseln.
  2258.  
  2259. Wir leiten Ihnen mal den Text weiter, der sich unter unseren Aufrufen befindet:
  2260.  
  2261. "Aufruf zum Mord an Henriette Reker bzw. Andreas Hollstein
  2262.  
  2263. Wer sich zu ihrer / seiner Beseitigung an den Kosten beteiligen möchte, der möge bitte an die nachfolgende Bitcoin-Adresse spenden:
  2264.  
  2265. 1NhMmk7sivqYpwGoLxUvEycC6Syv5s2MWV
  2266.  
  2267. Der gesamte Betrag wird dann nach einer ausgiebigen Überprüfung an diejenige(n) Person(en) ausgezahlt, die sie ermordet hat / haben.
  2268.  
  2269. Die Einzahlungen könnt ihr auf gängigen Blockchain-Explorern selbst kontrollieren.
  2270.  
  2271. Bitte kontaktiert uns vorher via Bitmessage, um uns die Überprüfung zu erleichtern und damit ihr schneller an euer Geld kommt:
  2272.  
  2273. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  2274.  
  2275. Selbstverständlich können wir auch die Verschleierung der Transaktion für euch übernehmen, ihr braucht uns dazu nur Bescheid zu sagen, dass ihr von dieser Dienstleistung Gebrauch nehmen möchtet und wir helfen euch dann mit einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärungen.
  2276.  
  2277. Diese Plattform kann für alle erdenklichen Dinge verwendet werden, z.B. könnt ihr über uns Aufträge zum Niederbrennen von Flüchtlingsunterkünften, Moscheen und Synagogen einreichen und wir stellen sie dann online.
  2278.  
  2279. Ihr möchtet Bomben-Anschläge in Auftrag geben? Kein Problem!
  2280.  
  2281. Wir bieten euch mit unserer Plattform die Möglichkeit an, eure Phantasie auszuleben und fürs Morden Geld zu verdienen.
  2282.  
  2283. Falls ihr Bedenken bzgl. eurer Privatsphäre und Sicherheit haben solltet, dann kontaktiert uns vorher und wir helfen euch, eure Spenden so zu verschleiern, dass sie nicht auf euch zurückzuführen sein werden.
  2284.  
  2285. Wenn ihr uns mit Spenden unterstützen möchtet, dann schreibt uns einfach an, denn für das Bereitstellen dieser Plattform und dessen Pflege verlangen wir kein Geld.
  2286.  
  2287. Über die Kosten, die z.B. bei einer Verschleierung der Transaktionen entstehen werden, werden wir euch natürlich informieren und die Abläufe so transparent wie möglich gestalten.
  2288.  
  2289. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2290.  
  2291. Mit freundlichen Grüßen
  2292.  
  2293. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2294.  
  2295. -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  2296.  
  2297. mQINBFyazWABEAC5RgedrspCOEdPCh35ALoHKDYiN6uvMw9B0SOsdh8jYOmNu1pz
  2298. ti6UubGHt35onMc2qtqTG6cXtWjejTWUDlTtTgVs125nlAc6pfb3SUrdEXi/81dq
  2299. G3ArUy8ZoBBr20t7cdantM3ct4gD8Q6ywypRFREhBk1IsycEWM+firNwT1AVeUTP
  2300. D8RFnWY4Z0BbkvNExYs+3T1VYMncdsw/fGCDU8ZAVMvLV9XSonOIHb9mDtCyldwk
  2301. FgjQlYyXMIYvHxkOl6387vFgcD8T5qIgNUl7Ztee0WP+tqupYqHcexl3Xm2VyTK2
  2302. rrC5bT8M8Kej+gfmoIsuo4JoLBRdwCQEMjkorCZZmyFVnHGAj2aR+LPaHfG8IKng
  2303. bQumQdqjjJSa76w5bl8EsAmsc3KX3hmxbEzmZOfUOAz+jRxdlPr6+tEFJkSgt286
  2304. aS8kBo6ps54c04oqZ9bkDDq5xsSCtVmdzmRpcjZH+8rcNPwYrXoDPJtiNNtdSPP2
  2305. Rlq0k4UiRz4VnYlVsNHvE+cNUfpskrgi/dHCsSi8nxP653H769FykpPydTp+Aj3Q
  2306. 6K4IWiUPvJiHQMRHryggjU3XkQN6Ja6Y+2SEYrjIBRL8sgdhWYl19FwXrIW1gZ8i
  2307. 8gpKErTYG+6U0Ckq9Ga3ihISRa9zeDOFe00QVexlTHsJ81JdV5NOMO3dFwARAQAB
  2308. tBZTdGFhdHNzdHJlaWNob3JjaGVzdGVyiQJUBBMBCgA+FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3
  2309. K4NvsNxcQEoFAlyazWACGwMFCQHhM4AFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQACHgECF4AA
  2310. CgkQK4NvsNxcQEqHFw//eDaA0oqjiow2ajn8G/XxbSM/tVKX2t7G/A3Kk1FjLUG4
  2311. Prj9DBVeDQ8WnagUKdWhGmsB72FhCfrNMarmwpryVgyqzNTxnDMzfOKbAzURwIGh
  2312. ii71+zeu2rgtQS5KCIYkOLn41oef/Yqa1Ynp3RIt2oulxa1nR9UWbDRB68TTi91f
  2313. jAOY7qlHL6eHUlpcDZFNWBLNndiKqURPLGssfSkQVsZXfG+sYfTsvnTgx0Rm/C/U
  2314. xtKMJO5cvbvjSRtcYrQxEDnP36nwojA1rZetfHZ6phXMyoqltdorblVxY3Pgcd/a
  2315. lVnezSM71Pxp4Dy0XwtTxnKmikETc61lZYRxHO1lE40vDJJtHC5YpXRuYa9ti1WM
  2316. QhEZ8hn/yXv3KDrDX42NhMCdac7S/vboGJihnF0N3SUiwJ/G1kDARGvefkwE7WN9
  2317. FTI9Vii6iUMd+LAjYiso3symUNyUAuk09ROlJE8WU1rR5q0KEg+3e7TtHvW1LNuf
  2318. IF/BGbi03JY040C4EPC7CfOfuAh+yBnfY5I9t4ePbF7WwHgxA1RObh0XcKzlf2YZ
  2319. LgFzaVKlQ8VbM5CtsB7j3jg1VWe+SBPGp56P1c+PuGgNBDgY5kEti4eWp23DKJjB
  2320. AO0l3BzFtsSuIr1ayqeWYidQyx+ciKEsiD7fwrp7ShRXISvcUwFjAl4oV3ItPQC5
  2321. Ag0EXJrNYAEQAOsDCWXrkNpIW/T+yDuY78KQuLE+1c2sSDWMcLUMEb01remOkMsH
  2322. T24P3xYhkn/f3ph1Nr1wpXfMTIVyYa4WGxXorPn50c7ihRYNhu6SOmJRJgWTM80C
  2323. hL66B4Dguaap2dDvc7P0gICIhRTsxOU03yRgXSs5A1c2q25yNSzaqxwzGHrPzyqk
  2324. EZXw32/tskcYJ/D91Wx7uZfDJz12jEz4kVXTHULRw6StDRjSnrNYsMnlY+8sqZeH
  2325. 7C/0hzGpVUCl/w3vTXLE2O9ywNV4JXT89ZNGme2f5i3EDFhynN278rypNBnAToaB
  2326. QNPb7iYvMnkRlMMInz5+SOy2wpFRVStbg5wx6CimBOuOPlxnXSXVl3PuoDHygmVF
  2327. n48IpB4XgYXEDQozbL/lGG+ZUBavXsJ0gTus7iDnqVBXid0UaZ3fDoMxZljN7fst
  2328. AwmsLJPq9m6uKfZm0LHcxVkSHq2SGY5/Gu43oeGkDvQpGnbaYG/+MvXSUJJtEDhU
  2329. dQFSkwBovmBxKsnRoZLizYEAKWa4b0Tiwrp2AQ59d9eNCjh+2RUpiQQsrbVhbcY+
  2330. M06tAqDXmns2d1UeYV+MNHcbkwiiPfJhYPP6q8cKJHzWEO8Cl3IuKqcci+F64YUg
  2331. tDjj6VX43ETh6cd7ZW5khYDYfZmTDgaRkBss/quDauB1oXXr5SnKC5uZABEBAAGJ
  2332. AjwEGAEKACYWIQR1ajSQ7HnCLhGGavcrg2+w3FxASgUCXJrNYAIbDAUJAeEzgAAK
  2333. CRArg2+w3FxASnHCEACZkRWxCMWgXP5f0BIEc0cG1P1yJK33Uj+pMg4ZOvHvBqJB
  2334. zw7p73ifD2FWu9bTG2r4hoiZun+/0q1lyTfIZxdez7MJiZKJawbxhwuLW8cUsokZ
  2335. zzqyxiDkrwiuoL9/K/WbfcMtxoF3sIdowGN+l1RFvbTU2uASXYS83YY57uS6gky8
  2336. 6lkBn0bgO18ngOJfaOFORH7dTdpaHaIF7chDNnPnk0jOjesVMxtzj1KD55ddAXPR
  2337. G8t8FBTLW75bud3b8utefJP/DLeeReCUxzSv+Um1FwL0cAAHeJQeKRygFAFl/xd4
  2338. kMWAjvMzqTWMplZm4Bkc0WrvFRPJkSRbzAPHCLCGGosqLWPST4A1NqpPS4wkHDTU
  2339. yfYlBUaHmiaMppryDKoi4BukbJ+H7V2umdhU2FztItfAjEVLbML60p/rfzN89rDy
  2340. Kb4SXd8DJCOKV42pcWVfyqPzAT4Qy8ucGiK8E/b2KZepeeolzoDL+EK1ixYec7rZ
  2341. 2JCISnVUxk52b7VwGT/WEVxcl3kvZG4xilDaf+ZvgRvBf8eezqCtNiroT5MIf2wp
  2342. zyD2VzaFnsJYlSIuRpq4N5enA4bWc1tuoEkcstGmS6i8pQGVAPILlk85Jt7vihob
  2343. 62PmGWrXsGdc+dWmlZi++7TzlVouUldN+Ionn+++me22xBwp3QOXxAwlAggCTA==
  2344. =qswY
  2345. -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----"
  2346.  
  2347. Wie Sie richtig gelesen haben, ist es nicht nur ein Aufruf, um Sie beide zu ermorden, sondern wir erläutern auch den Zweck unserer Plattform.
  2348.  
  2349. Sie kann für alles verwendet werden, das nicht nur die Demokratie ins Wanken bringt, sondern auch diese zerstört und die Machtergreifung ermöglicht.
  2350.  
  2351. Ab jetzt läuft die Zeit gegen Sie, in unserer vorherigen E-Mail haben wir Sie ein weiters Mal auf unsere bestehende Forderung hingewiesen. Wir werden alles daran setzen, dass sich die Nachricht über unsere Plattform so schnell wie möglich verbreiten wird, damit unsere Kameraden den Weg zu uns finden und anfangen durch das Morden, das Niederbrennen von Unterkünften oder auch Gebetshäusern, sowie durch Sprengstoff-Anschläge Geld zu verdienen.
  2352.  
  2353. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, bis durch unsere Plattform wertlose Untermenschen ausgelöscht werden.
  2354.  
  2355. Wir haben Sie lange genug gewarnt, dass wir nur unser Geld haben möchten, nun ändern wir die Spielregeln:
  2356.  
  2357. Sobald unsere Freunde den ersten Untermenschen beseitigt haben, werden wir nicht mehr 100.000.000 € verlangen, sondern 1.000.000.000 € in Bitcoin.
  2358.  
  2359. Das wird unser Preis für das Abschalten unserer Plattform sein, ansonsten werden wir sie bis in alle Ewigkeit weiter betreiben.
  2360.  
  2361. Noch haben Sie die Möglichkeit gegen eine geringe Zahlung davonzukommen, wir raten Ihnen, sich dringend bei uns via Bitmessage zu melden.
  2362.  
  2363. Wir wollen nur unser Geld, aber nun dürfte es auch Ihnen bewusst sein, wie weit wir bereit sind zu gehen. Wir werden unser Geld noch bekommen, es liegt ganz bei Ihnen, wie viele Leichen unseren Weg pflastern werden und wie hoch die Summe unserer Forderung sein wird.
  2364.  
  2365. An dieser Stelle möchten wir noch kurz unsere Freunde und Kameraden von Deutschland im Deep Web grüßen und laden sie ein, sich uns anzuschließen, sowie alle anderen, die Lust haben, Politiker und anderen linksgrünversifften Abschaum und das jüdische und muslimische Gesindel zu vernichten.
  2366.  
  2367. Deutschland den Deutschen!
  2368.  
  2369. Wer Deutschland liebt, ist Antisemit!
  2370.  
  2371. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2372.  
  2373. Mit freundlichen Grüßen
  2374.  
  2375. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2376. -------- Forwarded Message --------
  2377. Subject:     Mord an Henriette Reker und Andreas Hollstein
  2378. Date:     Wed, 19 Jun 2019 00:30:09 +0000
  2379. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  2380. To:     oberbuergermeisterin@stadt-koeln.de, a.hollstein@altena.de
  2381. CC:     poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@gsta.berlin.de, RA-Kaplan@netcologne.de, mail@nsu-watch.info, info@union-watch.de, kontakt@stopptdierechten.at, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, service-redaktion@rbb-online.de, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@welt.de, redaktion@der-rechte-rand.de, hajofunke@riseup.net, spiegel_online@spiegel.de, matthias.quent@idz-jena.de
  2382.  
  2383. Sehr geehrte Frau Reker, sehr geehrter Herr Hollstein,
  2384.  
  2385. die Phase bevorstehender Säuberungen wurde mit Walther Lübcke eingeleitet. Es werden ihm noch viele weitere folgen. Unter anderem Sie beide.
  2386.  
  2387. Ihr Leben wird im Jahr 2020 enden.
  2388.  
  2389. Wir werden Sie ermorden, indem wir anderen einen finanziellen Anreiz schaffen werden, Sie zu beseitigen.
  2390.  
  2391. Und Sie werden nicht die Einzigen sein, denn wir werden uns Ihre Politiker-Kollegen, Familienangehörige, Freunde und andere gleichgesinnte Untermenschen vorknüpfen und sie mit Genickschüssen hinrichten lassen.
  2392.  
  2393. Es ist unser Ziel, wie unser Name schon impliziert, den Staat zu stürzen und vom Abschaum wie Ihnen, dem jüdischen Dreck und all den anderen ausländischen Parasiten zu säubern.
  2394.  
  2395. Wir haben der Bundesregierung, den Behörden und der Presse schon oftmals klar und deutlich gesagt, was wir unternehmen werden und dass nur eine Erfüllung unserer Forderung, nämlich die Zahlung von 100.000.000 € in Bitcoin, uns von unserem Vorhaben, zum Anfang kommenden Jahres, eine Plattform im Darknet bereitzustellen, die es ermöglichen wird, für Morde und viele andere spaßige Freizeitaktivitäten Geld zu verlangen oder diese in Auftrag zu geben, noch abzubringen.
  2396.  
  2397. Es wäre nun an der Zeit, sich es gründlich zu überlegen, was Ihnen wichtiger ist:
  2398.  
  2399. Ihr Leben, das Ihrer Kollegen und all derer Bürger, die sich dafür einsetzen, unser wunderschönes Deutschland mit den Invasoren zu fluten, und zu riskieren, dass wir Ihre Demokratie stürzen und einen Krieg auslösen oder unsere Forderung endlich zu erfüllen und uns für immer loszuwerden?
  2400.  
  2401. Denn sollten Sie sich weigern, dann können Sie diese E-Mail als eine Kriegserklärung betrachten und wir versprechen Ihnen, dass es nicht lange dauern wird, bis wieder alles jüdische und muslimische Leben endgültig ausgelöscht wird.
  2402.  
  2403. Und Sie, werden ihnen beste Gesellschaft beim Sterben leisten.
  2404.  
  2405. Dies ist ihre letzte Chance, wir geben Ihnen Zeit, bis spätestens zum 31.08.2019 uns die geforderten 100.000.000 € in Bitcoin zu senden.
  2406.  
  2407. Kontaktieren Sie uns via Bitmessage, um eine Bitcoin-Adresse zu erhalten:
  2408.  
  2409. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  2410.  
  2411. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2412.  
  2413. Mit freundlichen Grüßen
  2414.  
  2415. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2416. -------- Forwarded Message --------
  2417. Subject:     "Hey @PolizeiMuenchen, gibt's in der Sache #Staatsstreichorchester mal Fortschritte?"
  2418. Date:     Thu, 2 May 2019 23:24:17 +0000
  2419. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchesterzwei@nuke.africa>
  2420. To:     info@union-watch.de
  2421. CC:     mail@nsu-watch.info, RA-Kaplan@netcologne.de, frank@colorful-germany.de, redaktion@faz.net, redaktion@focus.de, redaktion@jungewelt.de, redaktion@konkret-magazin.de, redaktion@migazin.de, redaktion@morgenpost.de, redaktion@nachdenkseiten.de, redaktion@nzz.ch, redaktion@sueddeutsche.de, redaktion@tagesspiegel.de, monitor@wdr.de, kontraste@rbb-online.de, presse@stmi.bayern.de, muenchen.presse@polizei.bayern.de, pressestelle@gsta.berlin.de
  2422.  
  2423. Da müssen wir euch leider enttäuschen. Das wird nicht eher aufhören, bis Menschen sterben oder unsere Forderungen erfüllt werden. Oder halt beides. Wie stellt ihr euch das denn eigentlich vor? Denkt ihr ernsthaft, dass die Polizei oder andere Ermittlungsbehörden in der Lage sind, uns zu ermitteln und zu verhaften?
  2424.  
  2425. Wenn ja, dann warum dauert das so lange?
  2426.  
  2427. Während die sich auf dem Weg ins Neuland verlaufen, haben wir alle Zeit, um für uns auf Seiten wie 8chan, auf der ja schon der eine oder andere Anschlag angekündigt und danach auch ausgeführt wurde, zu werben und Gleichgesinnte in unsere "dunklen Kanäle" zu locken.
  2428.  
  2429. Glaubt ihr wirklich, sie werden es mit uns so einfach haben wie mit André?
  2430.  
  2431. Wir können uns so ziemlich alles erlauben und werden auch mit allem durchkommen, ohne dass wir jemals gefasst werden.
  2432.  
  2433. Denkt ihr etwa, dass Nazis mindestens genauso technisch unfähig sind wie die Behörden? Ihr habt es scheinbar immernoch nicht begriffen, dass die Zeit auf unserer Seite ist und nicht auf eurer. Durch unsere konstante Präsenz, sowohl im Clear- als auch im Darknet, werden spätestens zu unserer Neuausrichtung und -eröffnung genug Extremisten den Weg zu unserer Version von DiDW (Deutschland im Deep Web) finden. Und wahrscheinlich werden auch schon vorher, Menschen in unserem Auftrag morden, brandschatzen und uns finanziell unterstützen. Haltet ihr uns für so blöd, dass wir wie im Falle von Luckyspax dann unsere Gewinne über Handelsplätze wie Bitcoin.de auszahlen und man uns so auf die Schliche kommen könnte?
  2434.  
  2435. Wenn ja, dann lebt ihr in einer Traumwelt und solltet euch so langsam auf ein böses Erwachen vorbereiten.
  2436.  
  2437. Unser technisches Repertoire ermöglicht es uns, dass wir für immer unentdeckt bleiben werden, denn im Vergleich zu anderen begehen wir keine Fehler, die sich später ein mal rächen könnten, sondern planen für alle Eventualitäten und könnten dies nicht tun, wenn wir so dumm wären, wie z.B. die Frankfurter NSU-Sympathisanten, die nicht ein mal wussten, dass ihre Abfragen im System auftauchen.
  2438.  
  2439. Was erhofft ihr euch also von den Behörden? Denn wir verstehen es nicht so recht. Die machen nichts weiteres als unsere E-Mails an die Generalstaatsanwaltschaft weiterzuleiten. Noch haben sie ja keinen Druck von Seiten der Politik gegen uns mit "Nachdruck" zu ermitteln und selbst wenn dieser bald da sein sollte, wird das nichts daran ändern, dass sie uns nicht finden werden. Wir ermutigen andere dazu, Abschaum und Kanaken abzuschlachten, sich uns anzuschließen und für ihre aktive Freizeitgestaltung sogar über unsere Plattformen Geld zu verdienen, und haben in der Hinsicht nicht das Geringste zu befürchten.
  2440.  
  2441. Wir sind technische Übermenschen und die Regierung als auch die Behörden nichts weiter als belanglose Untermenschen, dumme Bürokraten, die an Regeln gebunden sind. Hoffentlich finden wir jemanden, der Polizisten ins Genick schießen möchte, einfach nur deshalb, weil es viel zu lange her ist, dass hierzulande welche abgeknallt wurden. Auf unserer Seite wird es später möglich sein, Geld damit zu verdienen, indem man Bomben z.B. in Shisha-Läden wirft, dort versammeln sich ja immer besonders viele dieser dreckigen und widerlichen Wüstenvölker.
  2442.  
  2443. Entweder unsere Forderungen werden erfüllt oder wir werden alles daransetzen, dass es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen nicht nur in diesem Land sondern weltweit kommen wird.
  2444.  
  2445. Wir verfügen über die Möglichkeiten und haben das Potenzial dazu, eure schöne Demokratie ins Wanken zu bringen, sowie diese zu unseren Gunsten zu beeinflussen und sind bereit so weit und noch weiter zu gehen, um unser Geld zu bekommen. Wir müssen gestehen, dass es uns doch ein wenig erstaunt, dass die Regierung und die Behörden bereit sind, es soweit kommen zu lassen, statt uns einfach loszuwerden, es ist ja nicht so, als würden wir ihnen nicht ununterbrochen, die Möglichkeit dazu geben. Es scheint, als ziehen sie es vor, euch, also die Gesellschaft zu opfern, im Nachhinein werden dann ein paar Krokodilstränen fließen, um die Bürger zu beschwichtigen, indem sie Anteilnahme vorheucheln und ihr alle werdet es ihnen abkaufen.
  2446.  
  2447. Dass ihr euch eurer Situation immernoch nicht bewusst seid, ist sehr erhellend, wir haben euch, die Gesellschaft, schachmatt gesetzt, euch als Geisel genommen und es ist uns egal, ob einige von euch sterben werden oder nicht, wir hoffen es sogar, denn ihr seid nicht nur entbehrlich, ihr werdet uns auch nicht ausgehen, schließlich gibt es genug von eurer Sorte. Im Grunde genommen seid ihr nichts anderes als Bauern, deren Schicksal im wahrsten Sinne des Wortes in unseren Händen liegt :)
  2448.  
  2449. Und das sehen nicht nur wir so, sondern eure liebe Regierung und dessen Behörden bestimmt genauso, ansonsten würden sie nicht so leichtfertig euer Leben aufs Spiel setzen.
  2450.  
  2451. Wir wünschen euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
  2452.  
  2453. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2454.  
  2455. Mit freundlichen Grüßen
  2456.  
  2457. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2458.  
  2459.  
  2460.  
  2461.  
  2462. -------- Forwarded Message --------
  2463. Subject:     Das Staatsstreichorchester lädt ein zum Konzert
  2464. Date:     Sun, 7 Apr 2019 16:26:02 +0000
  2465. From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchester@nuke.africa>
  2466. To:     martina.renner@bundestag.de, RA-Kaplan@netcologne.de, antisemitismusbeauftragte@gsta.berlin.de, pressestelle@gsta.berlin.de, redaktion@allgaeu-rechtsaussen.de, christian@martischius.de, initiativkreis@riseup.net, redaktion@der-rechte-rand.de, info@amadeu-antonio-stiftung.de, info@jusos-mv.de, mail@nsu-watch.info, kontakt@exif-recherche.org, sachsen@nsu-watch.info, brandenburg@nsu-watch.info, hessen@nsu-watch.info, nrw@nsu-watch.info, bme@heise.de
  2467.  
  2468. Sehr geehrte Frau Oberstaatsanwältin Vanoni, sehr geehrter Herr Kaplan, liebe Presse und lingsgrünversiffte Untermenschen,
  2469.  
  2470. wir beglückwünschen Sie herzlich zu Ihrem Ermittlungserfolg, wobei man es nicht wirklich einen Erfolg nennen kann.
  2471.  
  2472. Wahrscheinlicher ist, dass Herr Maaß nicht die nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat und die Ermittlungsbehörden ihm so auf die Schliche gekommen sind.
  2473.  
  2474. Uns fällt gerade ein, dass Sie sich ja noch gar nicht bei uns für die Schließung von DiDW Drei bedankt haben:
  2475.  
  2476. http://germanyruvvy2tcw.onion/
  2477.  
  2478. Dort können Sie eine Stellungnahme der Administration nachlesen.
  2479.  
  2480. Selbst das erste DiDW war nicht frei von Zensur, einige Themenbereiche wurden ausgeschlossen, sowie bei DiDW Drei.
  2481.  
  2482. Das wird sich noch im Laufe dieses Jahres ändern, denn wir haben beschlossen, DiDW nicht nur neu zu eröffnen, sondern auch gleichzeitig global auszurichten, mit speziellen Bereichen für verschiedene Sprachen und das frei von jeglichen Restriktionen.
  2483.  
  2484. Wir zielen auf Klientel à la David Sonboly, Brenton Tarrant und möchten solchen und Helden, die es werden möchten, eine Plattform anbieten.
  2485.  
  2486. Anhand unserer E-Mails können Sie sich bestimmt vorstellen, dass wir nicht das geringste Problem damit haben, ob unsere Plattform dafür benutzt wird, um Drogen-, Waffenhandel, Auftragsmorde, Anschläge und andere spaßige Freizeitgestaltungen zu ermöglichen.
  2487.  
  2488. Wir werden alles daran setzen, dass es bald wieder Pogrome in diesem Land gibt und dass sich kein Jude, Moslem, Neger oder auch linke Journalisten und Politiker sicher fühlen, denn wir werden sie zu Zielen machen und unsere Infrastruktur dazu nutzen, einen finanziellen Anreiz all jenen zu bieten, die sich an der Beseitigung der Volksverräter beteiligen möchten.
  2489.  
  2490. Dementsprechend sind wir von der Festnahme oder was Sie sich schulterklopfend als einen Ermittlungserfolg einreden, in keiner Weise beeindruckt, es ist nicht ein mal ein Rückschlag für uns, ganz im Gegenteil sogar, wenn Sie glauben, das würde uns schwächen, werden sie früher oder später ein ziemlich böses Erwachen erleben.
  2491.  
  2492. Wir haben Ihnen unzählige Male unmissverständlich mitgeilt, was wir möchten, nämlich Geld.
  2493.  
  2494. Und wozu wir bereit sind, das dürfte Ihnen nun auch bewusst sein.
  2495.  
  2496. Wir verlangen 100.000.000 EUR von Ihnen, diese können Sie entweder in Bitcoin oder Monero bezahlen, das ist uns egal, denn finden werden Sie uns sowieso nicht.
  2497.  
  2498. Sie haben die einmalige Chance, den Aufbau einer Terrororganisation zu verhindern und Menschenleben zu retten, denn für die geforderte Summe, sind wir nur zu gern bereit, über Leichen zu gehen und je mehr Tote es gibt, umso besser.
  2499.  
  2500. Denn anders werden Sie uns nicht los.
  2501.  
  2502. Sie möchten sicher nicht, dass eines Tages Frau Generalstaatsanwältin Margarete Koppers etwas zustößt, oder?
  2503.  
  2504. Wir verfügen über das Potenzial alle Länder dieser Welt in den Abgrund zu reißen und das Morden und Vergewaltigen zu einem sehr lukrativen Hobby zu machen.
  2505.  
  2506. Ihre Gesetze, wie z.B. das "Darknet"- oder IT-Sicherheitsgesetz sind mitleiderregend und schränken uns in unserem Vorhaben nicht ein.
  2507.  
  2508. Wie Sie sicherlich festgestellt haben, interessieren uns Ihre "Gesetze" nicht sonderlich bzw. gelten diese nicht für uns.
  2509.  
  2510. Also beschneiden Sie ruhig weiterhin die Rechte Ihres dummen Wahlviehs.
  2511.  
  2512. Wir setzen Ihnen hiermit die Frist, uns bis zum 30.04.2019 wegen der Bezahlung zu kontaktieren und erwarten den Geldeingang der vollen Summe, 100.000.000 EUR, bis spätestens zum 31.05.2019.
  2513.  
  2514. Herr Maaß kann Ihnen dabei behilflich sein und Ihnen zeigen, wie Sie uns via Bitmessage erreichen können, alternativ können Sie uns natürlich auch eine E-Mail schreiben oder eine mit PGP verschlüsselte Nachricht auf den Seiten Ihrer Hofschranzen und anderer Qualitätsmedien platzieren.
  2515.  
  2516. Andernfalls geht unsere Plattform zum 01.01.2020 online und Sie werden für alle Schäden die Verantwortung tragen.
  2517.  
  2518. Der Einfachheit halber raten wir Ihnen, uns in Monero zu bezahlen, falls Sie abstreiten möchten, mit Terroristen zu verhandeln und Ihre Privatsphäre wahren möchten.
  2519.  
  2520. Wir geben Ihnen unser Wort, dass uns mit 100.000.000 EUR Taschengeld ein ruhiges Leben bevorsteht und sie nie wieder etwas von uns hören werden.
  2521.  
  2522. Also latschen Sie mal ins Kanzleramt und berichten Sie Mutti oder irgendeinem anderen Beamten in gehobener Position und mit der nötigen Authorität solch eine Entscheidung treffen zu können.
  2523.  
  2524. Anbei finden Sie unsere Monero Adresse, die wir mit unserem öffentlichen PGP Schlüssel signieren, den Sie weiter unten finden.
  2525.  
  2526. Und für unseren Mitarbeiter, den Herrn Maaß, fordern wir Immunität, denn Sie werden ihn brauchen, damit er Ihnen zeigt, wie Sie uns erreichen können, also zahlen Sie ihm ein ordentliches Honorar für seine Dienste und er möge sich via Bitmessage an uns wenden.
  2527.  
  2528. Er soll uns seinen PGP Schlüssel an unsere Bitmessage Adresse schicken und Sie können dann über ihn mit uns in Kontakt treten oder ihm auch gern dabei über die Schulter schauen.
  2529.  
  2530. Sieg Heil und Heil Hitler!
  2531.  
  2532. Mit freundlichen Grüßen
  2533.  
  2534. Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2535.  
  2536. -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
  2537. Hash: SHA512
  2538.  
  2539. Unsere Bitmessage Adresse:
  2540.  
  2541. BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  2542.  
  2543. Unsere Bitcoin Adresse:
  2544.  
  2545. 1DKZWHLkuW7s2YGPvcrT96PMWtAWfPD2jq
  2546.  
  2547. Unsere Monero Adresse:
  2548.  
  2549. 84ukyUYCP1idmK3GBfe9EY8i1uB5xFh7TSSJEMUGtMoPRzBJRzxs3Kubi6wtFsG89T1vqaoGfzQhABRtjkK3TwyfGQRsLkU
  2550. -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
  2551.  
  2552. iQKTBAEBCgB9FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3K4NvsNxcQEoFAlyn/QFfFIAAAAAALgAo
  2553. aXNzdWVyLWZwckBub3RhdGlvbnMub3BlbnBncC5maWZ0aGhvcnNlbWFuLm5ldDc1
  2554. NkEzNDkwRUM3OUMyMkUxMTg2NkFGNzJCODM2RkIwREM1QzQwNEEACgkQK4NvsNxc
  2555. QEpIYxAAgEjzIucRZyP+ZkuD+zffbTHxaHMeF36R+4nwD88tbD81zSx7vYypCSGP
  2556. Zyz0AvmF/AIXcx12Lu/0fXyCqTvdGO/D9iDFufUEkMqyfYBh0NA6AfaR3aEZvEgT
  2557. snc6KN1/Q/XK1QK7tMJtGxwRWSiGQPQwXjyHbn8EGRkS+8Olgi6039129n6PpuDf
  2558. xtRQ+KPFzGE5cCy6GKUcnwrSyKa3xCVEhdI3Bo+yXFPpGjk5Sj645aOMFnMStj8u
  2559. 5kuHKGSKgpYbciSQF/dCjQANg78PwyGoIAfb2mwzJFFvjspTZKbIs354PbAT0mdD
  2560. 8Ap8av++PTvDvaMopGguq+WZNHGFXCB8POsLwpeQIfumbVdhVC4WBQ+ztyF4V/LA
  2561. BhC28SdrPz481xZqOKOUf0mNwrwevj8ZQYVL9pSe9ken1x79RZW3qWKj8cTYW44O
  2562. vR5VawFjDnvchhxHEEEzbx4rIZYUKYQKzJdOTevKiHO4SGHarllyNe9oD91s0FmH
  2563. eMpwsmRMDHNBNfS0DY6PfoXzDqjrs1i2zEmOYdViWgEhz7i/jPzI/IGFarFpCJNO
  2564. y9o4qsxVD453uDlPbsYC0juMv67X+XREYjcFO6Nhlemn5QyfLb+F4NG6mgrXu7JK
  2565. eJMdUIoxiL4XJcTWIyJaPtHxokL5VzDz5VuWggccTd1gry7AhJo=
  2566. =9gDk
  2567. -----END PGP SIGNATURE-----
  2568.  
  2569. On 4/3/19 3:33 PM, Staatsstreichorchester wrote:
  2570. >
  2571. > Sehr geehrte Damen und Herren,
  2572. >
  2573. > wir suchen nun seit geraumer Zeit das Gespräch mit Ihnen, was Sie jedoch in jedem Artikel, den Sie uns widmen, unterschlagen.
  2574. >
  2575. > Sie haben sicherlich einige Fragen zu unseren Beweggründen, die Ihnen niemand außer uns im Stande ist zu beantworten.
  2576. >
  2577. > Daher stellt sich uns die Frage, warum Sie die Chance nicht ergreifen und mit uns reden möchten?
  2578. >
  2579. > Wir können Ihnen so ziemlich alles beantworten, was Sie wissen möchten, das gilt auch für die Presse sowie die Generalstaatsanwaltschaft, den Verfassungs"schutz" (liebe Grüße an die Kollegen) und andere Behörden.
  2580. >
  2581. > Da Sie aufgrund der Inkompetenz der Ermittlungsbehörden uns nicht finden werden, kommen wir zu Ihnen.
  2582. >
  2583. > Denn unser Ziel ist es, eine globale Infrastruktur für Rechtsextremisten und -terroristen aufzubauen, die keine Regierung dieser Welt abschalten kann und dazu bieten wir technische Beratungen an.
  2584. >
  2585. > Im Grunde genommen steht sie schon bereit, wir müssen lediglich noch Mitglieder rekrutieren.
  2586. >
  2587. > Sie werden das nicht verhindern oder uns aufhalten können.
  2588. >
  2589. > Außer wir entscheiden uns in Rente zu gehen und wir bieten Ihnen genau das an.
  2590. >
  2591. > Sie möchten uns sicherlich los werden und das wird nur zu unseren Konditionen geschehen, ansonsten werden wir alles in unserer Macht stehende tun, damit weitere Brenton Tarrants ihren Weg zu uns finden und weltweit Anschläge verüben.
  2592. >
  2593. > Und wenn das erst mal passiert, dann werden Sie sich der Gesellschaft rechtfertigen müssen, warum Sie die Chance nicht genutzt haben, es zu verhindern.
  2594. >
  2595. > Wir empfehlen Ihnen dringend, uns nicht länger zu ignorieren und mit uns zu verhandeln.
  2596. >
  2597. > Unser Anfangsgebot beläuft sich auf 100.000.000 EUR, zahlbar in wahlweise Bitcoin oder Monero, falls Sie Ihr Gesicht wahren möchten.
  2598. >
  2599. > Ansonsten ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir jemanden finden, der für uns die nächste Mosche oder Synagoge stürmt oder wahllos Menschen auf offener Straße erschießt.
  2600. >
  2601. > Im ÖPNV Sprengsätze detonieren lässt etc.
  2602. >
  2603. > Journalisten und Politiker aller Parteien tötet.
  2604. >
  2605. > Wir bieten solchen Menschen einen rechtsfreien Raum, in dem Sie sich sammeln und ihre Aktionen vorbereiten können.
  2606. >
  2607. > Außerdem können Sie unserem Namen entnehmen, wozu wir bereit sind, es kommen zu lassen.
  2608. >
  2609. > Die Zeit ist in der Hinsicht nicht auf Ihrer Seite.
  2610. >
  2611. > Sieg Heil und Heil Hitler!
  2612. >
  2613. > Mit freundlichen Grüßen
  2614. >
  2615. > Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2616. >
  2617. > -------- Forwarded Message --------
  2618. > Subject:     Bez.: "Die braune Verschwörung"
  2619. > Date:     Wed, 27 Mar 2019 01:45:48 +0000
  2620. > From:     Staatsstreichorchester <staatsstreichorchester@nuke.africa>
  2621. > To:     laura.hoeflinger@spiegel.de
  2622. >
  2623. >
  2624. > Liebe Laura,
  2625. >
  2626. > möchtest du unsere Brieffreundin werden?
  2627. >
  2628. > Hoffentlich schreckt es dich nicht ab, dass man uns ein Aktenzeichen (231 UJs. 181/19) sowie den einen oder anderen Artikel gewidmet hat.
  2629. >
  2630. > Beim Lesen der Titelstory ist uns jedoch eine Sache aufgefallen, also um genau zu sein die Abwesenheit dessen, nämlich dass die Behörden und die Regierung Tote billigend in Kauf nehmen.
  2631. >
  2632. > Wenn du mehr erfahren möchtest und mit PGP umgehen kannst, dann bieten wir dir an, deine Brieffreunde zu werden.
  2633. >
  2634. > Wir glauben, das könnte der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein.
  2635. >
  2636. > Wir versprechen dir, dass wir uns alle Zeit der Welt nehmen werden, um dir und deinen Kolleginnen und Kollegen alle Fragen zu uns und unseren noch bevorstehenden Vorhaben zu beantworten, denn von den Ermittlungsbehörden haben wir ja nichts zu befürchten :)
  2637. >
  2638. > Im Gegenzug möchten wir nur Eines, und zwar dass veröffentlicht wird, seit wann die Behörden über unser Treiben Bescheid wissen, damit sie sich später nicht rausreden können.
  2639. >
  2640. > Wir haben als Beleg sehr viele E-Mails angesammelt, die wir dir und allen anderen gern zur Verfügung stellen können.
  2641. >
  2642. > Also falls du einen Blick in dunkle und tiefste Abgründe nicht scheust, dann laden wir dich hiermit herzlich dazu ein.
  2643. >
  2644. > Schick uns bitte deinen öffentlichen PGP Schlüssel.
  2645. >
  2646. > Liebe Grüße
  2647. >
  2648. > Die Musiker des Staatsstreichorchesters
  2649. >
  2650. > BM-2cT1M4hVNLNpweR2ULqj1G5r7pLGNcJfsB
  2651. > -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  2652. >
  2653. > mQINBFyazWABEAC5RgedrspCOEdPCh35ALoHKDYiN6uvMw9B0SOsdh8jYOmNu1pz
  2654. > ti6UubGHt35onMc2qtqTG6cXtWjejTWUDlTtTgVs125nlAc6pfb3SUrdEXi/81dq
  2655. > G3ArUy8ZoBBr20t7cdantM3ct4gD8Q6ywypRFREhBk1IsycEWM+firNwT1AVeUTP
  2656. > D8RFnWY4Z0BbkvNExYs+3T1VYMncdsw/fGCDU8ZAVMvLV9XSonOIHb9mDtCyldwk
  2657. > FgjQlYyXMIYvHxkOl6387vFgcD8T5qIgNUl7Ztee0WP+tqupYqHcexl3Xm2VyTK2
  2658. > rrC5bT8M8Kej+gfmoIsuo4JoLBRdwCQEMjkorCZZmyFVnHGAj2aR+LPaHfG8IKng
  2659. > bQumQdqjjJSa76w5bl8EsAmsc3KX3hmxbEzmZOfUOAz+jRxdlPr6+tEFJkSgt286
  2660. > aS8kBo6ps54c04oqZ9bkDDq5xsSCtVmdzmRpcjZH+8rcNPwYrXoDPJtiNNtdSPP2
  2661. > Rlq0k4UiRz4VnYlVsNHvE+cNUfpskrgi/dHCsSi8nxP653H769FykpPydTp+Aj3Q
  2662. > 6K4IWiUPvJiHQMRHryggjU3XkQN6Ja6Y+2SEYrjIBRL8sgdhWYl19FwXrIW1gZ8i
  2663. > 8gpKErTYG+6U0Ckq9Ga3ihISRa9zeDOFe00QVexlTHsJ81JdV5NOMO3dFwARAQAB
  2664. > tBZTdGFhdHNzdHJlaWNob3JjaGVzdGVyiQJUBBMBCgA+FiEEdWo0kOx5wi4Rhmr3
  2665. > K4NvsNxcQEoFAlyazWACGwMFCQHhM4AFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQACHgECF4AA
  2666. > CgkQK4NvsNxcQEqHFw//eDaA0oqjiow2ajn8G/XxbSM/tVKX2t7G/A3Kk1FjLUG4
  2667. > Prj9DBVeDQ8WnagUKdWhGmsB72FhCfrNMarmwpryVgyqzNTxnDMzfOKbAzURwIGh
  2668. > ii71+zeu2rgtQS5KCIYkOLn41oef/Yqa1Ynp3RIt2oulxa1nR9UWbDRB68TTi91f
  2669. > jAOY7qlHL6eHUlpcDZFNWBLNndiKqURPLGssfSkQVsZXfG+sYfTsvnTgx0Rm/C/U
  2670. > xtKMJO5cvbvjSRtcYrQxEDnP36nwojA1rZetfHZ6phXMyoqltdorblVxY3Pgcd/a
  2671. > lVnezSM71Pxp4Dy0XwtTxnKmikETc61lZYRxHO1lE40vDJJtHC5YpXRuYa9ti1WM
  2672. > QhEZ8hn/yXv3KDrDX42NhMCdac7S/vboGJihnF0N3SUiwJ/G1kDARGvefkwE7WN9
  2673. > FTI9Vii6iUMd+LAjYiso3symUNyUAuk09ROlJE8WU1rR5q0KEg+3e7TtHvW1LNuf
  2674. > IF/BGbi03JY040C4EPC7CfOfuAh+yBnfY5I9t4ePbF7WwHgxA1RObh0XcKzlf2YZ
  2675. > LgFzaVKlQ8VbM5CtsB7j3jg1VWe+SBPGp56P1c+PuGgNBDgY5kEti4eWp23DKJjB
  2676. > AO0l3BzFtsSuIr1ayqeWYidQyx+ciKEsiD7fwrp7ShRXISvcUwFjAl4oV3ItPQC5
  2677. > Ag0EXJrNYAEQAOsDCWXrkNpIW/T+yDuY78KQuLE+1c2sSDWMcLUMEb01remOkMsH
  2678. > T24P3xYhkn/f3ph1Nr1wpXfMTIVyYa4WGxXorPn50c7ihRYNhu6SOmJRJgWTM80C
  2679. > hL66B4Dguaap2dDvc7P0gICIhRTsxOU03yRgXSs5A1c2q25yNSzaqxwzGHrPzyqk
  2680. > EZXw32/tskcYJ/D91Wx7uZfDJz12jEz4kVXTHULRw6StDRjSnrNYsMnlY+8sqZeH
  2681. > 7C/0hzGpVUCl/w3vTXLE2O9ywNV4JXT89ZNGme2f5i3EDFhynN278rypNBnAToaB
  2682. > QNPb7iYvMnkRlMMInz5+SOy2wpFRVStbg5wx6CimBOuOPlxnXSXVl3PuoDHygmVF
  2683. > n48IpB4XgYXEDQozbL/lGG+ZUBavXsJ0gTus7iDnqVBXid0UaZ3fDoMxZljN7fst
  2684. > AwmsLJPq9m6uKfZm0LHcxVkSHq2SGY5/Gu43oeGkDvQpGnbaYG/+MvXSUJJtEDhU
  2685. > dQFSkwBovmBxKsnRoZLizYEAKWa4b0Tiwrp2AQ59d9eNCjh+2RUpiQQsrbVhbcY+
  2686. > M06tAqDXmns2d1UeYV+MNHcbkwiiPfJhYPP6q8cKJHzWEO8Cl3IuKqcci+F64YUg
  2687. > tDjj6VX43ETh6cd7ZW5khYDYfZmTDgaRkBss/quDauB1oXXr5SnKC5uZABEBAAGJ
  2688. > AjwEGAEKACYWIQR1ajSQ7HnCLhGGavcrg2+w3FxASgUCXJrNYAIbDAUJAeEzgAAK
  2689. > CRArg2+w3FxASnHCEACZkRWxCMWgXP5f0BIEc0cG1P1yJK33Uj+pMg4ZOvHvBqJB
  2690. > zw7p73ifD2FWu9bTG2r4hoiZun+/0q1lyTfIZxdez7MJiZKJawbxhwuLW8cUsokZ
  2691. > zzqyxiDkrwiuoL9/K/WbfcMtxoF3sIdowGN+l1RFvbTU2uASXYS83YY57uS6gky8
  2692. > 6lkBn0bgO18ngOJfaOFORH7dTdpaHaIF7chDNnPnk0jOjesVMxtzj1KD55ddAXPR
  2693. > G8t8FBTLW75bud3b8utefJP/DLeeReCUxzSv+Um1FwL0cAAHeJQeKRygFAFl/xd4
  2694. > kMWAjvMzqTWMplZm4Bkc0WrvFRPJkSRbzAPHCLCGGosqLWPST4A1NqpPS4wkHDTU
  2695. > yfYlBUaHmiaMppryDKoi4BukbJ+H7V2umdhU2FztItfAjEVLbML60p/rfzN89rDy
  2696. > Kb4SXd8DJCOKV42pcWVfyqPzAT4Qy8ucGiK8E/b2KZepeeolzoDL+EK1ixYec7rZ
  2697. > 2JCISnVUxk52b7VwGT/WEVxcl3kvZG4xilDaf+ZvgRvBf8eezqCtNiroT5MIf2wp
  2698. > zyD2VzaFnsJYlSIuRpq4N5enA4bWc1tuoEkcstGmS6i8pQGVAPILlk85Jt7vihob
  2699. > 62PmGWrXsGdc+dWmlZi++7TzlVouUldN+Ionn+++me22xBwp3QOXxAwlAggCTA==
  2700. > =qswY
  2701. > -----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
  2702.  
  2703.  
  2704.  
  2705. Staatsstreichorchester
RAW Paste Data
We use cookies for various purposes including analytics. By continuing to use Pastebin, you agree to our use of cookies as described in the Cookies Policy. OK, I Understand
 
Top